Du bist nicht angemeldet.

Black Diablo

Anfänger

  • »Black Diablo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Laimnau

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 3. Dezember 2018, 15:39

das stimmt der Wandler Hals ist das Gegenstück wo in dem Gleitlager läuft der hat keine auffälligen Spuren
zumindest keine die auf so nen Verschleiß vom Gleitlager schließen lassen würden.

Ich hab jetzt schon den ersten Schwung an Ersatzteilen die ich zur Komplettierung vom Zentralgetriebe brauche bestellt
damit kann ich auf jeden Fall mal das Zentralgetriebe fertigstellen.

Black Diablo

Anfänger

  • »Black Diablo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Laimnau

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:03




So die Neue Gleitlagerbuchse ist eingebaut jetzt warte ich nur noch auf die bestellten ersatzteile

Eingeklebt hab ich sie mit Loctite 648

http://www.loctite.de/produktsuche-29727…d=8802627682305

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Black Diablo« (5. Dezember 2018, 13:23)


sunita

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 2. Januar 2014

Wohnort: Nidderau

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 18. Dezember 2018, 17:03

hi,
wow da hast du richtig gute arbeit geleistet. so wie das aussieht wird es wieder laufen, das öl war nicht schwarz daher kein verschleiß von den Kupplungen. sauber arbeiten tust du auch wird funktionieren. nur warum ist das lagert kaputt? das getriebe hat ja glaube ich keinen aussenliegenenden filter mehr? ich hatte 1998 mal einen von lagacy MY 1990 überholt. da waren aber die Lamellen verbrannt.
gruß