Du bist nicht angemeldet.

ScoobyRacing

Mitglied im GT-Club

  • »ScoobyRacing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. März 2018, 11:39

Spezialwerkzeug Ventilspiel einstellen EJ205

Moinsen,

hat einer von euch so ein Werkzeug das ich mir mal leihen könnte ?

https://www.toolsource.com/subaru-tools-…r-p-130819.html

Gab

Profi

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2018, 11:47

Ähm, biste sicher das du das brauchst ?
Haste nicht komplette Tassenstößel?

ScoobyRacing

Mitglied im GT-Club

  • »ScoobyRacing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2018, 11:49

Ähm, biste sicher das du das brauchst ?
Haste nicht komplette Tassenstößel?
Ist für einen Bugeye WRX BJ 2001. Ich dachte der hat Shims...

Gab

Profi

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2018, 12:17

Nö,
Nockenwellen raus und Tassenstössel tauschen

ScoobyRacing

Mitglied im GT-Club

  • »ScoobyRacing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. April 2018, 11:01

Ähm, biste sicher das du das brauchst ?
Haste nicht komplette Tassenstößel?
Ist für einen Bugeye WRX BJ 2001. Ich dachte der hat Shims...
Moinsen,
seit Gestern weiss ich das der Motor doch Shims hat... :P :P

Gab

Profi

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. April 2018, 12:00

Oh dann mal dickes sorry für die Falschinformation !

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 800

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. April 2018, 19:57

Ähm, biste sicher das du das brauchst ?
Haste nicht komplette Tassenstößel?
Ist für einen Bugeye WRX BJ 2001. Ich dachte der hat Shims...
Moinsen,
seit Gestern weiss ich das der Motor doch Shims hat... :P :P


Oh dann mal dickes sorry für die Falschinformation !

Da sollten wir beim Thema aber mal länger dran bleiben. Auch für mich hatten alle Bugeyes und Nachfolger ausschließlich Tassenstößel. Oder @drischnie: , mein guru, was ist da los.?
Allenfalls wäre für mich erklärbar, dass das bezeichnete Auto einen Ersatz-Motor bekommen hat, der halt ohne Tassenstößel ausgestattet ist ..wenns die denn gab. :kratz:

Amadeus

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 608

Registrierungsdatum: 12. April 2002

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. April 2018, 23:11

Die Forester Turbo und GT ab 99, der WRX ab 2001 hatten die großen Tassenstößel mit Einstellplättchen oben drauf. Hier muss man beim Ventilspiel einstellen nicht die Nockenwellen demontieren, wenn man das richtige werkzeug hat.
Diese (großen) Tassenstößel kann man mit den fixen Tassenstößel vom (ab 2002) STI austauschen.
Mit diesen muss man beim Ventilspiel einstellen die Nockenwellen demontieren.

lg

matze383

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 999

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. April 2018, 23:29

Sehe ich soweit wie Amadeus, allerdings scheint der WRX ab MY03 auch die Tassenstößel ohne Einstellplättchen bekommen zu haben ...
enjoy the flight !

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 309

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. April 2018, 23:30

So wie Amadeus schon geschrieben ist es.
Die EJ205 der Bugeye WRXe, also MY01 und MY02, wurden noch mit den Plättchen ausgeliefert. Ab MY03 WRX die fixen Tassenstössel.
EJ207 Bugeye STi von Anfang an mit fixen Tassenstössel.

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. April 2018, 19:30

Ohje somit brauche ich auch das Werkzeug und kann beim Gt den Motor sogar drinnen lassen?
Was ist das für ein Werkzeug und kann man es selber bauen?

ScoobyRacing

Mitglied im GT-Club

  • »ScoobyRacing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. April 2018, 07:04

Ohje somit brauche ich auch das Werkzeug und kann beim Gt den Motor sogar drinnen lassen?
Was ist das für ein Werkzeug und kann man es selber bauen?
@Gt-Cube:
Moin,

schau mal in meinen ersten Post da ist so gar ein Link drin...

Gab

Profi

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. April 2018, 08:37

Motor kann sowieso drin bleiben. Ist halt nur sinnvoller den gleich rauszunehmen weil es die Arbeit angenehmer macht und man in dem Zuge gleich bischen mehr machen kann. Ist ja problemlos und fix gemacht........
Ist mir allerdings auch noch nie untergekommen das man es mal einstellen muss.Also bei ner Motorrevision ja, aber so im laufenden Betrieb eigentlich nicht.

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. August 2018, 20:47

So es ist soweit ich werde mein Motor raus nehmen weil meine Kupplung platt ist. Da eine Ventildeckeldichtung auch leicht undicht ist will ich bei über 260Tkm mal Ventilspiel prüfen und einstellen.
Die Fragen wie komme ich an so ein Werkzeug ohne über 100€ zu zahlen da bau ich lieber die Nockenwellen ab und habt ihr eine Empfehlung wo ich Dichtungen und diese Shimps gut und günstig her bekomme?

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 25. August 2018, 22:27

So Motor ist draußen und Kupplung ist nicht verschlissen aber das ist in einem anderen Threat Thema.

Ventilspiel hat bei mir auf der Einlassseite gepasst und auf der Auslassseite war es bei allen zu gering. Bei Zylinder 2 hatte ich eins zwischen 0,05 und 0,1 und das andere zwischen 0,1 und 0,15. Auf meiner Motorhaube steht aller 100tkm einstellen min. 0,23 muss der Auslass haben!

Wenn ich nicht an dieses Werkzeug ran komme muss ich die Nockenwellen ausbauen das heißt Nockenräder abschrauben und Zahnriemen runter nehmen. Manchmal hätte ich gern ein Video was mir das erklärt. Denn wenn ich die Nockenwellen falsch einsetze oder falsch verdrehe können die Ventile aufeinander kommen. Aber zum Glück sind wenigstens die Kolben nicht im OT wenn auf Markierung gesetzt,

Ähnliche Themen