Du bist nicht angemeldet.

fuchsi

Fortgeschrittener

  • »fuchsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Wohnort: D,58285,Gevelsberg,NRW

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. November 2021, 06:27

Officelle Weltpremiere des Subaru SOLTERRA

Weltpremiere des SOLTERRA heute 11.11.2021 auf YT von Subaru Globel TV ist bereits onllne.

https://www.youtube.com/watch?v=yfMLPvQrBVg
Fahr nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann. Spritverbrauch [url]https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/890340.html[/url]

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 681

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. November 2021, 09:16

Danke fürs Teilen!
Ich muss gestehen, mir gefällt das Auto :)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. November 2021, 10:11

hmm, ich bin schon beim Design zwiegespalten und irgendwie fehlt da die Subaru-DNA :)
Außen-Design ist etwas gewöhnungsbedürftig: Front sieht schick aus, Heck ist doch sehr Toyota-lastig. und wieso so ne extreme Coupe-Linie? Da bleibt vermutlich wenig Nutzwert im Kofferraum. Die Plastikbeplankung hätte man doch auch etwas zierlicher halten können.

Beim Innenraum-Design bin ich aber raus. Gefällt mir gar nicht und hat ja wirklich nix mit dem aktuellen Design zu tun. Gerade das Lenkrad ist ja ein echter Klotz, der mir wirklich nicht gefällt.
Ich finde gerade beim aktuellen Outback das Interieur wirklich sehr gelungen, und damit hat der Solterra ja nix gemein.

ansonsten wirkt er beim Fahren im Gelände schon nochmal deutlich staksiger als die aktuellen Modelle. Da bin ich mal auf Praxistests gespannt...

XV-Fahrer

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. November 2021

Wohnort: Hamburger Umland

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. November 2021, 10:54

Moin, ich habe da einen etwas anderen Link:
https://www.youtube.com/watch?v=oYt07D68W80

Mir gefällt der.
P.S.: Die beiden Videos scheinen Auszüge aus diesem Video zu sein:
https://youtu.be/8eOA7e3upLA
Subaru XV 1.6i Exclusiv MJ 2020

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XV-Fahrer« (11. November 2021, 11:18)


funrat

Schüler

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 17. Juli 2019

Wohnort: Nähe Hannover

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. November 2021, 11:45

Die grundsätzliche Form finde ich i.O. Mir gefallen die riesigen Plastikverkleidungen um die Räder nicht so sehr.

Jetzt kommt es auf die Platzverhältnisse, die technischen Eckdaten und den Preis an, ob der Solterra was für uns wird.
Don ´t worry be happy

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. November 2021, 11:52

Jetzt kommt es auf die Platzverhältnisse, die technischen Eckdaten und den Preis an, ob der Solterra was für uns wird.


Da kann man ja schon einiges aus den Toyota Daten herauslesen.
https://www.auto-motor-und-sport.de/elek…ktrischer-rav4/

und hier zum Preis, der laut diverser Plattformen vmtl. Liste irgendwo um die 45.000 liegen wird
Handelsblatt

XV-Fahrer

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. November 2021

Wohnort: Hamburger Umland

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. November 2021, 15:12

Das Dingelchen ist also ein ToyotaSubaru, oder ein SubaruToyota

Man könnte ja noch mehr Kosten sparen... eine Marke und ein Design.

Subota?
Toybaru? :whistling:

Finde den dennoch interessant, ich persönlich finde, man muß sich im Bereich E-Mobilität mal neuen Sichtweisen öffnen.

Einfach einen Verbrenner nehmen und Akku rein, auf Dauer geht sowas nicht.
Hoffentlich haben die nicht auch die Ladekabel unter dem Kofferaum, sowas ist ja bei den D-Herstellern besonders beliebt. :D
Und auch bei Tesla ist einiges nicht so durchdacht.
Das z.B.:
https://www.youtube.com/watch?v=NsKwMryKqRE
Bin mir aber nicht sicher, ob dies nicht bei fast allen Herstellern so ist.
Noch ein wenig OT zu Tesla:
https://www.youtube.com/watch?v=6rdhpH3D2jo
Subaru XV 1.6i Exclusiv MJ 2020

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Reichenwalde

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. November 2021, 23:46

Also ich bin ja vom Outback auf das Model3 umgestiegen. Ich war in meinen über 30 Autojahren noch nie so zufrieden mit einem Auto. Ich hatte gehofft, Subaru wird da etwas zeitgemäßes rausbringen, aber vieles von den Daten ist ja bereits heute schon überholt, und er kommt erst 2022, falls er denn überhaupt gleich nach D kommt.
Das Design ist mir leider auch zu Toyota lastig, schlimmer sind aber die bescheidenen Daten und jede Wette, der Preis wird auch nicht passen.
Ich hätte gern einen Outback mit Tesla Technik und Software, aber das wird wohl ein Traum bleiben. :(

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 12. November 2021, 09:05

https://insideevs.de/news/546712/subaru-…v-prasentation/

Hier noch ein paar aktuelle Infos. Immerhin liegt die Bodenfreiheit mit 21cm doch signifikant über der Konkurrenz :thumbup:

fuchsi

Fortgeschrittener

  • »fuchsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Wohnort: D,58285,Gevelsberg,NRW

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 12. November 2021, 09:11

Fahr nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann. Spritverbrauch [url]https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/890340.html[/url]

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 681

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 12. November 2021, 09:17

Mich würde vor allem auch interessieren, inwiefern sich der Subaru von der fahrdynamischen Auslegung vom Toyota unterscheidet - wenn überhaupt. Wichtig wäre mir zum Beispiel, dass Subaru wirklich den permanenten Allrad fährt (am liebsten hecklastig oder dann halt 50:50).

Was ich gar nicht abkönnte, wäre eine Auslegung in der Art "im Normalfall Frontantrieb, bei Bedarf Allrad". Sowas meine ich vom Toyota irgendwo bereits gelesen zu haben. Falls dies zutrifft, wäre es sehr wünschenswert, dass sich Subaru auf seine Kernkompetenz AWD besinnt, sein Modell diesbezüglich anders auslegt und einen wirklich permanenten Allrad bringt. Das ist, vereinfacht gesagt, bei einem E-Auto ja nur eine Frage der Software.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Swiss

Profi

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 28. September 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 13. November 2021, 18:40

Mich würde vor allem auch interessieren, inwiefern sich der Subaru von der fahrdynamischen Auslegung vom Toyota unterscheidet - wenn überhaupt. Wichtig wäre mir zum Beispiel, dass Subaru wirklich den permanenten Allrad fährt (am liebsten hecklastig oder dann halt 50:50).

Was ich gar nicht abkönnte, wäre eine Auslegung in der Art "im Normalfall Frontantrieb, bei Bedarf Allrad". Sowas meine ich vom Toyota irgendwo bereits gelesen zu haben. Falls dies zutrifft, wäre es sehr wünschenswert, dass sich Subaru auf seine Kernkompetenz AWD besinnt, sein Modell diesbezüglich anders auslegt und einen wirklich permanenten Allrad bringt. Das ist, vereinfacht gesagt, bei einem E-Auto ja nur eine Frage der Software.



Machen wir uns nichts vor. Das ist ein Toyota auf Toyota-Plattform mit Subaru-Emblem, was ja nicht schlecht sein muss. Aber ein Subaru ist es definitiv nicht mehr. :(

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. November 2021, 19:00

Mich würde vor allem auch interessieren, inwiefern sich der Subaru von der fahrdynamischen Auslegung vom Toyota unterscheidet - wenn überhaupt. Wichtig wäre mir zum Beispiel, dass Subaru wirklich den permanenten Allrad fährt (am liebsten hecklastig oder dann halt 50:50).

Was ich gar nicht abkönnte, wäre eine Auslegung in der Art "im Normalfall Frontantrieb, bei Bedarf Allrad". Sowas meine ich vom Toyota irgendwo bereits gelesen zu haben. Falls dies zutrifft, wäre es sehr wünschenswert, dass sich Subaru auf seine Kernkompetenz AWD besinnt, sein Modell diesbezüglich anders auslegt und einen wirklich permanenten Allrad bringt. Das ist, vereinfacht gesagt, bei einem E-Auto ja nur eine Frage der Software.



Machen wir uns nichts vor. Das ist ein Toyota auf Toyota-Plattform mit Subaru-Emblem, was ja nicht schlecht sein muss. Aber ein Subaru ist es definitiv nicht mehr. :(


In den Staaten gibts die ersten Vorstellungsvideos vom bZ4X
https://www.youtube.com/watch?v=hcfiAHvfHoQ

ist schon sehr Toyota-lastig :S

XV-Fahrer

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. November 2021

Wohnort: Hamburger Umland

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. November 2021, 05:54

Naja, den Toyota gibt es auch als Fronttriebler, oder als Allrad mit X-Mode.
Aber, wie befürchtet, Toyota und Subaru sind genauso bekloppt, wie die D-Hersteller (Ladekabelunterbringung ?( ).
Subaru XV 1.6i Exclusiv MJ 2020

XV-Fahrer

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. November 2021

Wohnort: Hamburger Umland

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 20. November 2021, 10:13

Ein weiteres Video vom Subaru Solterra:
https://www.youtube.com/watch?v=jmkADV8TGz8
Subaru XV 1.6i Exclusiv MJ 2020

neu2003

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 20. November 2021, 13:29

Ein weiteres Video vom Subaru Solterra:
https://www.youtube.com/watch?v=jmkADV8TGz8
Danke für den Link, ein gut gemachtes Video. Besonders interessant, die Kommentare der US-Subaru-Fahrer unter dem Video:
"es fehlt an zwei Sachen, für die man ein EV kauft: Power, und Reichweite!"
"Einsteigen ist schwierig; hoher Boden und tiefes Dach."

"es ist, als ob man (Toyota) unbedingt ein EV bringen müsste, obwohl man eigentlich kein EV bringen will, und auch keine Lust darauf hat"

"uninspiriert" - ich finde, das trifft es gut. Nicht so sehr das Design außen/Innen, sondern die ganzen Rahmendaten.
und dann mit 72 KWH Akku, das würde mich am meisten abschrecken. Diese 2-Tonnen-Autos brauchen bei den Wettbewerbern (außer Tesla 3/Y) meist 25 KWH / 100 KM. oder man muss es ganz langsam angehen, dann reichen vielleicht auch 20 KWH.


Dann schafft man im Winter unter ungünstigen Bedingungen keine 300 Km am Stück mit dem Wagen.

und dann steht man laut AMS-Bericht (oben) im Idealfall 30 Min., bis der Akku wieder auf 80% ist. 8o

Bei dem, was ich auf Efahrer.com so in den Tests lese, wird es in der Praxis länger dauern, wegen der Probleme mit vielen Ladesäulen.
ob die Subaru-Kunden dafür ihre allzweck-tauglichen superpraktischen Forester aufgeben? ...um danach einen relativ eingeschränkten, teuren Toyota zu fahren?

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »neu2003« (20. November 2021, 13:52)


Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Reichenwalde

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 20. November 2021, 21:57


...

"es ist, als ob man (Toyota) unbedingt ein EV bringen müsste, obwohl man eigentlich kein EV bringen will, und auch keine Lust darauf hat"

"uninspiriert" - ich finde, das trifft es gut. Nicht so sehr das Design außen/Innen, sondern die ganzen Rahmendaten.
und dann mit 72 KWH Akku, das würde mich am meisten abschrecken. Diese 2-Tonnen-Autos brauchen bei den Wettbewerbern (außer Tesla 3/Y) meist 25 KWH / 100 KM. oder man muss es ganz langsam angehen, dann reichen vielleicht auch 20 KWH.

Yep, der Akku ist zu klein und der Verbrauch zu hoch. Tesla hat da die Messlatte verdammt hoch gelegt

... ...um danach einen relativ eingeschränkten, teuren Toyota zu fahren?

Ähnliche Themen