Du bist nicht angemeldet.

Draco

SC+ Mitglied

  • »Draco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Landkreis - Lippe

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 11. März 2018, 20:41

Ja, es gibt einen Grund: Mindestens einen 3.0 Baja Umbau gibt es schon (in den USA). Einen 3.6 noch nicht (soweit ich es bisher erfahren und raus lesen konnte). Auf die PS-Leistung kommt es mir eigentlich erstmal garnicht mal an, aber eben schon doch sehr explizit auf den Hubraum. Und 3.6 ist das größte Aggregat was Subaru je gebaut hat in der Hinsicht. Der SVX hatte 3.3, krieg ich aufgrund schlechterer Abgas-Euronorm wohl aber nie abgenommen. Wenn darf ich ja nur besser werden mit den Abgaswerten, nicht schlechter ;)

Mein Gedankengang: Wenn ich schon einen seltenen Baja habe und den dann auch noch umbaue, dann richtig und mache daraus ein (vllt. weltweites?) Unikat draus :love: :D
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten E-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 639

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 12. März 2018, 09:46

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Hab von den Plänen ja schon gehört, daher toi toi toi und viel Erfolg!

Mit den Daten kann ich allerdings leider nicht helfen...
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby,
- Nichtsubaru-Alltag: '17 Suzuki Swift +
'90 Mitsubishi Galant EXE

XL-Twin

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2012

Wohnort: Neuss

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 12. März 2018, 10:14

Versteh gar nicht warum die so viel Geld von dir haben wollen.
Als ich ein UK Mopped eingeführt habe hat das Ausdrucken vom COC-Papier beim TÜV 4,95€ gekostet ^^.

Bin mit der Nummer hin die auf dem Rahmen stand und 2 Miunten später hatte ich das Papier in der Hand.


Anonsten verstehe ich deinen Wunsch nach dem 3.6er.
Würde aber dennoch den leichten Weg gehen und den 3.0 verbauen und dafür evtl. früher das Gedankenspiel der Aufladung druchsetzen , dem 6-Gang aus dem Sti und entsprechnder Bremsanlage.
Raum zum individualisieren hast du noch genug.
Und selbst WENN du nicht weltweit der erste bist wirst du garantiert auf keinem Treffen einen zweiten Baja mit der Konfiguration treffen (vorerst).

Sollte sich dann noch der Kompressor umsetzen und eintragen lassen ....muss sich jeder 3,6 verstecken vom Drehmoment.

Draco

SC+ Mitglied

  • »Draco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Landkreis - Lippe

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 12. März 2018, 21:06

Versteh gar nicht warum die so viel Geld von dir haben wollen.
Als ich ein UK Mopped eingeführt habe hat das Ausdrucken vom COC-Papier beim TÜV 4,95€ gekostet .

Vllt. ist es bei Mopeds auch einfacher als bei PKW´s? :huh: Du hast nicht zufällig noch Kontakt zu dem TÜV(-Menschen)? Bei GTÜ kann ich sie wie gesagt für 50-60€ je Schein bekommen, wenn ich ne VIN vorlegen kann. Subaru gibt wenn nur originale und für mich dann erstellte COC-Papiere raus für: 100€ + Mwst. ... Also mal ebend 360€... Selbst wenn du die für 15€ das Stück kriegen könntest, wär das noch weitaus billiger für mich. Ich muss die ja nur als Vorlage hingeben, dass der TÜV die Technischen Daten vergleichen kann, von dem was wir vorhaben... daher würde mir ja gar ne Kopie reichen (denke ich mal).

Ansonsten verstehe ich deinen Wunsch nach dem 3.6er.
Würde aber dennoch den leichten Weg gehen und den 3.0 verbauen und dafür evtl. früher das Gedankenspiel der Aufladung durchsetzen , dem 6-Gang aus dem Sti und entsprechender Bremsanlage.
Raum zum individualisieren hast du noch genug.
Und selbst WENN du nicht weltweit der erste bist wirst du garantiert auf keinem Treffen einen zweiten Baja mit der Konfiguration treffen (vorerst).

Ich bin da eher so: Entweder ich baue jetzt alles ein, also dann ggf. wenn zumutbar auch mit Kompressor umbau direkt, da ja der Motor dann ehh grad einmal draussen ist und dann andere Innereien teils braucht oder es wird dann gelassen. Ich habe eigentlich nicht vor da 2 mal ran zu wollen, bin da eher einer der es wenn gleich einmal richtig macht und fertig ist. Und den 3.0 wäre zwar immerhin ein H6, aber dann auch wieder nicht so das was ich mir damit im Kopf ausgemalt habe. Wenn ich es auf Leistung auslegen wollen würde, wäre ich glaube ich eher von der Idee meines Bruders angetan und einen 2.0 mit BI-Turbo rein zu setzen. Aber ich bin da eher vom Gedanken Pick´Up = großer Hubraum angetan, um dann damit mit 30 durch´s Dorf zu blubbern :D

Sollte sich dann noch der Kompressor umsetzen und eintragen lassen ....muss sich jeder 3,6 verstecken vom Drehmoment.

Aktuell geht erstmal um die Vorgaben vom TÜV für nen´ Baja mit 3.6er und 6-Gang Schaltung (Variante A). Wenn A möglich, ist die Frage ob ein Kompressor-Kit auch möglich und was das dann zusätzlich kosten würde (Variante B).

VIN vom Baja habe ich abfotografiert bei mir. Johannes hat/kann einen vom Legacy anbieten. Mir würde jetzt grad wirklich nur eine von irgendeinem 3.6er Tribeca fehlen. Oder nen Outback, ist ja auch das selbe Chassis zumindest und gab´s ja auch mit dem 3.6er.

Darf ich den @drischnie: vllt. mal vorsichtig anstupsen? Der ist ja auch sehr bewandert, vllt. hat der da was oder weiss wen der weiter helfen könnte? *lieb schau*
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten E-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 13. März 2018, 00:02

Zitat

Darf ich den drischnie: vllt. mal vorsichtig anstupsen? Der ist ja auch sehr bewandert


Bin ich das?? :rolleyes:

Tribeca 2009: 4S4WXFLU59S023671
Legacy 2007 Spec B 6MT: JF1BPELN37G065598

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 845

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 13. März 2018, 08:39

Zitat

Darf ich den drischnie: vllt. mal vorsichtig anstupsen? Der ist ja auch sehr bewandert


Bin ich das?? :rolleyes:

Tribeca 2009: 4S4WXFLU59S023671
Legacy 2007 Spec B 6MT: JF1BPELN37G065598



@drischnie:
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
JA :tschuess: ..und jeden Tag ein bischen mehr :klatsch: .

Draco

SC+ Mitglied

  • »Draco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Landkreis - Lippe

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 13. März 2018, 19:32

Wuiiiiiii, supi 8o

Ich flitz damit morgen mal damit zum GTÜ und schau was er mir damit anbieten kann. Besten dank :!: :love:
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten E-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

Ähnliche Themen