Du bist nicht angemeldet.

danielD

Meister

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2024, 18:42

Steckdose der AHK ohne Funktion

Hallo Freunde,

ich wollte gestern etwas mit meinem Anhänger transportieren.
Dabai habe ich feststellen müssen, daß die Steckdose (13Polig) ohne Funktion ist.

Zunächst habe ich es auf meinen 13 zu 7 Adaapter geschoben, nachdem ich aber mit einem anderen
Anhänger getestet habe, weiß ich, daß das Problem die Steckdose ist.

Gibt es da eine Sicherung? Das Bordbuch gibt mehr Rätsel auf, als Antworten.....

Gruß
Daniel

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 652

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Mai 2024, 20:20

Hast du mal in den unterschiedlichen Sicherungskästen nach einer defekten Sicherung gesucht?
Gibt es einen separaten Sicherungshalter im Bereich der Einbindung des E-Satzes der AHK in den Fahrzeugkabelbaum (sollte ja sinnvollerweise irgendwo im Kofferraumbereich erfolgt sein)?

Hast Du mal die Steckdose geöffnet und geschaut, ob ev. das Massekabel in der Dose unterbrochen ist oder einfach nicht mehr fest an seinem Kontakt sitzt?

Gruß Stephan

danielD

Meister

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Mai 2024, 21:11

Hallo Stephan,

also auf den ersten Blick habe ich keine defekte Sicherung gefunden.
Allerdings scheiden sich bei der Bezeichnung der Sicherungen die Internetgeister und das
Bordbuch ist auch nicht viel hilfreicher.

Ich werde morgen mal den Kofferraum inspizieren, vielleicht findet sich da was.

Die Kabel in der Steckdose sahen gut aus. trocken und alles an seinem Platz.

Gruß
Daniel

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Mai 2024, 22:12

Im Bordbuc wird da nichts stehen, da die AHK Zubehör ist und nicht werkseitig verbaut wird.

Bei mir ist die Dose direkt an der Batterie angeschlossen und da ist auch eine fliegende Sicherung. Ich weiß aber nicht, ob die nur für Dauerplus ist oder für die AHK allgemein. Kann auch sein, dass ich da zwei Sicherungen habe.

Ob hinten am Steuergerät noch Sicherungen sind, weiß ich nicht, bin mir aber recht sicher, dass da nichts mehr ist.

Mikey78

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Mai 2024, 07:55

Moin,

von welchem Hersteller ist der E-Satz der AHK?
Unabhängig davon würde ich wie Stephan schon sagte den Fehler Masseseitig suchen. Soweit ich das in der Anleitung eines fahrzeugspezifischen Brink E-Satz sehen konnte werden Steckverbindungen geöffnet und der Kabelsatz dazwischen gesteckt. Es gibt ebenso eine Masseverbindung die festgeschraubt wird. Bis dahin gibt es keine extra Sicherung.
Sicher dass die Buchsen in der AHK Dose nicht korrodiert sind?

Viele Grüße
Michael

danielD

Meister

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 17. Mai 2024, 08:30

Habe das Problem gefunden

Hallo Freunde,

mein freundlicher hat mir Anfang der Woche zwei Schaltpläne besorgt.
1 X für OEM und 1 X für Nachrüstkupplung.

Nachdem ich dann festgestellt hatte, daß ich keine OEM Kupplung habe, war die
Fehlersuche einfach. Im Motorraum fand ich eine "fliegende Sicherung" ohne Stecksicherung.

Da ich keine passende Stecksicherung hatte, musste ich mir eine "große" zurechtschneiden.
Zur Fehlersuche war das völlig ausreichend.

Nun hatte ich Spannung auf der Steckdose. Warum die Sicherung herausgezogen war, weiß ich nicht.......

Kleine Ursache - große Wirkung.

Gruß
Daniel

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 17. Mai 2024, 10:50

OEM? Subaru gibts doch ab Werk gar nicht mit AHK, die wird immer erst beim Händler eingebaut als Zubehör.

Vermutlich ist es eine Westfalia, wie bei mir auch und mit der entsprechenden Verkabelung.

Kann alles mögliche als Ursache sein. Feuchtigkeit in der Dose und dadurch Kurzschluß oder ein Problem am Anhänger.

Guck dir mal die Dose an und die Leitung, soweit möglich. Wenn die Dose undicht ist und Feuchtigkeit reinkommt, hast das Problem ggf. wieder, wenn das Wetter schlechter wird.

GT-Driver

Mr. Norddeutschlandtour

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 20. August 2004

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 17. Mai 2024, 14:01

Zitat

Im Motorraum fand ich eine "fliegende Sicherung" ohne Stecksicherung.


Das sagt doch eigentlich alles, nix Feuchtigkeit, nix Kurzschluß, einfach nur keine Sicherung im Halter...
Ich weiss, manchmal bin ich einfach ein kleiner Klugscheißer ^^
Wenn Dein Auto wie auf Schienen läuft,
bist Du wahrscheinlich zu langsam :whistling:


Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 17. Mai 2024, 16:26

Das hatte ich überlesen.

Aber der Eingangsbeitrag klang für mich auch so, als wenn es auf einmal nicht mehr geht.

Wenn bei erstmaliger Benutzung auffällt, dass es nicht funktioniert, kann man das ja auch mal miterwähnen.

Subi-Lu

Profi

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 17. Mai 2024, 20:58

Haben neuere Anhängersteckdosen nicht auch einen Abschaltkontakt wenn man den Stecker einsteckt?Vielleicht ist da etwas verklemmt.

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 652

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 17. Mai 2024, 22:32

OEM? Subaru gibts doch ab Werk gar nicht mit AHK, die wird immer erst beim Händler eingebaut als Zubehör.

Richtig, die AHK & ihr Elektrosatz wird vom Subaru-Händler montiert. Aber es gibt diese als Original-Zubehör (das ist sicherlich mit "OEM" gemeint) und es gibt sie von diversen Hersteller / Autoteile-Händlern.

Aber der Eingangsbeitrag klang für mich auch so, als wenn es auf einmal nicht mehr geht.

Ich hatte es auch so verstanden, dass zuvor alles i.O. war.
Eine fehlende Sicherung in einem Sicherungshalter kann ja nicht ohne menschliches Zutun auftreten. Schon merkwürdig... :hmmm:

Haben neuere Anhängersteckdosen nicht auch einen Abschaltkontakt wenn man den Stecker einsteckt?Vielleicht ist da etwas verklemmt.

@Subi-Lu:
Du hast die Auflösung von 08.30 Uhr aber schon gelesen bevor du deinen Beitrag verfasst hast? :confused:

Ein Abschaltkontakt ist doch aber nur für die Deaktivierung der fahrzeugeigenen Nebelschlußleuchte und oder der Rückfahrwarner zuständig. Nicht jedoch für das "Abschalten" aller Beleuchtungen (wie im Startbeitrag erklärt) am Anhänger. :prophezei:

Gruß Stephan

danielD

Meister

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 20. Mai 2024, 10:57

Hallo Freunde,

mit OEM meine ich natürlich die AHK, die vom Freundlichen montiert wird und von Subaru angeboten wird.
Die wird nämlich sehr umständlich in den bordeigenen Kabelbaum integriert, ohne "fliegende Sicherung"

Die AHK wurde vom Vorbesitzer montiert, deshalb kann ich nicht sagen, ob er mit dem entfernen
der Sicherung ausschließen wollte, daß ggf. ein Verbraucher im Wohnwagen etc. unötig Saft aus der
Starterbatterie zieht.........Wer weiß es?

Gruß
Daniel

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 652

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 20. Mai 2024, 12:46

Also hattest du diesen Outback bisher noch nicht zum Ziehen eines Anhängers genutzt?

Gruß Stephan

danielD

Meister

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 20. Mai 2024, 19:41

Hallo Freunde,

@Baumschubser:

Klares NEIN. habe den Wagen ein paar Monate, wollte Samstags spontan den Hänger anhängen um ´ne Couch zu transportieren.
PUSTEKUCHEN.

Wie es halt manchmal so geht.

Gruß
Daniel

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 652

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 20. Mai 2024, 19:55

Ach so. Da habe ich im Profilbild nicht ganz so genau hin geschaut & war immer noch von deinem vorherigen Outback ausgegangen.

Gruß,
Stephan