Du bist nicht angemeldet.

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. September 2019, 16:25

Rückrufaktion 201908: Austausch des Kabelstranges der Kraftstoffpumpe

Hallo Zusammen.

Ich habe heute Post vom KBA bekommen. Bei meinem Legacy IV BL/BP 2.0 Station Wagon Baujahr 2005 muss der o.g. Kabelstrang ausgetauscht werden.

Zitat Subaru Deutschland:
"Am Stecker der Kraftstoffpumpe kann sich der elektrische Kontakt möglicherweise mit der Zeit verschlechtern, was zu einer Störung der Kraftstoffversorgung führen kann. Dadurch könnte sich der Motor schwer bzw. gar nicht starten lassen oder er könnte schlimmstenfalls während der Fahrt ausgehen."
Zitat Ende.

Es wird der Stecker überprüft und der Kabelstrang der Kraftstoffpumpe durch ein modifiziertes Bauteil ersetzt.
Dauer der Reparatur ca. 1 Stunde laut Subaru Deutschland.

Das ist bei meinem Wagen in den 6 Jahren, die ich ihn habe, die 4. Rückrufaktion. Na aber wenigstens unternimmt Subaru was und lässt es nicht darauf ankommen.

Hat noch jemand von Euch diesen Brief erhalten?


Viele Grüsse, Daniel.

heinbloed26

Anfänger

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Siegen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. September 2019, 18:50

Gestern kam Post:
Mein Outback BL/BP 2.5 Station Wagon aus 2005 muss auch "untersucht" werden.

Gruß
Johannes

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 250

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. September 2019, 01:53

hatte heute auch den Brief im Postkasten - Outback MY07
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. September 2019, 08:41

Ich habe ebenfalls Post bekommen. Wollte auch schon einen Thread diesbezüglich eröffnen, weil ich mich gewundert hatte und noch nichts von der neuen Rückrufaktion gehört hatte.
Bei mir wäre es dann auch der 3. Boxenstopp. Bremsleitungen, Airbag, und nun das hier. Meiner ist ein Face-lift von 2007, 2.0R.
Werde demnächst einen Termin machen.

Bifuel

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. September 2019, 21:02

"Bei mir wäre es dann auch der 3. Boxenstopp. Bremsleitungen, Airbag, und nun das hier."

Na mal schauen, bisher hat bei meinem 2008er alles geklappt... ^^

Gruß bifuel
11,5 Liter LPG/100 km

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. September 2019, 08:42

Hallo Zusammen.

Habe eben bei der Subaru-Werkstatt angerufen. Sie haben schon einige Fahrzeuge zum wechseln des Kabelstranges gehabt. Hätte auch kurzfristig einen Termin bekommen, aber ich bekam die Auskunft, dass der Tank möglichst weniger als halb voll sein sollte. Also mache ich dann in 2 Wochen einen Termin.

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Zum Rückruf Bremsleitung, da musste ich 2x hin, ich glaube, innerhalb von 1 Jahr. Beim 1. Mal wurde hinten rechts in Radnähe kontrolliert, und beim 2. Mal weiter vorn eine Verschraubung, auch rechts.


Viele Grüsse, Daniel.

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 15. Mai 2007

Wohnort: MH

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. September 2019, 23:15

Ich war geschockt.
Ich muss schon wieder zum Freundlichen, von dem ich nun wirklich nicht überzeugt bin.

Beiträge: 2 452

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. September 2019, 19:14

Ist dieser Rückruf eigentlich verpflichtend? Der Kontakt hält bei mir nun schon14 Jahre und über 270Tkm. Ich seh keinen Grund, warum er das nicht weiter tun sollte.

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. September 2019, 20:15

Ist dieser Rückruf eigentlich verpflichtend?
Wenn er direkt vom KBA kommt - ja!
Wenn du es auf die lange Bank schiebst, bekommst du irgendwann eine letzte Aufforderung, bevor dir der Wagen stillgelegt wird (zumindest wird das angedroht...).

Downforce

Anfänger

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2014

Wohnort: Bad Reichenhall

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. September 2019, 06:44

Ich finde es beindruckend, dass ein Hersteller 14 Jahren nach der Erstauslieferung immer noch Fahrzeuge zurückruft und diese prüft oder gegebenenfalls kostenlos Teile tauscht. Das nenne ich mal Garantie und Verantwortung. Bei jedem anderen Hersteller würde man durch das sogenannte Ofenrohr schauen.

Beiträge: 2 452

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. September 2019, 08:45

......(zumindest wird das angedroht...).



Ich meine, das Schreiben war diesmal anders formuliert. Deswegen meine Frage. Leider hab ich das Schreiben mit dem Airbagrückruf vor ca.14 Tagen dem Papierkorb übergeben....hat noch jemand die genaue Formulierung vorliegen?

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 250

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. September 2019, 10:58

hier ist der Originaltext


8)


Der Rückruf zum Kabelstrang ist nicht vom KBA überwacht !

Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ampel2« (12. September 2019, 11:14)


EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. September 2019, 11:08

Und hier die Auf-Die-Finger-Klopf-Version: :D

index.php?page=Attachment&attachmentID=6210

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 250

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. September 2019, 11:15

Das ja interessant, bei mir gab es kein auf die Finger klopfen :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. September 2019, 11:19

Weil du brav warst und direkt zum Händler gefahren bist und das erledigen lassen hast. :)

Ich hatte das erste Anschreiben vom KBA völlig vergessen und war dann nach dem zweiten in argen Nöten, dass das noch innerhalb der Frist erledigt werden konnte.

Beiträge: 2 452

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. September 2019, 15:28

Danke Gerald. Ich warte jetzt einfach noch auf die "auf die Finger Klopf Version". Wenn die nicht kommt, brauch ich auch keinen neuen Kabelbaum, zumal bei einem LPG Fahrzeug die Benzinpumpe nicht zu einem Ausfall während der Fahrt führt. Schlimmstenfalls springt er nicht an, dann hab ich immer noch die Notstart-Funktion der KME.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 250

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. September 2019, 17:22

@Kartoffelbrei: da wird wohl vom KBA nichts kommen, der Rückruf ist nicht überwacht - anders als bei den Airbags

aber das Thema ist lt. meiner Werkstatt nicht aufwendig, die müssen von der Rücksitzbank her an die Anschlüsse / Stecker am Tank...ca. 1h Arbeit.
Der Tank sollt am besten nur halb voll sein, hieß es.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. September 2019, 18:57

Ich sehe gerade, dass davon auch Imprezas betroffen sind... :augenroll:

Weiß jemand, welche Steckverbindung genau betroffen ist? Die oben auf dem Tank oder der Stecker direkt an der Spritpumpe im Tank (vorausgesetzt, der Legacy hat auch eine im Tank sitzende Benzinpumpe :rolleyes: )? :kratz:
Wenn angeraten wird mit halbem Tank zur Reparatur anzurücken, würde ich ja eher letzteres vermuten... Und wenn das tatsächlich so ist, bin ich ja mal gespannt, ob dann auch immer die Dichtung des Deckels ersetzt wird, oder ob man hinterher mit Benzingeruch im Auto leben darf... :augenroll:

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 15. Mai 2007

Wohnort: MH

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. September 2019, 19:59

Ich habe mal im Englisch sprachigen Raum gesucht und habe einige Threads gefunden.
Eine Schwachstelle soll der Stecker auf der Penzinpumpe sein. Hier schmort schon mal der Kontakt an.
Einige erweitern den Kabelquerschnitt zwischen Steuergerät und Pumpe.
Ich habe bei mir mal nach geschaut.
Den Stecker habe ich unter dem Deckel auf der Beifahrerseite gefunden.
Bei mir ist alles I. O.

Grüße Andreas

Ratatoesk

Schüler

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 12. Februar 2019

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. September 2019, 20:09

Ihr bringt da aber was durcheinander :


Fingerklopfbrief : Gasgenerator Beifahrerairbag. (Wegen der scharfen Metallteile und der damit verbundenen Verletzungsgefahr)
Nicht -fingerklopfbrief : Stecker Benzinpumpe.

EJ20_Hawk hat ja den Gasgeneratorbrief hochgeladen, was ne ganz andere Rückrufaktion war. Und da kommt dann irgendwann die "letzte Warnung" und es wird mit Stillegung gedroht, wird dann auch stilvoll im gelben Brief zugestellt.


Wollte das nur mal klarstellen ehe hier bei Leuten die von der Benzinpumpensache betroffen sind Panik bekommen.