Du bist nicht angemeldet.

frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 515

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2012, 08:42

Lungauring für Kurzentschlossene: Training mit dem eigenen Allradler am Montag 06.02.2012

Der SIGTC hat bereits im Januar ein zweitägiges Training dort abgehalten und war bereits 2009 und 2011 mit Werner Gusenbauer auf dem Lungauring – wer die Zeit und Möglichkeiten hat sollte hier zuschlagen, denn die Termine sind knapp.

================================================================

Lieber Interessent,

wir freuen uns, dass wir Euch aufgrund der überragend positiven Resonanz der ersten 10 Trainings mit den gestellten Evos am Lungauring bei besten Verhältnissen auch ein

Training mit dem eigenen Allradler am Montag 6.2.2012

unter Leitung von Werner Gusenbauer in Zusammenarbeit mit Heli Troger, dem Betreiber des Lungauringes anbieten können.

Nach über 300 Anmeldungen zu Gusis sportiven Winter Drifttrainings und vielen, vielen Anfragen nach Trainings mit eigenen Fahrezeugen hat der Lungauring trotz guter Auslastung in der "Hochsaison" noch einen Termin auf Eis und Schnee "freigekratzt".

Gönnen Sie sich ein Wochenende im schneesicheren Urlaubs- und Wellnessresort Sankt Michael im Lungau, fahren Die Ski am Speiereck, am Katschberg oder in Obertauern. Geniessen Sie die weisse Winterpracht mit Langlauf, Rodelspass oder einfach nur Wellness pur in einen der zahlreichen 4Sterne Wellness Tempel - Entspannung pur, um dann fit zu sein, worauf es wirklich ankommt:

Fahrspass mit formvollendeten Driftschwüngen auf Mitteleuropas größtem und best präpariertem Winter Trainingszentrum - dem Lungauring (LURI). Malerisch eingebettet in der rundum schneebedeckten Bergpracht des "Kühlschrank" Österreichs bietet der LURI einen 1,5 km langen Handlingsparcours mit sinnvoll und sportiv angelegtem Verlauf sowohl schnelle als auch selektive Kurven, Kuppen und Haarnadel-Kurven vom Feinsten.
Trainingseffekte und Fahrspass zugleich ist auf der 500 m langen und 80 m breiten Fahrdynamikfläche garantiert, abgerundet wird das Zentrum durch 2 Kreisflächen mit unterschiedlichen Durchmessern und einem beheiztem Pavillion mit Catering und Verglasung zur Beobachtung der driftenden Fahrkünstler für interessierte Zuschauer.

Lernen und perfektionieren Sie mit Ihrem sportiven Allradler die Fahrtechnik mit folgenden Trainingsinhalten:

  • Lastwechselslalom gepaart mit der neuen Impulstechnik
    Ideallinie auf dem selektiven Handlingsparcours in 6 verschiedenen Varianten
    Artgerechte Haltung eines 4Radlers beim Durchdriften einer 180 Grad Haarnadelkurve mit 90 Grad Driftwinkel
    Anpendeln und Umsetzen von 4 Raddrifts
    Driften in der Kreisbahn, die beiden Steuerungsgrößen dazu und wie gehe ich damit um
    Selektive Competition im Oval - Kämpfen Sie um den Titel des Driftkönigs vom Lungauring!
    Tipps vom Profi: Guided Driving, Vorausfahrt und Mitfahrt im eigenen Fahrzeug
    Mitfahrt im bespikten Rallye-Evo - ein unvergessliches Erlebnis!

Mittagstisch im nahegelegenen Restaurant Metzgerstubn sowie Catering an der Strecke den ganzen Tag inbegriffen

Auf Wunsch:
Ausrüstung Ihres Fahrzeuges mit der Video VBOX (ca 10 Minuten Einbauzeit) und Aufzeichnung des gesamten Trainings (alle Fahrten über 5 km/h) für Euro 75.--/Fzg
Preis bei maximal 12 Teilnehmern pro Gruppe (max 2 Gruppen) Euro 320.--

Zögern Sie nicht lange, melden Sie sich schnell an und geniessen ein Wochenende im Lungau, denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
Das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage www.quer-ist-mehr.de oder unter info@dcms-gmbh.de

Viel Spass und habe die Quere!

Ihr
Werner Gusenbauer

================================================================

Bei Fragen zur Veranstaltung wendet euch bitte direkt an Werner Gusenbauer unter o. a. Email-Adresse.

Frank

Ähnliche Themen