Du bist nicht angemeldet.

dr.p.

Anfänger

  • »dr.p.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. April 2018

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2018, 22:37

besser sitzen im 2015er XV Comfort?

Liebe Community,

ich freu mich, wenn ihr einem Subaru-Neuling helfen könnt. Nach 18 Jahren und einer halben Million Kilometer im Volvo v70 habe ich jetzt einen 2015er XV Comfort, Benzin, Automatik, 150 PS.

Schön zu fahren, macht Spaß, aber: ich würde gerne noch bequemer sitzen. Wie gehts euch auf langen Strecken?

Danke für eure Unterstützung!

Grüße vom Neuling
dr.p.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (3. April 2018, 23:30) aus folgendem Grund: 2 verschiedene Themen = 2 verschiedene Threads!


Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 187

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. April 2018, 23:36

@dr.p.:
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Hier ist deine Frage in einem separatem Thread besser aufgehoben und wird nicht mit der Reifenfrage vermischt (ist hier im Forum so erwünscht).


ich würde gerne noch bequemer sitzen. Wie gehts euch auf langen Strecken?

Was stört dich denn derzeit? Seitenhalt, Beinauflage oder Lordosenunterstützung?
Sinnvolle Zusatzinfo wäre natürlich auch wie groß & schwer du bist. Dann können andere XV-Nutzer mit ihrer Situation besser vergleichen.


Gruß
Stephan

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. April 2018, 12:48

Fahre meinen XV 2017 jetzt fast ein Jahr und habe bis jetzt keinerlei Probleme mit den Sitzen, auch nicht auf den mindestens einmal im Monat stattfindenden etwa vierstündigen Fahrten (~400 km) ins Jagdrevier und wieder zurück.

zweilinkszweirechts

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 11. März 2006

Wohnort: Schwobaländle

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. April 2018, 19:02

In meinem MY13 Comfort Lineartronic hab ich auch keine Probleme, auch nicht auf langen Urlaubsfahrten. Gerade nach Norwegen wars aus Süddeutschland weit. Das waren bis Hirtshals allein 1150km. Pause nur zum tanken und Wasser wegbringen.

Ha.Ha.Ha.

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 28. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. April 2018, 21:01

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Fahre jährlich 3 x nach Hirtshals. Aber nicht mehr in einem "Rutsch". Beachtliche Leistung!
Bin gespannt, wie ich auf langen Strecken die Sitze empfinden werde.
Vordergründig hinterlassen sie erst einmal einen guten Eindruck!