Du bist nicht angemeldet.

  • »*Marcus*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 784

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Wohnort: (D) , Saarland

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2018, 12:21

Zugang zum (Klima-) Verdampfer Impreza 2008

Möchte meinen Klimaverdampfer reinigen. Geeignete Mittel sind vorhanden. (Desinfektionslüssigkeit, Sondenschlauch und/oder Dose mit Schlauch)

Hab mir jetzt viele Bilder und Zeichnungen vom Heizungskasten angeschaut, bin aber nicht sicher wie ich am besten zum Klimaverdampfer
vordringen soll...

Eine Idee war z.B. vom Beifahrerfussraum aus, den Kondensatschlauch unten am Kasten abmachen, dann wär ich ja direkt vor dem Verdampfer. Dünner Sondenschlauch würde da rein passen.
Nur ob ich da alle Ecken des Verdampfers erreiche? Und ich kann auch nur eine Seite des Verdampfers einsprühen...

Oder besser aus der Richtung vom Pollenfilter/Lüfter ? Da hab ich aber keine Ahnung wo man da genau landet...

Hat das event. schon jemand beim MY08 erfolgreich gemacht?

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2018, 13:06

Hallo Marcus,

ich habe Google "Verdampfer Impreza 2008, Bilder" auf Japanisch eingegeben.
Die Bilder sind nicht alle "2008er".
Vielleicht findest du dort etwas, was dich unterstützt.

https://www.google.de/search?tbm=isch&sa…..0.Gp5x74KLP_M

Schöne Grüße,
Wuhi

la2

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Baden Württemberg

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. April 2018, 19:22

Der schnellste Weg ist unterm Auto den Schlauch in den Ablauf zu stecken

Retikulum

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 3. März 2010

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2018, 23:15

Hilft das?:

  • »*Marcus*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 784

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Wohnort: (D) , Saarland

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. April 2018, 05:47

Danke..

Die Idee mit der japanischen Bildersuche ist ja mal nicht schlecht ;)
Bin da irgendwann zu japan. Videos gekommen... dort wurde über dem Innenraumlüfter "gesprüht".. gefällt mir nicht so ganz.
Möchte das Mittel lieber direkt am Verdampfer aufsprühen.

Werde es wohl erstmal mit dem Zugang über den Kondensatablauf versuchen

@Retikulum:
Danke für die Erinnerung... habe die pdf's ja auch auf dem Rechner :D
Verdampfer Ausbau wär natürlich das Optimum. Aber viel zu viel Action...

Hatte ja auch gehofft dass der Temperatursensor eventuell irgendwo im Gehäuse gesteckt ist und man so noch eine Öffnung hätte. (bei anderen Herstellern schon gesehn)
Scheint leider nicht so zu sein.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 777

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. April 2018, 18:57

Der schnellste Weg ist unterm Auto den Schlauch in den Ablauf zu stecken

Da wird es wohl um die handelsgängigen Sprydosen gehen. Und damit deren Inhalt nicht auf dem Weg nach oben sich verflüchtigt, wird es wohl notwendig sein, bei laufendem Motor/"Lufteinlassschaufelpuster"=Ventilator) die Spraydose zu entleeren.

  • »*Marcus*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 784

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Wohnort: (D) , Saarland

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 14. April 2018, 20:18

Nein, es geht nicht um handelsübliche "Duft"Spraydosen ...

Konkret hab ich hier Liqui Moly Klimaanlagenreiniger, ( Klick ) benutzbar mit Druckluftbehälter und Sondenschlauch.
(übrigens auch bei unserer Split Klima im Eigenheim erfolgreich im Einsatz)
ODER
Dose mit Reiniger und zugehörigem Schlauch mit Düse am Ende. (ähnlich wie sowas )
gekauft beim örtlichen KFZ Teilehändler

aber beide müssen/sollen optimalerweise direkt auf den Verdampfer aufgesprüht werden.