Du bist nicht angemeldet.

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Juni 2012, 20:08

Habe den Diesel-Legacy gegen BMW 320d Xdrive getauscht...

Hallo Leute!

Nach 3 Jahren Erfahrungen mit dem Subaru Legacy D hat es mich in den Fingern gejuckt
und habe den Leggy in Zahlung gegeben. KM: 66900.

Habe mir dafür einen BMW 320d Xdrive geholt. Dieser hat nun 184PS.


Fakt ist: Der Subaru ist ein absolut zuverlässiges Auto.

Gründe:
1. Bei knapp 70.000 km Zweimal komplett die Bremsen erneuern zu lassen, ist schon heftig.
2. Bekannte Probleme (Lagerschaden) bei den ersten Dieseln (MY2008 )
3. Subaru bietet keine stärkeren Diesel an. Schade....
4. Sehr schwache Heizleistung im Winter.
5. Die neuen Legacy schauen nicht mehr wie eine Sportlimousine aus, sondern wie ein gewöhnlicher Ami-Schlitten.


Was sagt Ihr dazu?

Gruß, Daniel

2

Freitag, 8. Juni 2012, 20:22

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wagen.
Ahoi

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 593

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. Juni 2012, 20:38

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wagen.


Auch von mir :D

ProtestTheHero

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 18. August 2011

Wohnort: Mayrhofen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juni 2012, 20:39

Glückwunsch zum neuen Wagen.
Hatte beim Autokauf auch einen E90 320d xDrive ins Auge gefasst, da eigentlich meine ganze Familie BMW fährt. Wurde aber dann doch der Impreza, im Nachhinein bereue ich meine Entscheidung nicht, würde es immer wieder so machen.
Allzeit unfallfreie Fahrt.
Das Leben ist hart, prügel es windelweich.

STI-911

Meister

Beiträge: 2 322

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juni 2012, 22:40

Was sagt Ihr dazu?

:kratz: Wenn es Dich glücklich macht => :klatsch:

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Juni 2012, 16:23

Danke für Eure Glückwünsche!

Ob es mich glücklich macht, wird sich in Zukunft zeigen....

Gruß aus dem Vogtland

matze383

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 951

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:35

Wäre toll, wenn man dich in 3 Jahren und 70TKm mit einem Vergleich hier wieder lesen könnte ...
enjoy the flight !

Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 948

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:42

Gute Fahrt
Was haste denn noch für den Subaru bekommen?
Grüße

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 593

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Juni 2012, 19:15

Gute Fahrt
Was haste denn noch für den Subaru bekommen?
Grüße



@Kerber: :D "Nix - hat ihn doch getauscht :thumbsup:

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 11. Juni 2012, 08:54

Ich werde natürlich versuchen, nach ein paar Tausend Kilometer einen Erfahrungsbericht bzw. Vergleich
abzuliefern. Werde ja dem Subaru-Forum treu bleiben, Was spricht dagegen, wieder mal einen Subaru zu kaufen;
andere Motorisierungen vorausgesetzt.

Erste Erfahrung: Der Dieselverbrauch ist bei gleicher Fahrweise und Strecke fast gleich: 6,3-6,7 Liter.


@Kerber:
Habe 13.500 Euro für den Subaru bekommen. Habe allerdings vor 3 Jahren auch nur 22.000 Euro dafür bezahlt (neu).
Der BMW ist allerdings ein Jahr alt und hat 27.500 km runter. Dies sollte man berücksichtigen.

Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 948

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juni 2012, 07:09

Besten Dank
Da ich für unseren Legacy mehr bezahlt habe,bekomme ich ja natürlich auch mehr dafür 8o

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Juni 2012, 20:44

Das kannste gerne versuchen.
Es kommt halt auch auf die Ausstattung an. Wenn Du einen Kombi hast, bekommste natürlich 500-1000 Euro mehr.

SRX

Profi

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 15. September 2002

Wohnort: Indonesien

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Juni 2012, 01:28

Hab bei 91.000 KM zum ersten Mal den Bremsbeläge vorn ersetzen müssen.

Und fahre doch auch viel Autobahn - letztes Jahr 12.000 KM - mit wenn möglich
180+. So wassen machen Sie denn das Sie die Scheiben ersetzen müssen?

Fahren in den Bergen, oder?

Die Heizleistung stimmt, aber ist es nur Subaru die Probleme hat mit den Heizung
in einem Diesel?

Was den Leistung angeht haben Sie recht; Subaru sollte auch mindestens zum
180 PS aufrüsten, lieber noch 200 (leider das den H6 3.0 Liter niemals auf den
Markt kommt).

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Juni 2012, 19:59

Ja. Ich fahre halt viel bei uns im MIttelgebirge (oberes Vogtland).

Fakt ist nun mal, daß die Heizleistung im Diesel (Benzin gibts keine Probleme) -vor allem
bei den ersten Diesel- sehr schwach ist.
Andere Dieselhersteller haben wahrscheinlich bessere Zusatzheizungen verbaut. Die haben halt
auch 10-10 Jahre mehr Erfahrung mit Dieselmotoren.

poffmoff

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Juni 2012, 20:08

Also zu den Bremsen kann ich folgendes sagen:

bei mir bei 45000km Beläge vorne, bei 75000 Beläge hinten, Scheiben alles noch die ersten. find ich tiptop.

Legy MY 10
Forry SF T AT LPG

skylark

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Waldenburg

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:00

@meuter

Du schreibst ja, daß andere Dieselhersteller das Problem der schwachen Heizung im Griff haben, Dank ihrer langen Erfahrung. Das stimmt nicht ganz. Ich hatte lange einen Skoda Octavia. Damals bin ich nach Reichenbach/V auf Arbeit gefahren, daß waren 35km pro Tour. Da konnte ich mir im Winter aussuchen, ob ich den dieseltypischen Verbrauch möchte oder lieber nicht erfroren ankommen. Lauwarm wurde es, auf der Heimfahrt, frühestens am Ortseingang Zwickau, gemütlich war es, wenn ich zu Hause angekommen bin. Hätte ich das früher gewußt, hätte ich gleich eine Standheizung für den Neuwagen gekauft, später war leider nie das Geld zum nachrüsten da.
Endlich wieder Sterne unterm Hintern. :thumbsup:

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 29. Juni 2012, 20:37

Naja das glaube ich Dir schon. Welche Erstzulassung hatte denn der Skoda?

Ich wohne in Klingenthal und wenn man da raus kommen will, muß man in jede Richtung bergauf fahren.
Das hatte meinen Legacy ( MY08 ) überhaupt nicht interessiert. Der Motor bzw. die Heizung blieb erst mal recht kalt.
Erst nach ca. 35-40 km wurde es richtig warm. Ich fahre jeden Tag nach Rehau. Das sind ca. 50 km Strecke.

Es geht aber auch anders. Mein Vater fährt einen Nissan quashqai 2,0 D. Der wird schon nach kurzer Zeit richtig
warm. So sieht es denke ich bei vielen andere Herstellern aus. So sind halt meine Erfahrungen. Mal sehen, wie der
BMW im Winter heizt. Im Moment hats ja nur 30 °C drau0en...

skylark

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Waldenburg

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Juli 2012, 20:29

War 2004. Aber wie gesagt, eine Standheizung wäre die perfekte Lösung gewesen, heute hab ich eine, daher kann ich das beurteilen. :guteidee:

Sollte ja nicht heißen, daß Niemand das Problem in den Griff bekommt. Es gibt sicherlich Hersteller, die es tun, siehe euer Nissan.

Jens
Endlich wieder Sterne unterm Hintern. :thumbsup:

jjustitz

gewerblicher Anbieter / SC+ Mitglied

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Juli 2012, 20:48

bmw 320d ist ein Sahnestück von einem Auto, nur die Bremse war mir ein wenig zu klein dimensioniert, würde mal über eine Performance Bremse von bmw nachdenken! Gratulation zum Kauf!

Meuter1977

Schüler

  • »Meuter1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Wohnort: Klingenthal

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 17. Dezember 2012, 20:20

Update....

Hallo Leute !!!

Nachdem der erste Schnee fiel und die Temperaturen auch im Keller waren, gibts nun die ersten Wintererfahrungen:

1. Heizung: TOP !!! Nach maximal 4 KM wird der Innenraum richtig warm. Kein Vergleich zum 08-Legacy!

2. Dieselverbrauch tendenziell noch etwas weniger als beim Subrau (ca. 0,1-0,5 Liter pro 100 km)

3. Fahrverhalten: Neigt selbst mit ESP eher zum Übersteuern, ähnlich wie der Legacy.
Durch das Xdrive-System kann man sogar noch etwas schneller auf Schnee anfahren.

4. Bin (bis auf die Ölwarnleuchte bei höheren Temperaturen) voll zufrieden. Muß im Februar zum ersten Kundendienst.
Wird wahrscheinlich finanziell gesehen deutlich teuerer als bei Subaru. Werd aber wahrscheinlich das Motoröl selbst mitbringen....

Ähnliche Themen