Du bist nicht angemeldet.

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 29. August 2018, 23:35

Wegen der Diagnose:

Ich habe das Kabel "AutoDia E327 USB". Mir ist auch aufgefallen, dass CarPort keine Klopfwerte auslesen kann. Habe auf deinen Tip hin heute mal FreeSSM probiert; geht leider nicht bei mir (es kommt die Meldung mit "keiner oder falscher Antwort" oder so ähnlich. Liegt vllt. am Kabel... unterstützt das wahrscheinlich nicht, oder?

P.S. Für die Klopfsensor-Montage hab ich mir extra Zeit genommen. Also Auflageflächen gereinigt, Anzugsmoment beachtet (24Nm) und Kabelabgang richtig verlegt (warum auch immer das nötig ist 8| )
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. August 2018, 10:54

https://www.amazon.de/gp/product/B00BZ07…ttpcarportdi-21 das hier von Dir ist das falsches Kabel für das Subaru ssm - Protokoll geht nur OBD II

Ich habe unter anderem auch dieses Kabel https://www.amazon.de/gp/product/B002UOB…e?ie=UTF8&psc=1 das geht bei Deinem Legacy auch mit FreeSSM. steht auch auf der Hardware Seite von Carport unter "AutoDia K409" wichtig ist das KKL-Interface !!!

Richtig genial loggen kannst Du mit dem RomRaider-Logger. Das ist aber beim ersten Einrichten etwas komplizierter. Könnte man ja mal bilateral klären :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Ulli

Profi

Beiträge: 695

Registrierungsdatum: 14. Januar 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 1. September 2018, 11:22

Vor Jahren habe ich bei meinem Legacy II Kombi MY 1996 einfach den Klopfsensor vom Motor auf das Schaltgetriebe geschraubt.

Gruß Ulli

Allrad lässt sich durch nichts ersetzen, außer durch ALLRAD!

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 6. September 2018, 23:30

Ja, den Vorschlag habe ich in diesem Zusammenhang auch schon gehört. Wäre für mich aber eher ne Notlösung, denn falls tatsächlich mal Klopfen auftritt, bekommt das Steuergerät dies vllt. nicht mit. Und das kann üble Folgen für den Motor haben.
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 21. September 2018, 14:32

Kurzer Zwischenstand: mit dem neuen Klopfsensor läuft bis jetzt (400km) alles super.
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 15. Oktober 2018, 14:48

Nochmal Zwischenstand: seit 1000km keine Probleme. Der neue Klopfsensor hat wahrscheinlich was gebracht. Im Unterschied zu früher liegt auch ständig volle Leistung an. Vorher gab es immer wieder Leistungsreduzierungen (die jetzt im Vergleich erstmal richtig auffallen) bis letztendlich die Ruckler einsetzen.
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 866

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:27

Nochmal Zwischenstand: seit 1000km keine Probleme. Der neue Klopfsensor hat wahrscheinlich was gebracht. Im Unterschied zu früher liegt auch ständig volle Leistung an. Vorher gab es immer wieder Leistungsreduzierungen (die jetzt im Vergleich erstmal richtig auffallen) bis letztendlich die Ruckler einsetzen.

:thumbsup: , dann war das ja eine relativ kostengünstige Abhilfe.

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:19

Ja, auf jeden Fall. Aber ich traue dem Frieden noch nicht ganz; der Fehler trat früher manchmal erst nach längerer Zeit/Fahrstrecke wieder auf. Aber bis jetzt schaut's gut aus.
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

michael4870

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 10:33

Hallo zusammen!
Hallo Legator!

Fahre jetzt auch ein Jahr schon den Subaru Legacy 2.0R BL/BP 2006 Lim und habe jetzt fast genau das selbe Problem wie du.

Nur geht bei mir nicht Cruise auf blinkend!
Nach ca 1000km tritt der Fehler immer wieder auf:

Zwischen 2200 und 3000U/min fühlt es sich an als wär ich auf der Bremse... Dann ab 3000U/min zieht er wieder voll ab.
Batterie abschließen, 15min warten -> geht wieder ganz normal!
Nun meine Frage:
War das Problem bei dir auch so oder hattest du nur ruckeln?

Ist es bei dir jetzt komplett weg?Hat es also für unser Modell nie ein Softwareupdate gegeben?

Könntest du mir die Teilenummer vom Klopfsensor sagen oder einen Link wo ich den kaufen könnte?

Vielen Dank und schöner Legacy!
LG
Subaru Legacy 2.0R BL/BP 2006 Lim.

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:36

Hallo michael4870,

passt alles exakt und zu 100%; genau so hätte ich das auch beschreiben können. "Ruckeln" und "Leistungsverlust" sind nur die ersten Bezeichnungen, die einem dazu einfallen. Das ist definitiv das gleiche Problem :eek: Sehr gut beobachtet :)

Das mit dem Blinken der Cruise trat auch nur ein einziges Mal auf, ist also nicht typisch für das Problem.

Wie du sicher im Thread schon gelesen hast, deutet alles auf falsch interpretiertes Klopfen hin, also theoretisch reines Software- bzw- Sensorproblem. Es schon interessant, dass es sich hier anscheinend doch um ein recht weit verbreitetes Problem handelt. Echt schade, dass Subaru dafür keine offizielle Lösung anbietet ?(
Wie gesagt; Softwareupdate gibt es definitiv nicht. Diese Info hat mich auch Geld gekostet, aber ich wollte wirklich sicher gehen. Möchte aber betonen, dass diese Aussage sich ausdrücklich auf den Legacy 2.0R MY2006 bezieht! Für alle anderen kann das theoretisch anders sein...

Neuester Stand ist: Ich fahre seit über 1500km ohne Störung 8) Ich stelle morgen ein Bild rein von der Verpackung/Etikett des Klopfsensors. Ich habe das Teil übers Autohaus bezogen.
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:47

An dieser Stelle vllt. noch ein paar allgemeine Hinweise zum guten Leggy. Das "Ruckel"-Problem ist sicherlich eine der nervigsten Macken dieses Autos. Es gibt noch paar weitere typische Probleme, die bei dir vllt. noch auftreten/ schon aufgetreten sind:
  • defekte Sekundärluftventile
  • defekte Zündspulen (sitzen bei diesem Motor direkt an den Kerzen; sehr nervig zu wechseln :whistling: )
  • defekte Lambdasonde; davon gibt es 2
Die genannten Fehler werden über Motorkontrollleuchte angezeigt. Klingt vllt. erstmal viel, aber insgesamt gesehen eigentlich nix schlimmes, aber Geld kosten tut's natürlich. Wenn man diese Dinge einmal im Griff hat, ist es ein hervorragendes Auto, was man sehr gerne fährt. Also nicht abschrecken lassen :tschuess:
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 1. November 2018, 21:15

So, hier das Bild bzw. die Teilenummer des neues Klopfsensors. Exakt nach dieser Teilenummer suchen und darauf achten, dass es original Subaru ist (kein Alternativhersteller). Viel Erfolg!
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 1. November 2018, 23:02

https://www.google.com/search?q=22060AA1…lient=firefox-b

ganz schön teuer das Ding ! knapp 80€ :-(
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 2. November 2018, 09:24

Ja leider überteuertes Teil, ich hab sogar deutlich über 100EUR bezahlt. Aber wenn das wirklich auf Dauer hilft, ist es das Wert. Mit diesem nervigen Leistungsverlust in den unteren Drehzahlen möchte man nicht auf Dauer fahren :frown:
Stellenweise war das sogar gefährlich...
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

michael4870

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 12. November 2018, 08:47

Vielen Dank für deine super Antwort und deine schnelle Hilfe!!!

Bestell mir heute das überteuerte Teil!
Hoffentlich mag er dann wieder ;)

Gibt es vielleicht noch ein Update, nur um sicher zu gehen obe es wircklich die 80€ wert ist.

Nochmal besten Dank, war schon kurz vorm verzweifeln :cursing:
LG Michael
Gute Fahrt
Subaru Legacy 2.0R BL/BP 2006 Lim.

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 12. November 2018, 15:21

Ich hoffe es, dass es bei deinem Legacy den Fehler auch behebt :tschuess:

Update: Fahre seit knapp 2000 km ohne Störung; vor Klopfsensorwechsel wäre der Fehler schon längst wieder gekommen also es ist sehr sicher eine Wirkung vorhanden ;)

Ein Hinweis zum Einbau: Leider ist der Klopfsensor recht unzugänglich. Es muss viel abgebaut werden, bevor er überhaupt zu sehen ist bei diesem Modell. Alles was stört wegbauen, sonst macht man sich's extrem schwer... (hatte es anfangs anders probiert :thumbdown: )
Sind alles recht simple Dinge, wie Schläuche, Schlauchführungen / -halterungen sowie der Ansaugkasten vor der Drosselklappe. Auf Stecker achten; vor allem das wieder-anstecken nicht vergessen. Ein Sekundärluftventil ist auch voll im Weg, das habe ich aber vorsichtshalber dran gelassen. Danach kommt man zwar immer noch nur schwer ran aber es geht. Du brauchst unbedingt einen Kardangelenk-Steckaufsatz und ne lange Verlängerung.
Achso: unbedingt vorher Batterie abklemmen! (so erledigt sich auch gleich der nötige Reset)
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

michael4870

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. November 2018, 13:30

Danke super für die Tipps!!! 8)

Werde jetzt doch noch eine weile warten bis ich den Klopfsensor bestelle. Da ich vor kurzem einen ÖL-Wechsel gemacht habe und seit dem das Problem nicht mehr aufgetreten ist. Hab auch in einem andren Beitrag gelesen das das bei manchen die Lösung war.
Fahre jetzt schon 1500km ohne Probleme.
Ist echt komisch dieses Phänomen ?(

Falls ich doch noch was kommt, werde ich auf jedenfall den Klopfsenor bestellen und werden dann hier nochmal berichten!

Bis jetzt ist für mich das Thema abgeschlossen und möchte mich nochmal recht herzlich bei dir Legator bedanken für deine großartige Hilfe und deine super Tipps!
Man hört sich!

LG
Subaru Legacy 2.0R BL/BP 2006 Lim.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 866

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. November 2018, 14:01

Steht´s in diesem Thread schon irgendwo :kratz: : Ein Klopfsensor hat durchaus ein "sensibles Innenleben". Dies quetscht man mit einer Knarre/Drehmomentschlüssel nicht "mächtig" zusammen, sondern halt "handwarm", d.h. mit ca 1mkp.

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 15. November 2018, 16:55

Steht´s in diesem Thread schon irgendwo :kratz: : Ein Klopfsensor hat durchaus ein "sensibles Innenleben". Dies quetscht man mit einer Knarre/Drehmomentschlüssel nicht "mächtig" zusammen, sondern halt "handwarm", d.h. mit ca 1mkp.
Ja; wurde schon erwähnt (Post #21), aber nochmal kann nicht schaden. Die 1mkp (~10Nm) sind sicher ein allgemein guter Richtwert, aber laut Handbuch sind in diesem Fall 24 Nm zu wählen.
Wo wir gerade beim Thema sind; weiß jemand wofür diese seltsame Verlegerichtung des Kabelabgangs gut sein soll ? :huh:
Im Handbuch steht zusammen mit einer schwer deutbaren Zeichnung: "Das Klopfsensorkabel muss so herausgeführt werden, dass es einen Winkel von 60° zur Motorrückseite einnimmt"
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg

Legator

Schüler

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 15. November 2018, 17:02

@michael4870
Ja, ist richtig, teste ruhig das erst noch bzw. schau was passiert. Bei mir konnte ich mit der Ölmenge leider nichts bezwecken, aber irgendeinen Einfluss könnte das schon haben... wie gesagt echt verrücktes Problem 8|
Bis bald ;-)
Viele Grüße Benni

Fahre einen 2006er Subaru Legacy IV (Limousine) 2.0R (165 PS) mit Schaltgetriebe, schaut hier:
***
fs5.directupload.net/images/180602/uhiobc43.jpg