Du bist nicht angemeldet.

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. November 2017, 16:19

Traum erfüllt...März 2k18 kommt ein my18 sti active vor die Tür

Hallo,

nun ich hab es getan! Nächstes Jahr fahre ich einen MY18 Sti Active.
Nachdem ich einen Sti my18 Sport Probefahren durfte und ihn ausgeliehen bekam für die Hochzeit meines Bruders, hab ich mich DIREKT verliebt in das Auto.
Mein Dank geht dabei an das Autohaus Löhnert bei Kamenz. Eigendlich hatte ich jetz erst viel Geld in meinen MY98 GT gesteckt. Nun, was solls.
Einmal Wollte ich einen Sti fahren. Meine Berufliche situation gibt das her das ich nicht mehr mit einem Privat Pkw fahren muss. Betriebsauto sei dank war die Entscheidung schnell gemacht.
Es wird zwar schwer meinen geliebten Gt ab zu geben, aber ich denke der schmerz lässt schnell nach ;)
Nun kann es von mir aus schnell März werden.

mfg Tino


shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Staufen im Breisgau

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. November 2017, 16:33

Glückwunsch! Schönes Auto, freut mich für dich!
Ist natürlich ein Vorteil, wenn man für das Alltägliche einen Firmenwagen hat. :)
Grüße,
Hannes

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 425

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. November 2017, 17:40

Gratulation! :thumbup:

DrHouse2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2014

Wohnort: Vogtland

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. November 2017, 17:48

Glückwunsch und vorab schonmal allzeit knitterfreie Fahrt.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 409

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. November 2017, 17:50

Glückwunsch und viel (Vor-)Freude! :thumbsup:
Der 18er STI hat schon was. Ich glaube, ich darf den nicht Probe fahren gehen, sonst könnte das ungeahnte Folgen haben... :whistling:
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 943

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. November 2017, 19:02

Glückwunsch

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. November 2017, 19:12

danke. ich denke nach fast 8 jahren Gt und beinahe 100000km mit diesem schönen auto is mal zeit für was neues. ich kanns kaum erwarten. und ich hoffe das er mir genau so freude macht über die zeit wie mein GT ;)

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 476

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. November 2017, 20:02

Super, tino, dass alles bei Dir gut läuft. :tschuess:

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. November 2017, 21:27

zumindest was das auto angeht ;) mein legacy H6 hab ich ja auch verkauft wegen nichtgebrauch... den hat gleich mein bruder genommen das sein diesel legacy motorschaden hatte... zum 2. mal

NipponRakete

Club Vorstand

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Wohnort: Koblenz

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. November 2017, 21:36

Am Ende des kommenden Jahres würde mich dein Fazit/Vergleich interessieren.
Mich als GT-Fahrer hat der Neue ja nicht so vom Hocker gerissen.

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. Dezember 2017, 05:52

also ich hatte den my18 3 tage. konnte zwar nicht so viel fahren, aber... strassenlage, fahrwerk.. lenkung.. logisch kein vergleich zum GT. im Gt fühlt sich dann vieles zu schwer, zu alt und zu schwammig an. gut meiner wird 20 und hat 223000km weg. lenkung, motor, getriebe und turbo sind noch von 98.
schalten tut sich das getriebe finde ich auch besser am sti, von der bremse brauchen wir nicht reden... bombe im vergleich zum gt. andererseits bekommt man im GT mehr von der strasse mit.liegt vieleicht auch daran das ich ihn schon so lange fahre, geht beim sti sicher auch. vom sound bekommt man im gt mehr mit und manchmal fährt er sich gefühlt genauso schnell. zumindest bis 150. mein gt hat aber nur knapp 240ps. aber eben nur 1280kg. schade sind die türen die jetz einen rahmen haben, aber es klappert nichts, die fensterheber klningen nicht so als würden sie schwerstarbeit leisten usw.. aber es is ja cuh brandneu gewesen.

ein bisschen hin und her gerissen war ich die ganze zeit... aber einmal wollte ich auch einen haben, dann auch noch von den letzen die es gibt :)

NipponRakete

Club Vorstand

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Wohnort: Koblenz

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:00

Lenkung, Bremse, Fahrwerk - da gebe ich dir vollkommen recht. Ist dem GT natürlich klar überlegen. Es ist eher das "Feeling", das sich bei mir nicht einstellen wollte. (Kennst du den Bericht?)

Wretch

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Wohnort: Usingen

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:16

Na dann mal Herzlichen Glückwunsch. Sehr gute Wahl. Ich denke du wirst nicht enttäuscht werden ^^

Falls du Lust hast dich über Whats App mit gleichgesinnten Fahrern der Aktuellen STI Modelle auszutauschen (2011- aufwärts) kannst dich gerne bei mir melden. Haben ne Gruppe die relativ gut gefüllt ist schon :D

Ansonsten viel Spaß im Forum :thumbup:

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 1. Dezember 2017, 13:44

@:NipponRakete ja ich kenne den bericht und muss dir zu vielen teilen recht geben. es fehlt etwas an dem spüren der strasse. beim gt bekommt man mehr mit. aber ich weis das. und dennoch ist es zeit für einen wechsel :)

@wretch. vielen dank für die einladung. wenns soweit ist komme ich sicher gern darauf zurück

ach und was meinen Firmenwagen angeht, das is ein Citroen Jumper ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dax-one« (1. Dezember 2017, 13:51)


NipponRakete

Club Vorstand

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Wohnort: Koblenz

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. Dezember 2017, 13:55

@:NipponRakete ja ich kenne den bericht und muss dir zu vielen teilen recht geben. es fehlt etwas an dem spüren der strasse. beim gt bekommt man mehr mit. aber ich weis das. und dennoch ist es zeit für einen wechsel :)
Die Langzeiterfahrung mit dem neuen STI kann ja auch durchaus eine andere sein. Bin jedenfalls gespannt. Viel Freude damit.

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:44

ja da bin ich auch gespannt wie das wird. aber bisschen muss ich ja noch geduld haben. hab ich noch zeit die garage zu optimieren :)

STI_Grobi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:03

Wünsche dir auch viel Spaß damit, und wenn du den gt auch noch behalden würdest dann wäre das doch perfekt :thumbsup:
_______________________________________
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRXSTI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
Outback H6-3.0 MY01

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:32

ich sehe dann keinen sinn den GT zu behalten. da ich ja ein auto schon sehr wenig fahre. ausserdem brauch ich das geld vom Gt :) ;)

Ringliner

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 21. August 2011

Wohnort: LWL

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 3. Dezember 2017, 13:29

Auch ich habe für den Kauf meines Bloob Eye STI im Jahr 2005 meinen GT bei dem Händler in Zahlung gegeben.
Dafür könnte ich mich heute in den Allerwertesten beißen..... :traurig:
Wenn Du also Platz für den GT hast behalte ihn, motte ihn ein und in einigen Jahren wirst Du Dich riesig freuen den
GT noch zu haben.Und soooo viel Kohle wird er doch auch nicht mehr einbringen oder :zwinker:
- Impreza GT MY 97
- WRX STI MY 03
- WRX STI MY 07
- Legacy Outback MY 96
- WRX STI MY 16 Sport

dax-one

Mitglied im GT-Club

  • »dax-one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:55

täusch dich nicht was ein gt noch wert ist. platz habe ich eh keinen und es steht definitiv nicht zur debatte den zu behalten. manchmal muss man auch einfach loslassen können und sich aufs neue konzentriern.