Du bist nicht angemeldet.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 2. Juli 2015, 14:00

ok danke, ja ich beschäftige mich grad damit an meinem GT. wollte auch -1.2 an der vorderachse, hatte davor -0.55grad. bekommen hab ich -0.26 grad mit der begründung alles andre sei zu schräg und schlecht für die reifen...


Ja ja, kann ich mir denken, konservative Subaru Garage wohl, was? Mach den Herrschaften klar, dass sie den Reifenverschleiss besser deine Sorge sein lassen sollen - und Du beileibe nicht der Erste bist, der seinen GT so einstellen lässt, damit er ordentlich um die Kurve geht (ev. mit Verweis auf dieses Forum). Du bist der Kunde. Wenn sie dann immer noch nicht spuren, sofort andere Werkstatt aufsuchen.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

dax-one

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 2. Juli 2015, 14:14

ne war keine subi werke, direkt ne werkstatt die fast den ganzen tag nur achsvermessungen machen. naja hätten se wenigstens die -0.5 gelassen. naja was solls. hinten hab ich ja knapp -1.2grad. aber wenn ich durch nen kreisverkehr zügig fahre und noch mal nen lenkimpuls nach innen gebe, schmiert das heck und man "denkt" der knickt über die kante vom reifen weg. hab aber nur 40er höhe und ca 2.7bar reifendruck

ilPatrino

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 745

Registrierungsdatum: 23. November 2008

Wohnort: Halberstadt

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 2. Juli 2015, 14:54

bugeye wrx, kw v1, dicke stabis, ausschließlich landstraße (25tkm pro jahr, alltagsschlampe), re070 und irgendwelche conti? winterschluffen

selbst mit -2.5 vorn und -1 hinten hatte ich kaum probleme mit dem reifenverschleiß. die re070 sind immer gleichmäßig runter, die letzten winterschluffen hatten am lebensdauerende innen ~1mm weniger als an der außenflanke...damit kann ich leben

hängt natürlich von der fahrweise und den landstraßen ab, aber das nächste mal beim einstellen dabei sein und die werte durchsetzen.

dax-one

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 3. Juli 2015, 09:26

hab den einsteller gestern getroffen, er wollte mit mir diskutieren das die werte sich am 'GT nicht einstellen lassen bla bla. angeblich hätten sie vorne garnix weiter am sturz gemacht. kann ja garne sein, auf dem protokoll steht ja selbst drauf was vorher war (-0.55) und dann eben nachher (-0.26) von daher. angeblich würde ich es besser wissen als der computer. ich denke hier liegt ein kommunikationsfehler vor. er geht sicher von dem grünen bereich auf der anzeige aus....

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 895

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 3. Juli 2015, 09:47

Geh einfach das nächste Mal in eine Werkstatt wo sich mit so Sachen auskennt, ich meine nicht eine 0815-Büchse-Einstellung sondern eben ausserhalb der Norm. Kann es ja nicht sein, gibt es aber leider sehr sehr oft. :rolleyes:

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

dax-one

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 3. Juli 2015, 12:59

eigendlich sollten die sich damit auskennen, die machen das ja täglich an allen fabrikaten. warum die sich stur stellen is mir ein rätzel. werd mich beim nächsten mal umhorchen obs welche gibt die auf kundenwunsch einstellen :)

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 895

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 3. Juli 2015, 13:29

Heisst mal leider gar nix! Wenn die einfach nach Vorgabe einstellen was in Ihrem Computer steht. Bekannter hatte in Deutschland mit seinem Alpina B5 ein Theater, weil die nach Vorgabe von BMW einstellten aber von einem 530 oder sowas, das Auto fuhr sich danach abenteuerlich von Vmax ü300 konnte er nur träumen, bis er das Auto in eine Werkstatt gebracht hat wo dann die von Alpina gelieferten Werte einstellten. Wenn ich mein Auto einstellen lasse, ist fast jeder Wert rot. :P

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

dax-one

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 3. Juli 2015, 14:35

hast auch wieder recht. naja das wird bei uns eher schwierig hier in der ecke. gibt zwar genug die das machen, aber eben die wenigsten bis keine machen werte abweichend vom hersteller

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 895

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 3. Juli 2015, 14:51

Bei euch kann ich dir halt leider auch nicht helfen, weiss ja nicht mal wo, generell würde ich eher nach einem Rennteam mit Tuningwerkstatt schauen denn auf ein normalen Betrieb.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

tom g 76

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 8. Februar 2009

Wohnort: Weinfelden

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 3. Juli 2015, 17:58

ich werde das leggy fw bei manthey einstellen lassen wenn ich ende august an der nos bin. mal schauen was die für werte einstellen :) ist kein porsche, aber das kriegen wir schon hin mit dem opa meinte der herr am telefon :D

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 3. Juli 2015, 20:43

Auf die Werte von Manthey wäre ich sehr gespannt! Bitte dann posten :)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher