Du bist nicht angemeldet.

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Oktober 2021, 13:12

Ich fahre jetzt auch einen XV

Hallo Zusammen.

Ich habe mich von meinem 2005er Legacy schweren Herzens getrennt. Schon auf der Heimreise aus dem Urlaub Rasselgeräusche im eingekuppelten Zustand, Diagnose Getriebeschaden bei 220.000 km auf dem Tacho, vermutlich vorderes Differenzial. Also wieder zusammenbauen lassen und los ging die Suche nach einem anderen Gefährt. Dass es wieder ein Subaru werden soll, stand eh fest.
Beim Freundlichen stand gerade ein 2015er XV der 1. Generation, Ausstattung Exclusive, 2-Liter, Automatik, Perlweiss, 83.000 km auf dem Tacho. Also am nächsten Tag eine Probefahrt gemacht, für gut befunden und gekauft.
Alles in allem bin ich nach mittlerweile über 2000 gefahrenen Kilometern sehr zufrieden mit meinem neuen Gefährten. Den Spritverbrauch des Vorbesitzers habe ich von 7,2 auf 8,6 nach oben korrigiert. :D Finde ich aber vollkommen ok, so lag ich mit meinem Legacy auch immer im Schnitt.
Mit dem XV bin ich nun auch für meine Unternehmungen im kroatischen Hinterland bestens gerüstet. Einzig das fehlende Ersatzrad macht mir ein wenig Sorgen, mal schauen, ob mir da noch was einfällt.
Und die Soundanlage ist ein bissel schwach auf der Brust, aber ok, da findet sich sicher auch noch eine Lösung.
Also, auf hoffentlich viele schöne gemeinsame Jahre. :thumbsup:


Viele Grüße, Daniel.

Prof.Dr.M

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 9. Mai 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Oktober 2021, 14:03

Hallo Daniel

Herzlichen Glückwunsch zu deinem XV und vielleicht genausolang Freude an deinem XV :-)
Subaru XV 2,0i, Exclusive, Lineartronic (CVT), COBRA Schwellerrohr & Frontbügel

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Oktober 2021, 14:25

@Prof.Dr.M:
Ich danke Dir und bin da guter Dinge. :)

Viele Grüße, Daniel.

IKR

Profi

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Oktober 2021, 14:56

Bezüglich eines Notrades für deinen XV kann ich dir helfen, da ich mich 2017 für meinen XV nach den entsprechenden Daten für das damalige amerikanische XV Modell kundig gemacht habe. Das Notrad der Amis passt auch in die Notradmulde von deinem XV 2015 und darf vom Abrollumfang her benutzt werden, er liegt innerhalb der von Subaru erlaubten Toleranz.

Die Größe des Notrades in damaligen amerikanischen XVs ist T 145/90 D (oder R) 16, 106 M. Einen Reifen mit diesen Maßen habe ich 2017 bei Continental gefunden.
Die Größe der Felge ist J 16x4 T.
Für den Wagenheber und das andere Werkzeug brauchst du bei einem Notrad einen anderen Einsatz. Die Teilenummern für den Einsatz im Notrad und die Befestigung sind folgende:
97035FG30 für den Einsatz im Notrad, der Wagenheber usw. aufnimmt, musste aber für mein Notrad noch etwas verkleinert werden, da er sonst zu weit nach oben stand, was aber bei Styropor keine Problem ist;
901720002 für die Befestigungsschraube im Kofferraumboden;
97047FG000 für die dazugehörige Unterlegscheibe.

Zum Glück habe ich das Notrad bis jetzt noch nicht gebrauchen müssen, aber es gibt einem doch in Wald und Feld ein wesentlich besseres Gefühl als das Reifenspray, das bei einem Defekt in der Reifenflanke absolut nutzlos ist.

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Oktober 2021, 16:00

@IKR:
Danke für Deinen Tip und die Daten für das Notrad samt Zubehör. Super. Da werde ich mich die Tage gleich mal hinterklemmen.
Passt das Notrad von der Breite her richtig in die Mulde oder steht die Abdeckung dann etwas höher?

Ich hatte sonst schon überlegt, mir ein Ersatzrad bei größeren Touren auf den Dachgepäckträger zu schnallen, oder auf einen Heckträger auf die Anhängerkupplung.


Viele Grüße, Daniel.

IKR

Profi

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Oktober 2021, 16:37

Das Notrad selber passt ohne Probleme.
Wie geschrieben musste der Einsatz etwas verkleinert werden, damit die Abdeckung des Kofferraumbodens nicht zu sehr hoch steht. War aber leicht machbar.
Wenn du mir per PN eine Email-Adresse von dir schickst, kann ich dir ein Bild zusenden, wie das Ganze aussieht. Hier ein Bild zu posten ist mir zu umständlich, da ich es vorher bei einem Bilderserver hochladen muss. Man kann hier leider keine Bilder direkt einfügen.

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Oktober 2021, 20:18

OK, perfekt. Ich dachte nur, weil die Notradmulde recht flach aussieht. Das mit dem Styropor zurechtschneiden ist ja dann kein Problem.


Viele Grüße, Daniel.

IKR

Profi

Beiträge: 843

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Oktober 2021, 16:12

Bilder an die angegebene Email-Adresse verschickt.
Gruß IKR

daniel666

Anfänger

  • »daniel666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. Juli 2014

Wohnort: Landkreis Börde

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Oktober 2021, 18:19

@IKR:

Ist angekommen. Ich Danke Dir. :thumbsup:


Viele Grüße, Daniel.