Du bist nicht angemeldet.

mozilla

unregistriert

1

Donnerstag, 23. September 2004, 10:26

Bussenkatalog 2005 (CH)

der neue bussenkatalog 2005 ist da:

Bussenkatalog 2005

das hier ist der aktuelle:

Bussenkatalog alt

....no comment!!!!!!!!

2fast4you


yearning_bear

unregistriert

2

Donnerstag, 23. September 2004, 10:39

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>geschrieben am 22/09/2004 um 17:48:07
--------------------------------------------------------------------------------
Trotzdem, die spinnen doch die Schweizer.

Wenn das kein Fake ist, wandere ich nächstes Jahr aus!!!


Gruss
Andreas<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>

...und wieder begrüssen wir einen neuen Bundesbürger...

Ich denke, Urlaub in der Schweiz macht man besser nicht mehr mit dem Auto. Wie schnell ist man mal 5 km/h zu schnell - steht innerorts nicht ca. 60 km/h auf dem Tacho gilt man zumindest in Berlin als Verkehrshindernis.



3

Donnerstag, 23. September 2004, 10:42

Hallo,

Im Netz kursiert ein Angeblicher Bussgeldkatalog 2005. Allerdings ist's der Katalog von 04, wurde einfach überall eine 1 vorne hin gestellt...

Gruss
Attila

Domenign

unregistriert

4

Donnerstag, 23. September 2004, 11:00

<font face='Arial'></font id='Arial'>
Hallo zusammen

Dachte schon, dass das ein bisschen zu heftig sei. Doch man weiss nie mit diesen Behörden.

Nimmt mir nur wunder, was für Scherzkekse diesen Katalog verfasst haben.

Gusss aus dem Unterengadin.

Nino

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 634

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. September 2004, 11:19

Bei einer Überschreitung von 0-5 km/h ??

Also auch wenn ich die Geschwindigkeit nicht überschreite (nämlich 0 km/h) dann zahle ich trotzdem?

Alles klar?

Andreas
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

mozilla

unregistriert

6

Donnerstag, 23. September 2004, 12:06

..ups scheint doch nur ein fake zu sein!

@vonderAlp

Überschreitung: Tarife nach Abzug der Toleranz von 6 km/h

aber mich würds nicht wundern wenn man ab 0 km/h zuviel gebüsst würde!



2fast4you


7

Samstag, 25. September 2004, 19:44

heute stand es in der zeitung. das ganze ist ein fake.


Turbolover

unregistriert

8

Samstag, 25. September 2004, 19:48

Der richtie Bussenkatalog:

http://www.radar.ch/bussenkatalog.asp


Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 328

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. Oktober 2004, 22:31

bin an der Grenze in die EU freundlich gebeten worden, dass Nebellicht auszumachen. Meine Einrede, dass ich es absichtlich angemacht hätte,
weils mir vorher auf der Fahrt ein Abblendlicht gestorben ist, wurde
mit der Bemerkung quittiert, dass es deshalb trotzdem verboten sei und
dass es halt "das nächste Mal" eine Busse kostet i.H.v. sFr. 800,-- .

Hallo liebe Schweizer, ums mal sehr britisch zu sagen : Ich glaub manche
Eurer Staatsdiener haben nicht mehr alle Schweine im Rennen.....

<font face='Script MT Bold'>Langsamkeit ist eine Zier. Schneller ist man ohne ihr.</font id='Script MT Bold'>

Flori

Fortgeschrittener

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Oktober 2004, 07:12

Hallo Hanns

Wer keine Probleme hat, muss sich halt welche machen. Einbrecher haben wir keine, Kinder und Frauen werde auch nicht belästigt, Drogen werden so gut wie keine konsumiert, ......

Warum also nicht auf Nebellampen losgehen, so viel Licht könnte ja unser Paradies zerstören. Plötzlich sähe man, dass es Einbrecher gibt, ......

Wenn Du wüsstest wie mir die Typen auf den S... gehen. Die Polizei kann jedoch wenig dafür, es geht dabei mehr um die politik, also ums Volk. Seit der letzten Abstimmung bezüglich Einbürgerugen, habe ich sowieso wieder das Gefühl im falschen Land zu leben.

Obwohl ich glaube, lieber in der Schweiz als in den USA zu leben, auch wenn da die Nebellampen brennen dürften.

Es Grüessli
Flori



SUBARU - Mehr Sein als Schein!

11

Dienstag, 5. Oktober 2004, 07:25

@carver

ich glaube die wollten dich einfach einschüchtern mit den 800.-, also ich habe immer 40 oder 60 bezahlt. 800, was hast du denn für monsterscheinwerfer?




12

Dienstag, 5. Oktober 2004, 17:19

Bei soviel Nebellicht kann bei einem Beamten schon mal die Sicherung durchbrennen!
Fr.80.- währen viel Realistischer als Fr.800.-, oder hast du den Glühbirnen den Kat. entfernt?

Monsun

Fährst du noch oder lebst du schon

philipooo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 29. Februar 2004

Wohnort: Südschwarzwald

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 8. Oktober 2004, 15:30

Habe heute einen Artikel in der Zeitung gelesen und da ist mir gleich wieder dieser Thread hier eingefallen. Habe den Artikel mal eingescannt und zum lesen ins Internet gestellt.

Quelle: Badische Zeitung (D)
Klick: http://mitglied.lycos.de/philooo/bz_bk_08_10_04.jpg (370kb)

Gruss Philip


Lotus Exige-Driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 8. Oktober 2004, 22:20

Hallo Hanns...

Nebellampen kosten in der Schweiz Fränkli 40.-- und nichts mehr...

Der wollte dich anscheinend wirklich verarschen... (Sauerei)


Aber was solls... Ist ja auch nur ein Mensch wie wir alle...

Grüessli ud de Schwiiz...

Urs

"Power is nothing without control..."