Du bist nicht angemeldet.

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. April 2020, 12:54

Fahrzeugauswahl Österreich (ab April 2020)

Ich habe mir aus reinem Interesse die aktuelle Preisliste von Subaru angesehen und war fast schon schockiert von der Modellauwahl.
https://www.subaru.at/getattachment/6511…650/Levorg.aspx

Es gibt nur noch folgende Auswahl:
- XV 1.6i
- XV 2.0i e-Boxer
- Forester 2.0i e-Boxer
- Outback 2.5i
- Levorg 2.0i
- Impreza 1.6i

2020 wird sich daran wohl auch nicht mehr viel ändern, außer vl. noch ein zusätzlicher e-Boxer. Hoffentlich kommt 2021 wieder was neues nach Europa und auch ein Vollhybrid oder reines Elektroauto, ansonsten wird es langsam dunkel bei Subaru.
Ich sehe bei uns viele 5-8 Jahre alte Subarus auf der Straße - alle nicht mit hohen Ausstattungsvarianten. Wenn hier nicht jemand eine Subaru-Brille auf hat, wüsste ich nicht duch welches neue Subaru-Modell diese ersetzt werden können.

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 839

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. April 2020, 13:07

Mehr kannst du aber in .de oder der Schweiz auch nicht kaufen. Ok, den BRZ noch.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. April 2020, 13:21

Gibt es den Forester überall nur noch als e-Boxer?

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 839

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. April 2020, 13:26

Ich würde mal behaupten: Ja.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

berndi

SC+ Mitglied

Beiträge: 469

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. April 2020, 13:54

Der Impreza soll dieses Jahr als e-Boxer kommen.
Mal so als Denkanstoss: warum 5-8 Jahre alte Autos ersetzen? Gesamtökobilanz?

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 25. April 2020, 14:42

Naja, ich denke wenn ein Auto an die 10 Jahre geht, denken vielleicht manche mal an was neues und schauen sich um. Meinen aktuellen hätte ich auf jeden Fall mal geplant länger zu fahren. :)
Kenne viele die an ein neues Auto denken, dann aber doch noch keines kaufen, weil z.B. neuer Satz Reifen gekauft wurde usw. Sie schauen sich aber schon mal am Markt um. Wenn ich dann zu Subaru schaue um einen möglichen Nachfolger zu finden, schaut es im Moment recht dünn aus. :)

7

Samstag, 25. April 2020, 16:44

Der BRZ kommt dieses Jahr ein letztes Mal als "Final Edition" zu den Händlern. Es ist zwar ein Nachfolger auf Toyota-Plattform geplant, aber ob und wann dieser tatsächlich (nach Europa) kommt, ist unbekannt.

Swiss

Profi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 28. September 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 25. April 2020, 18:08

Mein Outback ist über 10 Jahre alt und ich sehe bei Subaru weit und breit nichts, das ihn ersetzen könnte. Eigentlich wäre ich käufig, und der Forester wäre von der Grösse her perfekt. Aber der e-Boxer ist ein totales no go. In andern Ländern gibt es in als 2.5, das wäre für mich ok. Den aktuellen Outback gibt es noch als 2.5, aber der ist veraltet und auch etwas zu gross.

Swiss

Profi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 28. September 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 25. April 2020, 18:09

Gibt es den Forester überall nur noch als e-Boxer?


Nein in USA und Australien gibt es ihn als 2.5-er.

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 25. April 2020, 18:30

@swiss
Kann ich verstehen. Meinen Levorg möchte ich eben daher noch länger fahren. Mit fehlt die Infrastruktur für ein reines Elektrofahrzeug und bei einem Neukauf muss man in AT auf die Nova und Versicherungseinstufung schauen.
Es fehlt etwas zukunftsfähiges mit akzeptablen Unterhaltskosten.

berndi

SC+ Mitglied

Beiträge: 469

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 25. April 2020, 20:38

Also den Levorg mit klassischen Sauger, wenig Schadstoffe, einigermassen sparsam, und als Dauerläufer bekannt, befinde ich den als ziemlich zukunftsfähig. (Meine Meinung.)

drkingschultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 25. April 2020, 22:07

Der Levorg ist aber ein absolutes Nischenauto. Kann mich nicht erinnern, so einen mal auf der Straße gesehen zu haben. Wer einen Kombi will, hat tausend Möglichkeiten. Wer so etwas will, wie den Forester, hat schon weniger Auswahl. Vielleicht den Mitsubishi Outlander noch als Alternative. Also nur mit Levorgkäufern kann Subaru gleich dichtmachen. Man braucht einen Forester und XV mit vernünftigem Antrieb, also ohne E-Motor, für Leute, die das wollen.

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 26. April 2020, 08:16

Ohne Hutze hätte der Levorg bei der breiten Masse vermutlich mehr Erfolg, aber es stimmt. Er bleibt ein Nischenmodell - Forester und XV sind bei uns auch Verkaufsschlager.

merant

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. April 2020, 08:24

Der Levorg ist aber ein absolutes Nischenauto. Kann mich nicht erinnern, so einen mal auf der Straße gesehen zu haben.


In Deutschland mag das sicherlich stimmen. In der Schweiz sehe ich im Alltag doch einige Levorgs - sogar als Taxi!

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 839

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 26. April 2020, 09:04

Und ne Hutze hat er seit diesem Jahr auch nicht mehr.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 26. April 2020, 09:39

Und den spritzigeren Motor auch nicht mehr. :)
Ja sind wir gespannt, was kommen wird.

steffl1

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 26. April 2020, 09:56

Durch den Wegfall der Diesel und Schalter Modelle sind die Verkaufszahlen in Österreich um 2/3 zurück gegangen.
Ist mMn nur noch eine Frage der Zeit bis Subaru aus Ö ganz verschwindet, ein großer Verlust wäre es zumindest nicht mehr....
MY14 Subaru XV 2.0D
MY16 Ford Focus RS MK3 Mountune M400R

drkingschultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 26. April 2020, 10:05

In Österreich und der Schweiz gibt es ja noch bedeutend mehr Subarus auf den Straßen als in Deutschland. Sind halt einfach andere geografische Gegebenheiten dort. Zumindest hier in Norddeutschland sind Subarus seltener als Porsche anzutreffen. Und ich meinte das durchaus ernst, einen Levorg habe ich noch nie auf der Straße gesehen. Wenn man mal was sieht, ist es eigentlich ein Forester.

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 839

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 26. April 2020, 10:52

Je, nu, In Zürich hats auch mehr Porsche als Subaru . :hmmm:
Wir sind inzwischen ganz schön off-topic.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

drkingschultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 26. April 2020, 10:59

Das Thema hat der Fragesteller doch gleich im Eröffnungsbeitrag erledigt. Es ging um die Auswahl von Subarus in Österreich und er hat die Modellpalette aufgezählt. Eine Frage wurde auch nicht gestellt. Also Thema eigentlich erledigt.

Ähnliche Themen