Du bist nicht angemeldet.

Micska

Schüler

  • »Micska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Wetter (Ruhr)

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 07:47

Instrumentenbeleuchtung XV Dimmer

Guten Morgen zusammen,



mir ist bei meinem neuem XV ( ´18 ) schon zweimal aufgefallen, dass die runtergedimmte Instrumentenbeleuchtung bei eingeschaltetem Abblendlicht ( auf Automatik ) plötzlich hell wird, und hell bleibt.

Der Dimmer ist zu diesem Zeitpunkt dann ohne Funktion.

Das passierte jetzt zweimal auf dem Weg zur Arbeit , um die 6 Uhr morgens herum. Kann es sein, dass es Außen dann für das Auto hell genug ist im die Instrumentenbel. wieder auf hell zu schalten, aber noch zu dunkel um das Abblendlicht aus zu schalten. ?



PS: Das war es, wenn es Außen hell genug ist schaltet der Dimmer auf volles Licht, die Funktion kann aber der Freundliche ändern ( ich hatte eben Zeit um ins Bordbuch zu schauen ;-) )





Gruß

Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micska« (14. Mai 2018, 12:00)


Macflei65

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 13. März 2018

Wohnort: Ziemlich im Westen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:59

Hallo,
Ich meine irgendwo im Menü gelesen zu haben, dass man die Innenbeleuchtung/Armaturenbeleuchtung ändern kann. Mit Menü meine ich das des Autos, was du über den neuen Bildschirm aufrufen kannst.
Werde es selber noch mal suchen und dann Bescheid geben.
Zum ersten mal Subarueigner

Crieves

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. April 2018

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juni 2018, 11:45

Ja,
man kann es in den Einstellungen am großen Bildschirm anpassen und zusätzlich links am Drehrad...Hab aber auch noch bissi Mühe, die richtige Einstellung zu finden bei zwei parallelen Einstellmöglichkeiten...

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juni 2018, 23:58

Den Quatsch gibt es auch beim Outback und nervt extrem. Abblendlichtautomatik und Instrumentenbeleuchtung-Automatik werden separat geschaltet von Tag-/Nachtmodus. Das wäre ja noch hinnehmbar, ABER die Instrumentenbeleuchtung ist nicht regelbar wenn sie sich bereits im Tagmodus befindet. Nur im gedimmten Nachtmodus kann man die Helligkeit korrigieren/einstellen mittels Drehrädchen. Mir schaltet sie auch immer zu früh in den Tagmodus in der Morgendämmerung und knallt mir die volle Beleuchtung entgegen (Einstellung ist bereits auf weniger empfindlich, weniger geht nicht mehr).

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 326

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juni 2018, 03:29

@Dimce:

Zitat

Den Quatsch gibt es auch beim Outback und nervt extrem. Abblendlichtautomatik und Instrumentenbeleuchtung-Automatik werden separat geschaltet von Tag-/Nachtmodus. Das wäre ja noch hinnehmbar, ABER die Instrumentenbeleuchtung ist nicht regelbar wenn sie sich bereits im Tagmodus befindet. Nur im gedimmten Nachtmodus kann man die Helligkeit korrigieren/einstellen mittels Drehrädchen. Mir schaltet sie auch immer zu früh in den Tagmodus in der Morgendämmerung und knallt mir die volle Beleuchtung entgegen (Einstellung ist bereits auf weniger empfindlich, weniger geht nicht mehr).


Aber warum lässt du es nicht anpassen??? Man kann die Empfindlichkeit in mehreren Stufen variieren, und: der getrennte Modus lässt sich auch GANZ abschalten, wenn also Licht angeht, immer Dimmer aktiv. Lässt sich dann wenn gewünscht nur durchs Drehrad hochdrehen wieder auf Tagmodus ändern. Das wäre doch für dich die beste Lösung.
Dies hier sind die Einstellungen die man für die Automatikeinstellung des Instrumentendimmers einstellen kann. Es handelt sich hierbei um die Abbruch-Funktion des Dimmers, also wann soll er NICHT mehr dimmen. Das ist wichtig zu wissen:


Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:05

@Dimce:
...

Aber warum lässt du es nicht anpassen??? Man kann die Empfindlichkeit in mehreren Stufen variieren, und: der getrennte Modus lässt sich auch GANZ abschalten, wenn also Licht angeht, immer Dimmer aktiv. Lässt sich dann wenn gewünscht nur durchs Drehrad hochdrehen wieder auf Tagmodus ändern. Das wäre doch für dich die beste Lösung.
Dies hier sind die Einstellungen die man für die Automatikeinstellung des Instrumentendimmers einstellen kann. Es handelt sich hierbei um die Abbruch-Funktion des Dimmers, also wann soll er NICHT mehr dimmen. Das ist wichtig zu wissen:



Also OFF ist bestimmt nicht ratsam, dann müsste ich ja jedesmal manuell regeln wenn es dunkel wird bzw. wieder Tag wird. Oder bedeutet OFF, dass es dann an das Abblendlicht und deren Automatik gekoppelt ist? Das wäre fein für mich. :)
Momentan sind wohl beide Einstellungen (Abblendlicht und Instrumentenbeleuchtung) auf weniger empfindlich, also AM WENIGSTEN. Dennoch geht bei mir das Abblendlicht bei nahezu jeder Brückendurchfahrt an (wenn ich fast durch bin) und dann nach 2-3 Sek. wieder aus. ?( :S

.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 326

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:07

Wie ich schon sagte: "Es handelt sich hierbei um die Abbruch-Funktion des Dimmers, also wann soll er NICHT mehr dimmen. Das ist wichtig zu wissen"

Der Dimmer ist trotzdem aktiv sobald das Licht angeht und natürlich der Helligkeitsregler nicht auf volle Stufe gedreht ist. Es wird bei OFF dann nur nicht mehr seperat hell gestellt im Innenraum, sondern erst wenn Licht wieder aus...

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:17

Das mit dem OFF habe ich wohl geschnallt. Wäre ideal für mich hinsichtlich der Instrumentenbeleuchtung.

Ansonsten stehe ich noch auf dem Schlauch:
Aber was ist mit dem Abblendlicht? Vielleicht ist auch die deutsche Übersetzung so verwirrend. Abruchfunktion des Dimmers/Sensors ist verständlich, aber was genau ist gemeint mit "Am wenigsten".
Mein Händler meint das wäre am wenigsten empfindlich, also Dimmer/sensor wird erst spät aktiv. Aber das passt ja irgendwie nicht mit meiner Brückendurchfahrt-Erfahrung.

Schon mal Riesen Dank für die Hilfe :)

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 326

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:22

Die deutsche Übersetzung ist meistens irreführend...
Lass es doch mal von "am wenigsten" auf "Am meisten" umstellen und teste...

ich kann das bei meinem selbser umstellen und könnte es mal testen, ich komme nur zu selten zum outback fahren... vielleicht schaffe ich es nächste woche mal

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:28

Muss ich wohl so machen. Sind aber jedesmal 80km zum Händler hin/zurück.
Danke dir trotzdem .)

... vielleicht kann ja einer der XV Fahrer weiterhelfen, dort kann man das ja anscheinend selbst einstellen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dimce« (12. Juni 2018, 14:36)