Du bist nicht angemeldet.

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2018, 07:39

Subaru Impreza 1999 summendes/brummendes Geräusch von der HInterachse

Hallo Ihr,
unser Leipzig-Subaru läuft und läuft, alles ist perfekt, kein Wartungsstau, aber das von Anfang an summende/brummende Geräusch vom Heck nervt.
Das muss jetzt weg.

Es fängt gleich mit dem Beginn der Vorwärtsbewegung an und wird mit steigender Geschwindigkeit immer vernehmlicher.
Vom Geräusch her konnten es die Reifen oder Radlager sein, Reifen sind neu und haben ein leises Profil.
Jetzt folgendes: In der Radmulde liegt ein LPG Tank, der das Geräusch wie eine Kirchenglocke vielfach verstärkt.
Ich habe den Wagen auf der Bühne gehabt und ich vernehme das Geräusch am ehesten vom Differnetial, aber nicht so vernehmlich, dass ich auf einen Schaden tippen würde.
Ich persönlich habe die 4 Gummis an den Achsträgeraufnahmen in Verdacht, dass diese verschlissen sind und der Achsträger einfach zu hoch sitzt und an der Karosse unabgekoppelt anliegt.
Wer kann etwas zu verschlissenen Gummiblöcken sagen?
Wer hat sie schon mal gewechselt und kann mir im Voraus etwas zum Aufwand sagen?
Gerne bombenfest?
Tricks, die den Wechsel erleichtern?

Dirk

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 962

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. April 2018, 09:32

Die höchste Wahrscheinlichkeit - mehrfach durch Eigen-Erleben erhärtet- : Radlager hinten!
Sorry, dass ich dich nicht wegen Deiner Lagerungs-Vermutung bestärken kann. :tschuess:

danielD

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 652

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. April 2018, 09:39

Hallo Freunde,

ich stehe bei meinem Forester XT vor dem gleichen Problem.
Zuerst hatte ich die alten, spröden Reifen im Verdacht, aber nach dem Wechsel auf neue SR wurde das Geräusch
nur noch intensiver.

Morgen geht er auf die Bühne und die Radlager werden inspiziert / getauscht.


Gruß
Daniel

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. April 2018, 15:29

Hallo Ihr,
danke für das Feddback.
Daddy hat Recht behalten, es ist das linke Radlager.
Ich habe alles da, was man zum Radlager Wechseln braucht, auch ein hydraulische Standpresse.
Erwartet mich irgendeine Fiesität beim Ausbau?
Macht es Sinn, nur eins zu wechseln?

Dirk

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 962

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. April 2018, 19:52

...
Macht es Sinn, nur eins zu wechseln?
Dirk


Es gibt insofern Sinn, weil es keine wirkliche "Regel" über defekte Radlager gibt: Es gibt alte Lager, die mehrfach gewechselte neue Lager "überleben", es gibt weiterhin Erlebnisse, wo doppelt gewechselte Lager deutlich unterschiedlich
den Geist aufgeben, es stellt sich die physische und ökonomische Frage, etwas Nicht-Defektes zu wechseln, andererseits stehen Dinge entgegen, wie die "Lust am Schrauben", "Wenn-Schon-Denn-Schon-Gedanken", "Doppelt hält besser 8o " ...pp. usw.usf. Den Verweis auf die :s_forensuche: erspare ich mir bei Dir mal, weil die Lektüre nur von der Arbeit abhält. :zwinker:

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2018, 20:08

gibt einiges auf you tube
z.b. was alles so passieren kann.
https://www.youtube.com/watch?v=w7rYxh0XWuA

Richy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 8. April 2018, 21:16

@Flexer:
Ich mach sowas immer achsweise. Zumindest wenn die Teile schon hohe Laufleistungen haben. Natürlich können auch andere Einflüsse die Radlager killen. Hatte ich auch schon, Schlagloch mit defekter Felge und kurz drauf kam dann noch das recht frische Radlager wieder, dann wurde nur das defekte Lager erneuert. Bei den Teilen greife ich zu OEM Qualität. sowas wie Febi kommt mir nicht mehr in die Auto's.

Gruß Richy
2015 Levorg GT Sport -> 2018 Levorg GT Comfort
'02 Impreza WRX STi + '03 G-Astra Kombi (Garten)
=>

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 8. April 2018, 22:19

Danke für die Beiträge.
Besonders das Video ist klasse.
Mal sehen, wie es läuft; wird aber erst in ca 4 Wochen in Angriff genommen.

Dirk

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Mai 2018, 19:36

Rückmeldung:
Es war tatsächlich das linke Radlager hinten, jetzt ist nach fast zwei Jahren Ruhe, nachdem man die Reifen neu gekauft und den Kofferraum gedämmt hat.
Ich hatte für alle Fälle zwei Lager besorgt, wir haben aber nur eins gewechselt.
Schweinearbeit, trotz Presse.

Danke für den Tipp.

Dirk

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 962

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Mai 2018, 19:52

:thumbsup: Ist bestimmt ein ganz neues Fahrgefühl, wenn man mit einem dröhnenden Lager immerhin noch 2 Jahre unterwegs gewesen ist.. 2 Jahre!
Einen Bericht darüber, dass ein Lager zu einem echten Kollaps geführt hat (" Radnabe abgeschert pp."), ist mir nicht erinnerlich.

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Mai 2018, 22:46

Wahrscheinlich wäre viel eher etwas passiert, wenn Junior noch in OL wohnen würde, aber in 2 Jahren vielleicht 10 Besuche, da hat man anderes gemeinsam zu machen, als gleich einen kompletten Tag in der Werkstatt zu verplampern.
So gesehen kann vielen Forenusern mitgeteilt werden: Nicht gleich nervös werden, wenns mal brummt...

Dirk

Mercutio

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 13. Januar 2019, 21:12

Sagtmal sollte sich ein defektes Radlager nicht besonders in Kurven hörbar machen?

Ich habe das fröhliche Brummen von der Hinterachse auch, je nach Rollgeschwindigkeit gleichmässig lauter oder leiser, aber egal ob Kurve oder nicht. Voriges Wochenende hab ich es dem Kfz- und Baumaschinenschlosser meines Vertrauens vorgeführt (Familie), und der ist überzeugt, es sei kein Radlager, sondern das hintere Verteilergetriebe und in meinem Falle nicht dramatisch. Ich schau jetzt erstmal dass ich das Öl wechsle, mal sehen, wie es dann klingt.

Grüße, Peter

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 13. Januar 2019, 21:52

Sagtmal sollte sich ein defektes Radlager nicht besonders in Kurven hörbar machen?

Ich habe das fröhliche Brummen von der Hinterachse auch, je nach Rollgeschwindigkeit gleichmässig lauter oder leiser, aber egal ob Kurve oder nicht. Voriges Wochenende hab ich es dem Kfz- und Baumaschinenschlosser meines Vertrauens vorgeführt (Familie), und der ist überzeugt, es sei kein Radlager, sondern das hintere Verteilergetriebe und in meinem Falle nicht dramatisch. Ich schau jetzt erstmal dass ich das Öl wechsle, mal sehen, wie es dann klingt.

Grüße, Peter

Sagtmal sollte sich ein defektes Radlager nicht besonders in Kurven hörbar machen?

Ich habe das fröhliche Brummen von der Hinterachse auch, je nach Rollgeschwindigkeit gleichmässig lauter oder leiser, aber egal ob Kurve oder nicht. Voriges Wochenende hab ich es dem Kfz- und Baumaschinenschlosser meines Vertrauens vorgeführt (Familie), und der ist überzeugt, es sei kein Radlager, sondern das hintere Verteilergetriebe und in meinem Falle nicht dramatisch. Ich schau jetzt erstmal dass ich das Öl wechsle, mal sehen, wie es dann klingt.

Grüße, Peter


Hallo Peter,
tu dir einen Gefallen und gehe davon aus, dass es das Radlager ist. Es ist ein Tonnenlager, das offensichtlich nicht auf mehr oder weniger Belastungen in den Kurvenfahrten mit Zunahme des Geräusches reagiert.
Ich bin auch erst davon ausgegangen, dass es die total holzigen Reifen sind, habe diese gewechselt, das Geräusch war geblieben.
Dann stand für mich fest, dass es der schlecht gedämmte Kofferraum ist und der Gastank es wie eine Glocke, die in Schwinungnen gerät, verstärkt.
Dann habe ich den Wagen auf die Bühne genommen und an den Rädern gehorcht, ab da war schnell klar, dass es das linke Radlager sein muss.

Es klingt wirklich am ehesten wie ein defektes Differentialgetriebe.
Also tu dir einen Gefallen und höre auf die Leute hier.

Dirk

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:26

@Flexer sei dir da mal nicht so sicher wir machen hier Ferndiagnose!
Ein Differential kann auch brummen und wenn die Werkstatt das Auto auf der Bühne hatte und gehorcht hat woher es kommt würde ich nicht widersprechen.

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:35

Ich bin mir nicht siche, aber ziemlich sicher, und möchte verhindern, dass Peter genau wie ich entgegen Eurer Hinweise das Radlager trotzdem kategorisch ausschließt.

Dirk

Mercutio

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:38

;) kategorischer Ausschluss ist bei mir sowieso kategorisch ausgeschlossen. Ich behalte das genau im Auge, und checke die Radlager demnächst wieder durch. Spiel haben sie bei der klassischen Ruckelprüfung im Stand jedenfalls erstmal nicht.

Lieben Dank für Eure Hilfe, ich find das gut.

Peter

Flexer

Schüler

  • »Flexer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. August 2016

Wohnort: Oldenburg

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:40

...Spiel haben sie bei der klassischen Ruckelprüfung im Stand jedenfalls erstmal nicht...


Auch das scheint bei einem defekten Radlager an dem Wagen normal zu sein...

Dirk

Mercutio

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:05

na dann.. schau ich mal dass ich gelegentlich ein oder zwei Radlagersets ranbekomme, mit den Bolzen und den Buchsen etc..