Du bist nicht angemeldet.

Silver007

Fortgeschrittener

  • »Silver007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. April 2019, 13:59

Outback 2020

Na - da scheint sich ja ein neuer Outback anzukündigen. Bin gespannt:
https://www.auto-motor-und-sport.de/neuh…u-outback-2020/

sportsnow

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16. Januar 2017

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. April 2019, 15:08

Bin auch drüber gestolpert. Wäre klasse, wenn sie es irgendwie hinkriegen würden, dass der 2,4 Liter Turboboxer auch in Deutschland angeboten wird.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 547

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2019, 16:36

Wäre klasse, wenn sie es irgendwie hinkriegen würden, dass der 2,4 Liter Turboboxer auch in Deutschland angeboten wird.


Bei jedem neuen Modell hängen wir denselben Wunschträumen nach.
Ich hab's aufgegeben, Europa wird sich diesbezüglich wohl nicht mehr ändern.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

kofel

Schüler

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 2. Februar 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. April 2019, 21:30

Ich wäre eher mehr an einer Hybridisierung des 2,5er Saugers interessiert. Ein Plug In wäre überhaupt das i-Tüpfelchen!

highforest

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. April 2019, 11:53

Subaru bringt ein neues Modell mit Jahrgang 2020. Das Modell soll also bis 2025/2026 gebaut werden. Und es gibt keinen Vollhybrid und keinen Plugin und keine E-Variante...
Was sagt ihr dazu?
Meine Meinung: das wird schwierig in Europa...

eckhard

SC+ Mitglied

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. April 2019, 12:37

Subaru bringt ein neues Modell mit Jahrgang 2020. Das Modell soll also bis 2025/2026 gebaut werden. Und es gibt keinen Vollhybrid und keinen Plugin und keine E-Variante...
Was sagt ihr dazu?
Meine Meinung: das wird schwierig in Europa...


Wie kommst Du auf 2025 / 2026?! Das steht doch, In den USA wird der neue Outback im Herbst als 2020er Modell anrollen. Den Sprung nach Europa wird der Outback wohl 2020 schaffen

highforest

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. April 2019, 12:44

Ja eben, er kommt 2020 und wird wohl 5-6 Jahre gebaut. Vielleicht auch länger. Darum sage ich er wird bis 2025 als Neuwagen gebaut.

neu2003

SC+ Mitglied

Beiträge: 671

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 13. April 2019, 11:59

Subaru bringt ein neues Modell mit Jahrgang 2020. Das Modell soll also bis 2025/2026 gebaut werden. Und es gibt keinen Vollhybrid und keinen Plugin und keine E-Variante...
Was sagt ihr dazu?
Meine Meinung: das wird schwierig in Europa...

@highforest: Und der E-Boxer, der im Forester und XV kommt, ist auch nur die Minimal-Variante, die Toyota in den Hybriden bereits seit ca. 20 Jahren verbaut.
Das ist halt die billigste Lösung, auch im Verkaufspreis zum Kunden. Aber Europa steht wohl eh nicht im Fokus, weil es zu reglementiert ist und der Markt nicht wächst. Und in Amerika lief es ja bisher immer aufwärts.

Die Japaner sind halt leider zu konservativ und nicht mutig genug. In den US-Foren kritisieren auch viele die extremst konservative Außengestaltung des bereits veröffentlichten Legacy 2019, man hat sich überhaupt nichts getraut bei Subaru.
PS: anderen japanischen Herstellern geht es anscheinend auch nicht anders. Letzte Woche ging durch die Medien, dass Toyota zig-tausende Hybrid-Patente kostenfrei zugänglich macht.
Man hat Angst, dass man bald allein mit dem Hybrid dasteht, und alle nur noch auf E-Autos setzen. Man will die Technik irgendwie aktuell halten.
Was vermutlich wirtschaftlich richtig ist beim Outback 2020 ist, ihn nicht teurer zu machen durch aufwändige Motortechnik in den USA. Viele Amerikaner können sich die Neuwagenpreise nicht mehr leisten (Pick-Up-Trucks in "Edel" für 60t USD).


Ich las letzte Woche Artikel, dass der Gebrauchtmarkt stark zulegt, und neue Kleinwagen (deren Variante vom Opel Corsa) stark zulegen - im sehr guten US-Wirtschafts-Blog "WolfStreet", er nennt das "Carmaggedon" ;)

Die amerikanischen Haushalte, der Hauptabsatzmarkt für den Outback, sind stark überschuldet, und die Wirtschaft geht zurück. Das ist es vielleicht am Ende die richtige Entscheidung, den Verkaufspreis unten zu halten.

Und eins können sie ja anscheinend bei Subaru, nämlich wirtschaftlich erfolgreich sein, so dass am Ende die Rendite stimmt. Volkswagen macht die tollste Motortechnik, die dann nicht hält, hat hohe Preise, und am schluss stimmt die Rendite trotzdem nicht.
und unterm Strich können wir uns ja auch nur wünschen, dass Subaru weiter Geld verdient und eigenständige Baureihen anbietet, denn sonst würde es eine Tochtermarke von Toyota, und dann wäre der Boxer wahrscheinlich bald weg... ;)


viele Grüße,
Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »neu2003« (13. April 2019, 12:11)


Gladstone

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 16. April 2019, 07:21

Nunja, ist vielleicht bisschen off-topic - aber für die kleinen Marken wird es zunehmend schwer und unter das Dach von Toyota zu schlüpfen vielleicht nicht die schlechteste Variante - Eigenständigkeit vorbehalten. Für Mitsubishi war Renault-Nissan die letzte Rettung und seit dem stabilisiert sich die Marke wieder.

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 16. April 2019, 08:16

@highforest: Und der E-Boxer, der im Forester und XV kommt, ist auch nur die Minimal-Variante, die Toyota in den Hybriden bereits seit ca. 20 Jahren verbaut.
Falsch. Der bei uns dann irgendwann mal erhältliche E-Boxer von Subaru ist nur ein Mild-Hybrid und ist absolut nicht mit den Vollhybriden von Toyota zu vergleichen. Eine mit dem E-Boxer vergleichbare Technik gab es bei Toyota zumindest in Europa nie und wird es da wohl auch nie geben. Einzig der bei uns nicht erhältliche Crosstrek (XV) Plug-In-Hybrid nutzt Toyota-Technik.

bimp

Anfänger

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Wohnort: Murgtal

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. April 2019, 20:09

Hier ein Video von dem neuen Outback.

https://youtu.be/10QyLxU_7AY

Grüße
Gregor

wnderdüne

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 21. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. April 2019, 20:24

Sieht top aus.

bimp

Anfänger

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Wohnort: Murgtal

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. April 2019, 20:42

Von 0:29 bis 0:38 mit der grünen Farbe und Seitenansicht, Hammer !!

Silver007

Fortgeschrittener

  • »Silver007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. April 2019, 22:49

https://de.motor1.com/news/344915/subaru…2020-new-york/#

Turbo gibt es auf jeden Fall. Aber ob der auch zu uns kommt - warten wir's ab...

Dr Binner

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 26. September 2010

Wohnort: Schweiz, Wallis

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. April 2019, 23:28

Mit dem 2.4 Liter Turbo Motor und Sitzbelüftung wäre der Outback nun wirklich perfekt und ich würde meinen MY18 sofort eintauschen :love:

Meraldor

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. April 2019, 07:20

Schaut echt gut aus so in Grün, nur ist mir der zu groß. Hab ja jetzt schon Probleme mit meinem 2015er Forester Parkplätze in den Städten zu finden. Deswegen bin ich immer noch am überlege nicht auf nen XV umzusteigen.
XV mit dem 2,4L Turbo wäre geil :)

kampfruderer

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. April 2019, 11:49

@Meraldor: "Outback" sagt ja auch was über die artgerechte Haltung - das ist eben keine "angepaßte Lebensform" für die Stadt. Für die Stadt hat Subaru anderes zu bieten, vor allem in Japan (hilft uns natürlich nichts). Ich nehme meinen Legacy (MY2010, also gleiche Karosserie) auch nur in eine Stadt mit, wenn es unbedingt nötig ist.