Du bist nicht angemeldet.

Grieb

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. August 2018

  • Private Nachricht senden

101

Freitag, 24. August 2018, 16:43

Bräuchte auch Hilfe Legacy BL/BP

Hallo habe einen Legacy BL/BP EZ 31.01.2006 VIN: JF1BP5LM46G049490 165PS
Habe auch das ZSM auf ESM Problem, hab in den letzten Beiträgen was von Getriebe-Nummer gehört und hab auf meim Getriebe stehen: " 079860 und drunter TY757XTCAB-KB"
Leider gibt es die vor Jahren gepostete Liste nicht mehr zum Download deswegen hoffe ich das diese vll noch jemand rumliegen hat oder auswendig weiß welche Teile-Nummern ich brauche.
Original Verbaut sind:
30100AA672 Mitnehmerscheibe
30210AA400 Druckplatte
30502AA140 Ausrücklager
12342AA002 ZSM

BITTE umgehend um Hilfe sage schonmal vorab DANKE

Habe jetzt selbst das ganze Wochenende rumgebastellt,das Schwungrad vom alten Legacy 2,0 bj 96 passt auch.
1x 30502AA051 Ausrücklager
1x 806212020 Pilotlager
1x 12310AA092 Schwungrad
8x 800210660 Schrauben
1x 30210AA600 Druckplatte

1x 30100AA851 Mitnehmerscheibe
1x 30531AA111 AusrückgabelHoffe das Hilft vll den ein oder anderen auch

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Grieb« (27. August 2018, 13:16) aus folgendem Grund: Teile gefunden.


Scooby1990

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 24. September 2018

  • Private Nachricht senden

102

Montag, 24. September 2018, 09:15

Probleme beim Umbau auf EMS

Hallo zusammen,

wir wollten unseren Legacy BL 2004 136PS am Wochenende auf das EMS umrüsten und haben uns an den Teilen von Grieb orientiert:

Zitat

1x 30502AA051 Ausrücklager
1x 806212020 Pilotlager
1x 12310AA092 Schwungrad
8x 800210660 Schrauben
1x 30210AA600 Druckplatte
1x 30100AA851 Mitnehmerscheibe
1x 30531AA111 Ausrückgabel

Nun haben wir die Teile verbaut und das Getriebe provisorisch montiert.
Uns ist sofort aufgefallen, dass sich die Ausrückgabel den gesamten Weg mit der Hand bedienen lässt, also das Ausrücklager gar nicht auf die Druckplatte drückt.

Was könnte hier nicht stimmen? Hätten wir doch die alte Ausrückgabel wiederverwenden sollen?

Vielen Dank im Voraus.
MfG Florian

driver 3er

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 21. November 2010

  • Private Nachricht senden

103

Montag, 24. September 2018, 09:19

(Beim WRX ist es eine gezogene Kupplung - also man muss die Ausrückgabel einmal ordentlich Richtung Spritzwand drücken,
dann rastet das Lager auf der Druckplatte ein - vll. der Fehler?)


Mein Fehler - lt. Teilenummer 30502AA051 ist das nicht ein Ausrücklager, welches einrastet.

daniel666

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

104

Montag, 24. September 2018, 13:05

Hätten wir doch die alte Ausrückgabel wiederverwenden sollen?

Bei meinem 2005er Legacy 2,0 137 PS musste das Getriebe ein 2. Mal ausgebaut werden, weil es mit der alten Ausrückgabel nicht funktionierte.(siehe Beitrag 99)

Gruss Daniel.

Boiled_frog

SC+ Mitglied

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

105

Donnerstag, 27. September 2018, 09:58

Beitrag bitte löschen...habe mich vertan! Sorry
Subaru Legacy 2.0i 2005 137PS (seit 2015)
Subaru Legacy 3.0 Spec. B. 2005 (seit 2018)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Boiled_frog« (27. September 2018, 10:27)


Scooby1990

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 24. September 2018

  • Private Nachricht senden

106

Donnerstag, 27. September 2018, 14:44

Ich habe nochmal ein paar Teile bestellt und werde noch ein wenig rum probieren.
Darunter auch ein neues ZMS (das Alte mussten wir leider zerstören) für den Fall, dass wir das EMS nicht zum Laufen bekommen.

Scooby1990

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 24. September 2018

  • Private Nachricht senden

107

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:12

Nachdem wir gestern noch einmal alles auseinander gebaut haben, haben wir beide Konfigurationen (also jeweils EMS und ZMS mit zugehörige Kupplung und Druckplatte) nebeneinander gemessen und verglichen.

Der EMS Aufbau ist von Rückseite Schwungrad bis Druckpunkt der Druckplatte 6,5cm breit der ZMS Aufbau ist 7cm breit.
Als ausgleich ist das EMS Ausrücklager 0,5cm breiter.

Also kommt man im Endeffekt 1:1 auf dieselben Maße.

Dementsprechend haben wir nun auch die originale Ausrückgabel wiederverwendet und siehe da es passt perfekt! :)

Wenn uns jetzt nur die Antriebswellen nicht noch ärgern würden, wäre alles spitze (Simmering beim Ein-/Ausbau der Wellen beschädigt und die Wellen wollen einfach nicht komplett ins Getriebe rutschen).