Du bist nicht angemeldet.

PS-Professor

Anfänger

  • »PS-Professor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 8. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. März 2018, 04:31

Kurze Frage: Wieviel Kats hat ein 2018er STI?

Hallo Community,
würde gerne wissen wieviele Kats die aktuellen STI's haben und wo diese verbaut sind (Uppipe, downpipe etc.).

Weiß das jemand? ?(

Grüße
Dennis
:tschuess:
Ich fahre ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit.

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2018, 08:21

Sollte eigentlich nichts neues zu den >08ern geben.
Also Vorkat in der der Downpipe und Hauptkat danach.

PS-Professor

Anfänger

  • »PS-Professor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 8. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2018, 14:32

Sollte eigentlich nichts neues zu den >08ern geben.
Also Vorkat in der der Downpipe und Hauptkat danach.

Denkst du Ich komm mit einem HJS 200 Zeller in der Downpipe und einem leeren Hauptkat durch die AU? Ersätzt der 200 Zeller den Hauptkat ? ?(

Grüße
Dennis
:tschuess:
Ich fahre ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit.

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. März 2018, 19:02

Puh, früher wärst du das auf alle Fälle (rein von der Messung her). Jetzt wo wieder richtig gemessen wird, bin ich mir nicht sicher. Zum einen wegen den Werten und zum anderen wegen der Optik, jeder Prüfer wird das sehen. Besonderns wenn um den neuen Kat die alten originalen gammligen Rohre sind.

Zur Positionierungö: Lässt du einen HJS einschweißen, wird er sicherlich an der Position des Hauptkats sitzen. Macht auch Sinn.
Bei Downpipes extra für den Sti, bekommst du meist ein Rohr, was den Kauptkat und Nebenkat in einem Stück ersetzt. Der 100 Zeller oder 200 Zeller sitzt in diesem Fall an der Stelle des Vorkats.

chronic2oo1

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. März 2018, 22:48

Der HJS 200 Zeller ist nur für Motorsportzwecke zugelassen. Ich schreibe Dir auch warum. Es gibt keine direkte Zuordnung des Kats zu Deinem Motor! Gäbe es das, dann würde ein richtiges Abgasgutachten dahinter liegen. Neuer Europätischer Fahrzyklus (NEFZ) früher. Mittlerweile gibts sicher einene neueren Zyklus. Und das läuft ganz anders ab als eine AU. Und das kostet vierstellige Beträge. Eine AU ist im Grunde Quatsch. Bei quasi Nulllast im unteren Drehzahlband zu messen sagt rein garnichts über das Abgasverhalten eines Fahrzeuges aus.
Die VAG Tuning Hersteller haben den Bedarf mittlerweile erkannt und reagiert.
Für einige Fahrzeuge aus dem VAG Konzern gibt es tatsächlich komplette Downpipes mit Zulassung. Ich habe mich da schon sehr genau umgeschaut, da ich alles möglichst gesetzeskonform haben möchte/muss. Für Subaru gibt es da leider nichts. Ich habe mir da noch kein Gutachten durchgelesen, aber i.d.R. sind beziehen sich Gutachten auf Ansaugung und Abgasanlage jeweils auf den restl. Serienzustand des Motors. Von daher... Aber bei Gelegenheit schau ich mir mal eins an. Interessiert mich auch.
Wie im anderen Thread bereits erwähnt, bist Du auf das zweifelhafte Wohlwollen eines Sachverständigen angewiesen, wenn Du den HJS wenigstens im Fahrzeugschein stehen haben möchtest. Richtig ist das aber nicht!

STI_Grobi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. März 2018, 02:59

@chronic2oo1:

Hi,

für Subaru gibt es auch eine Downpipe mit Zulassung. Bei HK-Power gibt es eine Downpipe mit Zulassung, ist zwar nicht die billigste aber Qualitativ sehr hochwertig.
Liegt bei ca. 1500€ (mit 200 Zeller Sportkat). Wenn man diese verwendet, und die restliche AGA orginal lässt, ist keine Eintragung notwendig.

Passt auf STI ab 2008. Ob er für ältere Modelle so was im Programm hat kann ich nicht sagen.

Gruß Marco
_______________________________________
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
Outback H6-3.0 MY01
BRZ Sport+ MY18

chronic2oo1

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. März 2018, 07:52

@STI-Grobi:

Kannst Du mir die mal bitte verlinken?

STI_Grobi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. März 2018, 10:38

@chronic2oo1:
@RedBull:

die Seite bei HK-Power ist nicht aktuell (wird bald aktualisiert, da das Gutachten erst vor kurzem erteilt wurde). Bei Interesse am Besten anrufen oder Mail schreiben.


Gruß Marco
_______________________________________
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
Outback H6-3.0 MY01
BRZ Sport+ MY18

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. März 2018, 11:19

@STI_Grobi:
Ist natürlich eine schön Alternative (weil aus Deutschland).
Leider nichts für mich, da nur in Verbindung mit restlicher orignaler Anlage.
Die von Maxspeed hat keine Bindung an die originale Anlage. Es ist aber logischerweise nur erlaubt, wenn die restliche Anlage auch eine Zulassung hat.

STI_Grobi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. März 2018, 12:53

@RedBull:

also wenn die restliche AGA eine ABE besitzt ist das in verbindung der HK Downpipe auch eintragungsfrei.
Nur in Verbindung mit einer ohen ABE ist eine Eintragung mit Schallpegelmessung notwendig.


Gruß
_______________________________________
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
Outback H6-3.0 MY01
BRZ Sport+ MY18

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. März 2018, 14:21

@STI_Grobi:

Stehst du in Kontakt mit HK oder woher weißt du dass das so kommt und die Internetseite nicht aktuell ist? :D
Find ich mega gut und spart mir locker 600€ wenn das so kommt. Edit: Ist nicht so...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedBull« (16. April 2018, 20:25)


STI_Grobi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. März 2018, 14:42

@RedBull:

ja ich stehe in Kontakt mit ihm. Ich habe ja auch den DynoDay bei ihm organisiert, aber das Interesse ist gerade nicht so groß.
Kommt viileicht noch.

Gruß Marco
_______________________________________
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
Outback H6-3.0 MY01
BRZ Sport+ MY18

RaptorFor

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. April 2014

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 16. April 2018, 20:10

Gibt es schon was Neues zur Downpipe?
Ab wann kann sie mit Gutachten versendet werden?
Gibt es einen Forumspreis?
Viele Grüße,
Rainer

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 16. April 2018, 20:23

Ich habe dort mal angefragt und es wird kein Gutachten (ABE oder E-Nummer) im Sinne von "eintragungsfrei" geben.
Das Ganze wird vor Ort verbaut, geprüft und abgenommen.
Eine Abnahme mit der Downpipe und einer Invidia Q300 war erfolgreich und hat die geforderten Werte eingehalten. Ich weiß nicht, ob ich hier genaue Preise nennen darf, aber dieses Szenario liegt mit allem drum und dran bei 2XXX €.
Wenn man die originale Abgasanlage verbaut hat, wird die Geschichte ca. 400 € billiger.

Wenn du ernsthaftes Interesse hast, solltest du HK kontaktieren, weil du es wohl vor der "offiziellen" Markteinführung etwas billiger bekommst.
Einen Forumspreis gibt es nicht. Gibt es auch prinzipiell nicht, wenn man kein SC+ Mitglied ist.