Du bist nicht angemeldet.

IKR

Profi

  • »IKR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 580

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 16:11

Neuer Rückruf durch Subaru?

Gefunden auf einem amerikanischen Subaruforum:

Originalwebseite auf Englisch

Deutsche Übersetzung durch Google Translate

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 001

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:44

Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

IKR

Profi

  • »IKR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 580

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. November 2018, 20:19

Das Folgende schrieb jemand aus Singapur in einem amerikanischen Subaruforum (Zitat in Englisch).
In diesem Beitrag werden die betroffenen Modelle und Modelljahre genannt.
Interessant ist auch der angekündigte weitere Rückruf von Legacys und Outbacks des Modelljahres 2018 hergestellt vor dem 1. August 2018 wegen eines Fehlers im Armaturenbrettdisplay.
Ein Link zur genauen Quelle wurde in dem Beitrag nicht gesetzt.

Zitat

Singapore announcement

Dear Editors and Journalists,

Subaru Corporation (Subaru) has announced two worldwide recalls for vehicles with possible valve springs defects and those with affected multi-information displays.

Recall of vehicles with affected valve springs
The recall for those with valve spring issues, involves vehicles manufactured from 16 January 2012 – 14 May 2013. The affected models are the 2013 Model Year (MY) BRZ, 2013-2014MY Legacy/Outback, 2012-2014MY Forester and 2012-2014MY Impreza/XV equipped with the FA20 engine or FB20 engine.

The move is a precaution against the possibility that under stress, the valve springs in the affected engines may fracture. This could result in an unusual noise coming from the engine, the engine stalling and not being able to restart.

Customers of Motor Image (the Subaru dealer here) across the region, including in Hong Kong, Indonesia, Malaysia, Philippines, Singapore, Taiwan, Thailand and Vietnam will be notified about this recall. We will work closely with affected customers to replace the valve springs and related parts, free of charge.

Recall of vehicles with affected multi-information displays
At the same time, Subaru has also announced a recall of the 2018MY Legacy/Outback vehicles, manufactured before 1 August 2018, for potential issues with multi-information displays.

A programming issue may lead to inaccuracies between what is shown on the multi-information display, with regards to the amount of fuel left, and the actual drivable distance left. Subaru is taking a precautionary measure to ensure that information on the fuel gauge and the amount of drivable distance left is accurate.

Motor Image customers across the region, including in Hong Kong, Malaysia, Philippines, Singapore, Taiwan, Thailand and Vietnam will be notified about this recall. It will work closely with affected customers to update the software in the multi-information display, free of charge.

Motor Image is committed to the highest safety standards and quality driving experience for all our customers. Motor Image is in constant contact with Subaru Corporation for any further updates and will notify affected customers accordingly.

Please find attached the media statement.


Deutsche Übersetzung durch Google Translate:

Zitat

Ankündigung in Singapur

Sehr geehrte Redakteure und Journalisten,

Subaru Corporation (Subaru) hat zwei weltweite Rückrufe für Fahrzeuge mit möglichen Ventilfederdefekten und solche mit betroffenen Mehrfachinformationsdisplays angekündigt.

Rückruf von Fahrzeugen mit betroffenen Ventilfedern
Der Rückruf für Personen mit Ventilfederproblemen bezieht sich auf Fahrzeuge, die vom 16. Januar 2012 bis 14. Mai 2013 hergestellt wurden. Die betroffenen Modelle sind das BRZ 2013-Modelljahr (MY), 2013-2014MY Legacy / Outback, 2012-2014MY Forester und 2012-2014MY Impreza / XV mit FA20-Motor oder FB20-Motor ausgestattet.

Die Bewegung ist eine Vorsichtsmaßnahme gegen die Möglichkeit, dass die Ventilfedern der betroffenen Motoren bei Belastung brechen können. Dies könnte dazu führen, dass ein ungewöhnliches Geräusch vom Motor ausgeht, dass der Motor stehen bleibt und nicht wieder anlaufen kann.

Kunden von Motor Image (der Subaru-Händler hier) in der gesamten Region, einschließlich Hongkong, Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand und Vietnam, werden über diesen Rückruf informiert. Wir werden eng mit den betroffenen Kunden zusammenarbeiten, um die Ventilfedern und die dazugehörigen Teile kostenlos auszutauschen.

Rückruf von Fahrzeugen mit betroffenen Mehrfachinformationsdisplays
Gleichzeitig hat Subaru einen Rückruf der vor dem 1. August 2018 hergestellten Legacy / Outback-Fahrzeuge aus dem Jahr 2018MY für potenzielle Probleme mit Mehrfachinformationsdisplays angekündigt.

Ein Programmierproblem kann zu Ungenauigkeiten zwischen der Anzeige der Mehrfachinformationsanzeige, der verbleibenden Kraftstoffmenge und der tatsächlich verbleibenden Fahrstrecke führen. Subaru trifft Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass die Informationen über die Tankanzeige und die verbleibende fahrbare Distanz genau sind.

Motor Image-Kunden in der gesamten Region, einschließlich in Hongkong, Malaysia, den Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand und Vietnam, werden über diesen Rückruf informiert. Es wird eng mit den betroffenen Kunden zusammenarbeiten, um die Software im Multi-Information-Display kostenlos zu aktualisieren.

Motor Image verpflichtet sich für alle unsere Kunden zu den höchsten Sicherheitsstandards und zur Qualitätserfahrung. Motor Image steht in ständigem Kontakt mit der Subaru Corporation, um weitere Updates zu erhalten, und benachrichtigt die betroffenen Kunden entsprechend.

Im Anhang finden Sie die Medienerklärung.

F4r3l

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 22. September 2014

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. November 2018, 10:21

Vielen Dank für die Info.

Finde die Aussage ein bisschen verwirrend. Bezüglich des XV die von 16. Januar 2012 bis 14. Mai 2013 hergestellt wurden und dann heisst es weiter
2012-2014MY Impreza / XV mit FA20-Motor oder FB20-Motor ausgestattet sind.

Mein Model ist Baujahr 09.2014 bin ich nun auch davon betroffen und welchen Motor habe ich verbaut ? (Fahre den XV 2.0i )

IKR

Profi

  • »IKR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 580

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. November 2018, 15:26

Vielen Dank für die Info.

Finde die Aussage ein bisschen verwirrend. Bezüglich des XV die von 16. Januar 2012 bis 14. Mai 2013 hergestellt wurden und dann heisst es weiter
2012-2014MY Impreza / XV mit FA20-Motor oder FB20-Motor ausgestattet sind.

Mein Modell ist Baujahr 09.2014 bin ich nun auch davon betroffen und welchen Motor habe ich verbaut ? (Fahre den XV 2.0i )


Laut Wikipedia ist der FA20 seit 2012 im BRZ eingebaut. siehe hier (auf Englisch)

Laut Wikipedia ist der FB20 seit 2010 in anderen Subaru-Modellen eingebaut, in Europa müssen das also der Forester und der XV sein. siehe hier (auf Englisch)

Dein XV hat also einen FB 20.

Ich gebe dir aber Recht, dass die Angaben in dem Beitrag aus Singapur bezüglich des betroffenen Zeitraums etwas ungenau sind.

IKR

Profi

  • »IKR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 580

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. November 2018, 15:48

Hier eine direkte Quelle aus Singapur:

CHANNEL NEWSASIA (auf Englisch)

Deutsche Übersetzung mit Google Translate

Anscheinend sind tatsächlich nur Fahrzeuge aus dem Herstellungszeitraum vom 16. Januar 2012 bis 13. Mai 2013 betroffen.

Vielleicht fragt mal ein Besitzer eines Foresters oder XVs aus den Jahren 2012 bis 2014 wegen genauerer Informationen bei Subaru Deutschland an.

F4r3l

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 22. September 2014

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. November 2018, 09:19

Ich habe Subaru angeschrieben und folgende Informationen erhalten:



Zitat


Sehr geehrter Herr xxxx,


vielen Dank für Ihre E-Mail Anfrage.


Wir haben gerade erste Informationen des Herstellers über die bevorstehende freiwillige Rückrufaktion wegen möglicherweise fehlerhafter Ventilfedern erhalten.
Bei betroffenen Fahrzeugen können die Ventilfedern brechen. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass der Motor im ungünstigsten Fall während der Fahrt ausgeht
und nicht wieder gestartet werden kann.


Alle Halter betroffener Fahrzeuge werden im Auftrag der SUBARU Deutschland GmbH voraussichtlich durch das Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben.
Diese vorbeugende Rückrufmaßnahme kann jedoch erst begonnen werden, wenn die zur Durchführung notwendigen Ersatzteile und Werkzeuge in Deutschland verfügbar sind.
Da dies derzeit noch nicht der Fall ist, steht ein Starttermin noch nicht fest.


Im Moment müssen Sie auf jeden Fall nichts unternehmen. Nur wenn Sie angeschrieben werden, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Ihrem autorisierten SUBARU-Partner.
Wenn Sie kein Schreiben erhalten, ist Ihr Fahrzeug nicht betroffen.


Ob Ihr Subaru XV von diesem Rückruf betroffen ist, können wir vorab und ohne Kenntnis der Fahrgestellnummer nicht feststellen.
Fahrzeuge des Modelljahres 2014 sind in Deutschland nach derzeitigen Informationen aber nicht betroffen.


Herr xxxx, wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen weiterhin allzeit gute und sichere Fahrt mit Ihrem SUBARU XV.


Mit freundlichen Grüßen


Technische Kundenbetreuung


Ulli

Profi

Beiträge: 696

Registrierungsdatum: 14. Januar 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 18:23

Zitat

Ventilfederbruch: Rückruf für Subaru und Toyota

Subaru ruft weltweit über 250.000 Fahrzeuge mit Zweiliter-Ottomotor zurück. Im Aggregat der Baureihen Legacy, Forester, Impreza, XV und BRZ kann eine Ventilfeder brechen, wodurch der Motor schlimmstenfalls während der Fahrt absterben und nicht mehr gestartet werden könnte.


https://www.kfz-betrieb.vogel.de/ventilf…oyota-a-781333/

Gruß Ulli

Allrad lässt sich durch nichts ersetzen, außer durch ALLRAD!