Du bist nicht angemeldet.

Flasher

Schüler

  • »Flasher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Wohnort: Bad Säckingen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. November 2016, 16:51

Umrüstung US Hawkeye auf EU Scheinwerfer

Hallo zusammen,

ich habe zwar schon im "Kaufinteresse" Unterforum gefragt, aber ich denke hier ist die Frage besser aufgehoben und allenfalls für andere Fragesteller leichter zu finden. Ich möchte einem US Hawkeye die EU Scheinwerfer verpassen. Welche Optionen habe ich?

  • EU Halogenscheinwerfer ohne autom. Leuchtweitenregulierung und Reinigunganlage --> gibt es sowas überhaupt?
  • Xenonscheinwerfer mit Leuchtwagenregulierung & Reinigungsanlage --> wie aufwändig ist das? Kann man das ohne Weiteres nachrüsten?
  • US Halogenscheinwerfer ohne autom. Leuchtweitenregulierung und Reinigunganlage--> bekommt man für sowas eine Ausnahmegenehmigung?


Ich hab bereits auf opposedforces ein bisschen rumgeschaut und festgestellt, dass für den europäischen Impreza immer 3-4 Teilenummern angegeben werden. Ist etwas schwierig herauszufinden, welche Teilenummer jetzt für den EU-LHD gedacht ist.

Ich habe auch bereits auf den bekannten Teile-Webseiten gesucht und bspw. das hier gefunden

https://www.autoteile-guenstig.de/autote…6290000000.html

Da ist mir aber nicht klar, ob die Stellmotoren für die Weitenregulierung und die ganze Elektrik für den Brenner dabei ist.

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. :)

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 017

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 29. November 2016, 02:02

Ich möchte einem US Hawkeye die EU Scheinwerfer verpassen. Welche Optionen habe ich?

  • EU Halogenscheinwerfer ohne autom. Leuchtweitenregulierung und Reinigunganlage --> gibt es sowas überhaupt?
  • Xenonscheinwerfer mit Leuchtwagenregulierung & Reinigungsanlage --> wie aufwändig ist das? Kann man das ohne Weiteres nachrüsten?
  • US Halogenscheinwerfer ohne autom. Leuchtweitenregulierung und Reinigunganlage--> bekommt man für sowas eine Ausnahmegenehmigung?

zu 1.)
Klar gab es auch Modelle ohne Xenon (der Impreza 1.5R sowie der Impreza 2.0R in der Active-Ausstattung hatten nur Halogenscheinwerfer mit manueller LWR) - ab 2.0R "Comfort" war Xenon dabei, beim WRX und WRX STI sowieso. Jeweils mit SWRA und automatischer LWR.

zu 2.)
Technisch sollte das gehen. Aufwand kenne ich nicht. Ich weiß nicht einmal, ob die am Kabel befindlichen Stecker (die man auf die Kontakte der Lampe schiebt) bei Halogen und Xenon identisch sind.

zu 3.)
Mein US-Impreza 2,5i (Sauger) hat noch seine US-Scheinwerfer (Halogen, keine LWR und andere Lichtverteilung als in EU [symmetrisch vs. asymmetrisch]) und hat eine Ausnahmegenehmigung. Jedoch nicht nur wegen der Beleuchtungseinrichtungen!
In USA hatte ja beim MY 2006/2007 nur der Impreza WRX STI Xenon (ohne SWRA & mit manueller LWR). Die WRX und die Sauger hatten Halogen ohne LWR. So geht es aus meiner Bedienungsanleitung hervor (MY 2007).

Ich habe auch bereits auf den bekannten Teile-Webseiten gesucht und bspw. das hier gefunden

https://www.autoteile-guenstig.de/autote…6290000000.html

Da ist mir aber nicht klar, ob die Stellmotoren für die Weitenregulierung und die ganze Elektrik für den Brenner dabei ist.

In der Artikelbeschreibung steht ja: "Lampenart: H7/HB3" Das sind aber Halogen-Lampen und keine Xenonbrenner, richtig?! (diese haben ja eine andere Bezeichnung)
Das werden also nur die Scheinwerfer sein (eventuell incl. der Leuchtmittel, das wäre zu erfragen).


Gruß
Stephan

Flasher

Schüler

  • »Flasher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Wohnort: Bad Säckingen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. November 2016, 12:25

Vielen Dank Stephan!

Ich möchte einem US Hawkeye die EU Scheinwerfer verpassen. Welche Optionen habe ich?

  • EU Halogenscheinwerfer ohne autom. Leuchtweitenregulierung und Reinigunganlage --> gibt es sowas überhaupt?
  • Xenonscheinwerfer mit Leuchtwagenregulierung & Reinigungsanlage --> wie aufwändig ist das? Kann man das ohne Weiteres nachrüsten?
  • US Halogenscheinwerfer ohne autom. Leuchtweitenregulierung und Reinigunganlage--> bekommt man für sowas eine Ausnahmegenehmigung?

zu 1.)
Klar gab es auch Modelle ohne Xenon (der Impreza 1.5R sowie der Impreza 2.0R in der Active-Ausstattung hatten nur Halogenscheinwerfer mit manueller LWR) - ab 2.0R "Comfort" war Xenon dabei, beim WRX und WRX STI sowieso. Jeweils mit SWRA und automatischer LWR.


Das heisst ich könnte theoretisch die Halogen-Scheinwerfer der "kleineren" Impreza Modelle verbauen und wäre somit im legalen Bereich?

Zitat


zu 2.)
Technisch sollte das gehen. Aufwand kenne ich nicht. Ich weiß nicht einmal, ob die am Kabel befindlichen Stecker (die man auf die Kontakte der Lampe schiebt) bei Halogen und Xenon identisch sind.


Ich glaube das ist verdammt aufwändig - Spritzanlage, Stellmotoren, Scheinwerfer, Neigungsensor für die HA, inkl. Kabelbaum. Das geht locker in den Bereich von 2000 € an Material, wenn man nicht gerade was vom Schrottplatz ergattert.

Zitat


zu 3.)

In USA hatte ja beim MY 2006/2007 nur der Impreza WRX STI Xenon (ohne SWRA & mit manueller LWR). Die WRX und die Sauger hatten Halogen ohne LWR. So geht es aus meiner Bedienungsanleitung hervor (MY 2007).


Das stimmt. Zumindest der Impreza den ich kaufen möchte, hat definitiv Xenon Lampen.

Zitat


Ich habe auch bereits auf den bekannten Teile-Webseiten gesucht und bspw. das hier gefunden

https://www.autoteile-guenstig.de/autote…6290000000.html

Da ist mir aber nicht klar, ob die Stellmotoren für die Weitenregulierung und die ganze Elektrik für den Brenner dabei ist.

In der Artikelbeschreibung steht ja: "Lampenart: H7/HB3" Das sind aber Halogen-Lampen und keine Xenonbrenner, richtig?! (diese haben ja eine andere Bezeichnung)
Das werden also nur die Scheinwerfer sein (eventuell incl. der Leuchtmittel, das wäre zu erfragen).


Gruß
Stephan


Das heisst wenn ich die ami Xenon Lampen rausschmeisse und die EU Halogenlampen einsetze ist das ganze legal und wohl die kostengünstigste Lösung - oder?

Resor77

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 9. November 2014

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 29. November 2016, 22:49

@Flasher:
Ja genau das heißt es. :D
Ich habe in meinem Spec C die deutschen Halogen Scheinwerfer drin. Plug and Play kannste die tauschen. Stecker sind auch alle gleich bis auf die Leuchtweitenregulierung (zumindest beim Spec C, kA ob bei anderen auch). Die LWR Buchse an den EU Scheinwerfern hat 6 PIN's, die der JDM Modelle 3 PIN's. Somit passt der Stecker LWR Stecker bei mir leider nicht. Die LWR kann aber ausgetragen werden. Was bei mir via RHD Speedmaster gemacht wurde.
Vielleicht kaufe ich mir irgendwann nochmal Stecker und Bastel das um, so das die LWR funktioniert...
Car Mad Germany

- MY06 Impreza WRX STI Spec C V-Limited 2005

Nomad

Profi

Beiträge: 729

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 10:45

@Flasher: Versuch mal bei dem hier: https://home.mobile.de/WEISMOTORSHEIDENHEIM#contact

Wenn du Glück hast, hat der noch meinen Hawkeye 2.0R mit Heckschaden - oder Teile davon - da. Oder er kann dir sagen, wo er oder die Teile hingegangen sind.
Der hätte die Waschanlage und die automatische LWR mit allem drum und dran.
Müsstest also nur noch die Leuchteinheiten mit Xenon-Vorschaltgerät besorgen (links habe ich Scheibenwasser verkippt welches die Dichtung aufgefressen hat -> Wasser im Scheinwerfer und Vorschaltgerät tot. Rechts ist eine USDM Xenon Einheit mit Orangenem Inlay und nem Steinschlag an der unteren Kante, funktioniert aber)

Flasher

Schüler

  • »Flasher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Wohnort: Bad Säckingen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 11:28

Top - danke dir! Melde mich mal dort

Ähnliche Themen