Du bist nicht angemeldet.

Draco

SC+ Mitglied

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Landkreis - Lippe

  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:27

Hmm, dann tun sich da scheinbar echt gravierende Unterschiede auf. Habe bei meinem als ich ihn so gekauft habe, die original Sportauspuff-Anlage (mit dem original EL-Krümmer) schon drunter gehabt; die wurde damals von der Firma Lazer extra für den Wagen gebaut und von Subaru als Original-Zubehör angeboten. Wenn ich damit im 5. auf der Autobahn mit 160 unterwegs bin, war der definitiv nicht leise ^^ Und bei 200km/h bei ~6.000U/Min erst recht nicht, da drehen sich ja schon so manche Porschefahrer um die man dann überholt :D Ich glaube dann macht es bald wirklich Sinn, in deinem Fall die ganz normale original-Anlage einfach zu kaufen? Oder musst mal vorbei kommen und Probehören :thumbsup:
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten E-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

Köcher

Schüler

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

  • Private Nachricht senden

82

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:32

Naja, die original Anlage möchte ich eigentlich nicht haben, die verfault dann ja wieder irgendwann? Oder gibts dort auch eine Edelstahlvariante?

Apropos: Wenn ich schon die Abgasanlage tausche, kann man da getrost die Wahl der Lambdasonden (machen auch Probleme) der Werkstatt überlassen? Oder gibt's da auch Unterschiede und ich sollte lieber selber welche besorgen?

Draco

SC+ Mitglied

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

Wohnort: Landkreis - Lippe

  • Private Nachricht senden

83

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:42

Bei den Lambda-Sonden habe ich zumindest meines Wissens nach immer noch die ersten drin. Sind also nun auch schon 12 Jahre alt, bisher aber keine Probleme damit. Würde also mal vorsichtig behaupten, da kannste ruhig die originalen nehmen,

Ob es von der original Angasanlage eine Edelstahlvariante gibt, kann ich dir nicht sagen, am besten einfach beim Subi-Händler deines Vertrauens mal nachfragen. Bezweifle es aber eher, die 2.0R sind ehh schon eher selten, da wirste eher froh sein können, wenn sie die nicht grade aus Japan kommen lassen müssen, wie die Stoßdämpfer z.Bsp.. Die werden so selten benötigt, dass sie die nichtmal in Deutschland eingelagert haben ;( Und nur deswegen fahre ich derweil Gewindefahrwerk :rolleyes: das war verfügbar :D
PS: Edelstahl rostet auch (wenn auch weniger). Kostet allerdings auch ne Ecke mehr, wenn du dir dann eine Anfertigen lässt. Dafür wirst´e bestimmt 2-3 original Abgasanlagen drunter bauen können. Aber dafür am besten einfach mal beim Händler anfragen.
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten E-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

-Franz-

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Wohnort: Erzgebirge

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:05


... Ich möchte meine gesamte Anlage austauschen (ab Motor, also inklusive Krümmer, bis Endrohr). Hätte gerne auch einen schöneren (satteren, tieferen) Sound, aber mir ist wichtig das der Wagen nicht viel lauter wird als standard.
Aber das lässt sich wol über den Endschalldämpfer regeln? Wäre nett, wenn er gut aber dezent klingt (vielleicht sogar leiser als standard) und ich mag es, wenn der Motor an der Ampel oder im 5. Gang nicht zu hören ist.
(oder im Stand höchstens geil am Blubbern ist, sofern das geht :D ) Das wäre jetzt zumindest mein wünschenswertes Optimum, ist aber kein Muss....




Hmm, dann tun sich da scheinbar echt gravierende Unterschiede auf. Habe bei meinem als ich ihn so gekauft habe, die original Sportauspuff-Anlage (mit dem original EL-Krümmer) schon drunter gehabt; die wurde damals von der Firma Lazer extra für den Wagen gebaut und von Subaru als Original-Zubehör angeboten. Wenn ich damit im 5. auf der Autobahn mit 160 unterwegs bin, war der definitiv nicht leise ^^ Und bei 200km/h bei ~6.000U/Min erst recht nicht, da drehen sich ja schon so manche Porschefahrer um die man dann überholt :D Ich glaube dann macht es bald wirklich Sinn, in deinem Fall die ganz normale original-Anlage einfach zu kaufen? Oder musst mal vorbei kommen und Probehören :thumbsup:



Das liegt am Aufbau der ESD.
Bei Sportanlagen sind die ESD in Absorptionsbauweise gebaut und die dämpfen bei steigendem Volumenstrom nicht mehr so gut, darum sind die Sportanlagen in höheren Drehzahlen lauter.
Bei den OEM-Anlagen sind die ESD normalerweise in Kammerbauweise gefertigt, damit die über den gesamten Drehzahlbereich leise sind.
Das hat mir vor drei Jahren mal ein Auspuffbauer so erklärt. Ich hatte mir dann eine Anlage für meinen Leggy bauen lassen mit Kammer-ESDs und der klang in der Tat in niedrigen Drehzahlen schön dumpf und in höheren wie Original :D
Das Blubbern geht aber nur mit einem UEL-Krümmer (z. B. vom STI) und mit einer Originalanlage sollte der auch nicht lauter werden.