Du bist nicht angemeldet.

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. September 2019, 17:44

Im Impreza Gt klingt die Musik schlecht woran liegt das?

Meine Lautsprecher im Impreza Gt klingen richtig schlecht besonders der Bass ist mies.
Lautsprecher sind die verbaut: blaupunkt gt power 54.2c
Radio ist das hier: tristan auron bt1d7009

Ich will max. 80€ ausgeben, weniger ist besser. Wichtig ist mein Auto darf nicht schwerer werden also kommen keine Dämmmatten in frage.

Ich überlege mir nun ob ich es mit denen versuchen soll: Sony XSFB1330 oder mir ne portable Box rein stelle, wenn es an den Türen liegt.

PlasmablueSTi

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. Juli 2017

Wohnort: Erkelenz

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. September 2019, 10:32

Um das ganze kurz zu fassen - das gibt keinen. Nicht in dem Preisrahmen und nicht mit dem verwendeten Material - ohne das böse zu meinen ;-)

Dämmung ist in dem Bereich und bei den Autos ziemlich wichtig, sonst verpufft nämlich sämtliche Energie (und somit grösstenteils der Bassbereich) der Lautsprecher in schwingenden Blechen und Verkleidungsteilen.
Während der Fahrt wirds dann auch nicht besser, da der bassige Motor / Auspuffsound sein übriges tut und den Tieftonbereich weiter schmälert / auslöscht.

Man muss ja auch nicht das komplette Auto mit Dämmung vollpflastern - das ganze geht auch sehr effektiv mit wenig Dämmaterial an den richtigen stellen. Da sprechen wir wenns hochkommt über insgesamt 3-4kg Dämmaterial die man bräuchte.
Dann kannst Dir auch das tauschen der Lautsprecher sparen - in dem Bereich ist das alles Chinakram der nur bunt und wichtig aussieht aber nichts vom Teller zieht und sich klanglich auch nicht wirklich voneinander unterscheidet.

Injen

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. September 2019, 22:08

Moin!
Ich kann mich PlasmablueSTi nur bedingt anschließen. Es ist in aller Regel nicht der Lautsprecher als Schuldiger für fehlenden Bass auszumachen, das ist wohl richtig. Meiner Erfahrung nach hinken die meisten Konstruktionen in der Tür schlichtweg daran, dass sie nicht dicht sind. Grade bei den alten GC Dingern ist das umso wahrscheinlicher, da Kunststoffe schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben.
Meine Empfehlung wäre jedenfalls die Kohle lieber in die Abdichtung der Tür zu stecken. Damit meine ich keine Dämmmatten oder sowas. Erstmal nur dafür sorgen, dass der Lautsprecher auf ein geschlossenes Gehäuse arbeitet. Klingt einfacher als es ist.
Vielleicht könnte man die Wetterfolie (keine Ahnung wie das im professionellen heißt) gegen eine dünne Sperrholzplatte tauschen. Für meinen Innenausbau habe ich vor dazu 3mm Pappelsperrholz zu nehmen. Das wiegt um die 1.5kg pro m² - das ist schon ziemliches Kampfgewicht. Zudem günstig und einfach mit ner Stichsäge zurecht zu säbeln.
In meinem GC hatte ich auch mal Dämmaterial aus der Rücksitzlehne genommen. Dahinter dann eine 4mm Kiefersperrholzplatte als Trennwand von Kofferraum zu Innenraum eingebaut. Dort war dann ein zusätzlicher Tieftöner drin und die Sache hat äußerst gut funktioniert. Finde leider kein Bild mehr davon aber ich denke man hat ne Vorstellung.
Gruß
Manuel

Retikulum

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 3. März 2010

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. September 2019, 22:56

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Warum nicht das Volumen radikal reduzieren, auf die Ohren begrenzen und in ein paar gute Kopfhörer investieren?

+ super Sound
+ Keine Beschallung der Umgebung
+ sehr günstig

o Splitter und zweites Paar wird benötigt wenn der Beifahrer (m/w/d) auch was davon haben möchte

- sieht nicht wirklich toll aus (-> Investition in Tönungsfolie)
- Rettungskräfte werden ggf überhört :rotekarte:


meinen Beitrag bitte nicht zu Ernst nehmen ;)

Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 418

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. September 2019, 11:10

Zitat

Im Impreza Gt klingt die Musik schlecht woran liegt das?


Liegt am GT. Es ist ne Klapperkiste. Ohne Dämmen wird das nichts.

Der Tip von Retikulum ist so blöd nicht.

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. September 2019, 16:18

Dachte ich mir schon. Kopfhörer mag ich nicht, aber ich könnte die Lautsprecher raus bauen und ne portable Box rein stellen. Wo weiß ich aber noch nicht.
Aber Danke für eure Hinweiße.

memrider

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Festung Altmark

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. September 2019, 18:37

Ich find in so einem GT müßte eigentlich nur ein Lautsprecher sein,für die Blitzer -App !
Ich hab in meinem Impreza nie das Radio an ,da will ich beim Fahren was anderes hören .

Nämlich den Sound aus der Auspuff-Anlage !!
Ich glaub ,ich hab ein Loch im Tank !

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 250

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. September 2019, 18:08

@Gt-Cube: ich stimme Manuel @Injen: vollumfänglich zu !!!

An den von Dir aufgeführten Komponenten liegt es wohl nicht, sondern wahrscheinlich an der Montage. - klingt verdammt nach "akustischem" Kurzschluss.

Ich denke da ist mit wenig Aufwand noch etwas rauszuholen, dazu müsste man sich die Montage mal anschauen, Du kannst micht ja mal per PN kontaktieren, ich bin tagsüber im Zentrum von LE.

Außerdem liegen im meinem Keller noch zwei solide, sehr leichte Car-Hifi Sets von Reckhorn, die ich günstig abgeben kann.
https://reckhorn.com/car-hifi/7/cs-6-set…utsprecher?c=81

Also melde Dich mal wenn Du Interesse hast :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."