Du bist nicht angemeldet.

indigena

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Rügen

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. Mai 2014, 22:20

Moin,

@TurboGurke:

Hat sich schon irgendetwas in Sachen "Flansch vom süddeutschen Subaru-Händler" ergeben?
So `n Teil wär jetzt gerade goldrichtig (Himmelfahrt und das Auto steht, voll abgerissen hinter der schon einmal gemachten Schweissnaht RÖÖÖÖÖÖR :( ).

@noperator:
Bezüglich Flexrohr: Welches hast Du genommen?
Ich finde Flexrohre mit beidseitig drei verschiedenen Durchmessern, aber keines passt vom Innendurchmesser her.
Sollte ich es erwärmen und aufweiten oder vom Altrohr etwas abschmirgeln?
Wie hast Du es gemacht?

Gruss

subaru_aw

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 29. Mai 2014, 01:08

Hallo zusammen.
Ich hatte auch bei meinem 2007er Legacy das Problem mit dem Auspuff. Bei mir war es nach ca. 5 Jahren und ca. 50000 km auch das Mittelrohr. Allerdings nicht am Flansch, sondern bei der Abzweigung. Also da wo aus einem Rohr zwei werden. Schweißen hat nur kurzzeitig geholfen. Kurz darauf war das Loch wieder da.
Also, ein neuer musste her. Das Original Teil war mir ehrlich gesagt auch viel zu teuer. Ich habe mir dann den von IMASAF bestellt. War auch schon nach wenigen Tagen da.
Der Einbau war auch problemlos. Nachdem wir die alten verrosteten Schrauben am Flansch mit der Flex entfernt hatten ging alles sehr schnell. Neue Schrauben und Dichtungen waren mit dabei und gepasst hat das Teil auch sehr gut.
Eine andere Alternative wäre ein Auspuff von Fox. Der ist zwar teurer als der von IMASAF, ist aber dafür aus Edelstahl.

http://www.fox-sportauspuff.de/index.php…1_443_2559_2560

Kranmokel

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Wohnort: LK Cuxhaven

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 29. Mai 2014, 07:12

Moin,
zur Firma Imasaf sagte ein befreundeter Kfz Meister das es gute passgenaue Anlagen sein sollen.
Alternativ würde ich bei der Firma Fox Exhaust schauen, würde zwar etwas lauter werden...
Der Mitteltopf kostet dort ca. 300€ und ist aus Edelstahl.
Einziges Manko bisher nur für den 3.0er Outback, 2.5er ist aber in der mache.
Habe dort angefragt da mein Mitteltopf am Flansch und in der Gabelung durch ist, Mj.07 mit knapp 190tkm.

Gruß Mathias

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2009

Wohnort: Glauchau

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 1. Juni 2014, 10:05


Miles

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: Rodewisch/Sachsen

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 1. Juni 2014, 15:17

Bin mit meinem Maxspeed MSD aus der Schweiz immernoch top zufrieden. Klingt gut und ist zu 100% Edelstahl. Sieht nach dem Winter noch aus wie neu.

Von Fox wurde mir abgeraten weil eben die Flansche die ja so schon ne Schwachstelle sind nicht aus Edelstahl sein sollen.

Und der 3Liter MSD passt hinten auch an den 2.5er, nur vorne muss das Rohr vom Kat etwas verlängert werden.

subaru_aw

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:02

Maxspeed ist natürlich super. Da gibt's nichts zu bemängeln. Aber diese Information, dass die Flansche bei Fox nicht aus Edelstahl sind, ist definitiv falsch.

noperator

Fortgeschrittener

  • »noperator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Wohnort: KO

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 2. Juni 2014, 22:19


noperator:
Bezüglich Flexrohr: Welches hast Du genommen?
Ich finde Flexrohre mit beidseitig drei verschiedenen Durchmessern, aber keines passt vom Innendurchmesser her.
Sollte ich es erwärmen und aufweiten oder vom Altrohr etwas abschmirgeln?
Wie hast Du es gemacht?
Gruss


Habe das Auto eine freien Werkstatt überlassen mit dem Auftrag, dass möglichst kostengünstig wieder hinzukriegen. Sorry, habe keine Ahnung woher die das passende Flexrohr haben.
Outback 2.5 BL/BP Black Edition ecomatic *sold*
Forester SH 2.5XT *sold*
Outback 3.6R BM/BR Exclusive McIntosh
Mazda MX5 NB-FL 1.8

indigena

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Rügen

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 4. Juni 2014, 20:15

Nachtrag:

Schnell und kostengünstig hab ich`s auch bekommen.
Ein Flexrohr hätte man wohl auf Stoss eingeschweisst. Allerdings ist nun ein Reduzierstück starr verbaut.
Die Aussage des Meisters war, dass der Mittelschalldämpfer zu gross und schwer für ein Flexrohr wäre.

Jetzt fahre ich mit dem unguten Gefühl durch die Gegend, dass durch die unausgeglichenen Schwingungen irgendwo anders etwas reisst bzw. die Gummiaufhängungen überbeansprucht werden.

Grüsse

noperator

Fortgeschrittener

  • »noperator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Wohnort: KO

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 4. Juni 2014, 20:49

Mein Subi-Händler hat es im Anschluss begutachtet und für gut befunden. Die Arbeit wurde also offensichtlich ordentlich gemacht. Wichtig wäre, dass eben "Luft" ist, und sich nicht alles verspannt.
Outback 2.5 BL/BP Black Edition ecomatic *sold*
Forester SH 2.5XT *sold*
Outback 3.6R BM/BR Exclusive McIntosh
Mazda MX5 NB-FL 1.8

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 15. Mai 2007

Wohnort: MH

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 9. Juni 2014, 12:32

Hallo,

IMasaf ist für meinen Daylie auch eine gute Alternative. Die Passgenauigkeit ist gut und der Sound leise wie beim Originalen.
im Wechselbetrieb hält der auch schon zwei Jahre.
Den alten hatte ich auch geschweisst, hielt auch 1,5 Jahre aber danach war dann endgültig Schluß.

LG
Andreas

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 451

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 4. November 2014, 22:12

Variante einer Notlösung

Hallo,
bin jetzt auch von dem Problem betroffen :eek: :eek: :eek:

OBK 2.5i MY07
08/2007
99700 km

Auf dem Bild war es noch dicht, am 25.10. spritze aus den Rostlöchern Wasser raus und es war deutlich zu hören. :cursing:


Natürlich zu Beginn der Herbstferien, bevor es auf die Reise gehen soll ;( :eek: :traurig:

Nach einer gemütlichen 1 Stunde mit meinem Sohn unterm Auto sah es so aus:

Wir haben die Stelle massiv mit ALU-Klebeband (3€ die Rolle) umwickelt und noch mit Schlauchschellen gesichert.

Nach ca. 1700 km sieht es noch immer so aus und ist dicht !
Ist natürlich keine Endlösung, und ich höre auch dass anscheinend an anderen Stellen die Abgassanlage verschlissen ist. Doch so kann ich erst mal fahren.


Gruß Gerald
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

steman

Schüler

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 21. August 2009

Wohnort: Lennestadt

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 5. November 2014, 14:39

Mich hatte es neulich auch erwischt. War hier im dorf in unserer freien Werkstatt und hatte dem Meister das mit dem Flexrohr vorgeschlagen. Das ginge meinte er, aber er hatte noch eine bessere Lösung. Opel hat die gleiche Problemstelle, und die Verbinder gibt es im Zubehör. Jetzt sitzt zwar der Verbinder auf einer Seite im und auf der andern Seite auf dem Rohr weil zwei verschiedene Durchmesser die Subaruanlage hat, aber dicht ist dicht ;) Hauptsache hält erstmal wieder die nächsten zigtausend kilometer :) Kam keine 150.- mit allem drum und dran übrigens :thumbsup:
Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mal hinkommt... :D

-Prodriver-

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 3. Juni 2010

Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. November 2014, 20:55

Ich bestell die Flansche immer hier:
https://www.hild-tuning.de/auspuff-kompensatoren/

Gruß Alfi
:D :D Um Allrad besser :D :D

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 451

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. November 2014, 11:13

Hallo @-Prodriver-:
interessante Seite !
Was es alles gibt.

Gruß Gerald
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Miles

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: Rodewisch/Sachsen

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 9. November 2014, 15:31

Update zu Fox: Da ich nun die Fox-ESDs habe kann ich sagen das die Flansche zu 100% NICHT aus Edelstahl sind, aber dafür fast nen cm dick :D

Kann übrigens jedem der sich irgend ein Fox Teil holen will empfehlen hin zu fahren. Sind nicht nur alle sehr freundlich sondern auch finanziell lohnt sich die Reise wenn man aus Sachsen/Nordbayern/Ostthüringen kommt da es 20% Werksrabatt gibt.

zanardi_75

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 8. September 2010

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. November 2014, 15:45

Hallo,

passen denn die Fox-ESD für den 2.5 an den 2.0R (2006 Pre-Facelift)?
Der MSD passt wohl definitiv nicht, aber die originalen Ersatzteilnummern des ESD für 2.5 und 2.0R sind identisch.
Fährt jemand den Fox auf einem 2.0R?

Miles

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: Rodewisch/Sachsen

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 15. November 2014, 07:44

Die Fox ESDs passen auf jeden Kombi der 2 ESDs hat, bei den Limos bin ich mir nicht so sicher, kann es mir aber gut vorstellen.
Je nachdem wo ihr her kommt kann ich auch für euch bei Fox vorbeifahren

Falls jemand noch nen neues 3.0 Mittelrohr inkl. Schalldämpfer und Flanschen raucht muss er nur bescheit sagen, hab hier noch nen normalen für nen schmalen Taler liegen der nie benutzt wurde.

zanardi_75

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 8. September 2010

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 16. November 2014, 19:17

@Miles

Danke für die Info!
Dann bleibt nur noch das Problem mit dem TÜV bzw. der Eintragung.
Was steht denn genau in der ABE?
Ich habe auch Fox direkt angeschrieben, da wurde aber nur knapp geantwortet, dass die Anlage nicht auf den 2.0R passt.

Miles

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: Rodewisch/Sachsen

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 16. November 2014, 21:05

In meiner EG Genemigung steht sowohl der 2.0 als auch der 2.0R mit drin, somit sind sie auch dort eintragungsfrei.

Wichtig ist das wir hier nur von den ESDs reden! Nicht von der Anlage ab Kat!

zanardi_75

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 8. September 2010

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 17. November 2014, 17:43

Super, das hilft mir schon weiter. Dann muss ich nicht die überteuerten originalen ESD kaufen.
Den MSD werde ich mir dann von Imasaf holen, mit dem Hersteller habe ich schon gute Erfahrungen gemacht.

Nur eigenartig, dass Fox die ESD dann nicht für alle Modelle anbietet und auf Anfrage auch keine Auskunft gibt!?!

Welchen Durchmesser der Endtöpfe hast Du denn montiert?
Bin noch unschlüssig ob 115x85 oder 129x106.