Du bist nicht angemeldet.

Flo72

Schüler

  • »Flo72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 6. August 2015

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Oktober 2015, 13:22

Reifenkontrollleuchte

Hallo,

Mal eine Frage, seit heute leuchtet die Reifendruckkontolleuchte permanent, schon beim anlassen des Autos leuchtet diese, habe keine Reifen gewechselt und der gleichen, habe schon den Druck vorne auf 2.3 und hinten 2.1 eingestellt, leider erlischt die Lampe nicht, wie gesagt schon beim anlassen leuchtet diese beim XV
Kein Blinken sondern ein dauerleuchten vom starten weg.
An was kann es liegen, oder was kann man selbst machen?

Gruß
Flo
Subaru XV MY19 2.0ie Comfort

steffl1

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Oktober 2015, 13:48

Wieviele KM hast du auf dem Tacho?
Eine Reifendruckkontrolle hat der XV nicht.
Es gibt nur die Reifenverschleiß-Anzeige die du im Bordcomputer so einstellen kannst, das nach einer gewissen KM -Anzahl, die du vorgibst, im Display "Check Tires" erscheint.
MY14 Subaru XV 2.0D
MY16 Ford Focus RS MK3 Mountune M400R

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steffl1« (16. Oktober 2015, 14:06)


Spittek

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2013

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Oktober 2015, 17:21

Eine Reifendruckkontrolle hat der XV nicht.


Ab Modelljahr 2014 hat auch der XV RDKS-Sensoren verbaut.

Wenn die Leuchte auf einmal ohne Grund aufleuchtet, obwohl der Druck stimmt, ist eventuell ein Sensor defekt oder das System hat sich aufgehängt. Hast Du den RDKS-Knopf gedrückt und eventuell den Modus von Leer, Voll oder Anhänger geändert? Steht in der Anleitung, wie man das macht.

Aber erst einmal musst Du nicht zu Subaru, ein Reifenhändler, der ein RDKS-Lesegerät da hat, kann die Sensoren auslesen, einen defekten erneuern und per OBD wieder ins Fahrzeug einspielen. Ob die Sensoren unter die 5 Jahres Garantie fallen, kann ich Dir nicht sagen.

Flo72

Schüler

  • »Flo72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 6. August 2015

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Oktober 2015, 07:48

Hallo,

Danke für die Antworten, die Anlage hatte sich tatsächlich aufgehängt, habe es so gemacht wie es Spittek schrieb, und siehe da alles wieder normal, den Schuldigen für die Störung könnte ich auch schnell ausmachen, nach einigen Selbsttests, es war das IPad mini, welches für Verwirrung sorgte, selbst die Beifahrer Airbagleuchte spielte verrückt.
Gruß und dank für die Tipps und die Hilfe
Flo
Subaru XV MY19 2.0ie Comfort

steffl1

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Oktober 2015, 09:55

Ab Modelljahr 2014 hat auch der XV RDKS-Sensoren verbaut.

Ja stimmt, ist ja mittlerweile schon Plicht.
Bei nicht ausgefüllten Fahrzeuginformationen im Profil ist es leider sehr schwer das MY zu erraten.
MY14 Subaru XV 2.0D
MY16 Ford Focus RS MK3 Mountune M400R

robotti

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2014

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:42

Bei nicht ausgefüllten Fahrzeuginformationen im Profil ist es leider sehr schwer das MY zu erraten.


Wenn jemand im ersten Satz seines Beitrags schreibt, dass "die Reifendruckkontollleuchte permanent leuchtet", dann braucht man eigentlich nicht in Frage stellen, ob es denn wirklich die Reifendruckkontrollleuchte ist.
Das hat nämlich schon der Threadersteller festgestellt und erhofft sich eine Lösung darauf, kannst deine Kugel also im Regal stehen lassen das nächste Mal.

steffl1

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Oktober 2015, 14:57

Wiedermal ein sehr konstrucktiver Beitrag vom Herrn Robotti.
Danke dafür. :thumbup:
MY14 Subaru XV 2.0D
MY16 Ford Focus RS MK3 Mountune M400R

8

Mittwoch, 16. November 2016, 11:55

Wenn man Winterräder bewusst OHNE RDKS montiert was macht der XV dann bzw. welche Leuchten und welche Signale gibt das Fahrzeug dann von sich ......sind die permanent wärend dem fahren oder ertönen/erleuchten nur beim Neustart des Motors usw.
Bitte KEINE Belehrungen von wegen Gesetz und Versicherung!
Gruß Chris

STI MY08 :gg:
Legacy RS :anbet:
Yaris GR-4 2021 :rolleyes:

F4r3l

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 22. September 2014

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. November 2016, 12:50

Die gelbe Leuchte ist dauerhaft an, akustisch ist nichts.

DrHouse2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2014

Wohnort: Vogtland

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. November 2016, 13:41


Bitte KEINE Belehrungen von wegen Gesetz und Versicherung!


Bedenke nur noch das wenn du zur HU fährst die Lampe aus sein muss ;) Falls du zur HU mit Winterräder musst.

James.B.

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. Januar 2023

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 23. Januar 2023, 11:47

Hallo liebe SUBARU Familie,
Ich fahre seit 30 Jahren SUBARU und war immer sehr zufrieden damit, außer normalem Verschleiß hatte mein SUBI mir nie Probleme gemacht,,,,,, aber jetzt muckt mein SUBI OB 2,5, Bj. 2017. Ich weiß, ihr werdet mich jetzt zuschütten mit Hinweisen das es schon massenhaft Antworten bezüglich des Temas RDKS im Forum gibt. JA, gibt es,,,,, aber alle Antworten passen irgendwie nicht auf meinen SUBI OB???
Es fängt schon damit an das ich nicht erkennen kann ob ich ein direktes oder indirektes RDKS habe….. ihr werdet jetzt natürlich lachen und denken ,-)) HÄÄÄ ????
Aber es ist wirklich nicht einfach. Mein Bordcomputer besitzt keine Druckanzeige im Display, im Menü gibt es keinen Punkt „Fahrerassistent“
(wie in vielen Threads beschrieben) Mein OB hat nicht diese RDKS Taste, weder in der Mittelkonsole noch links im Tastenblock. Meine Reifenventile sehen aus wie ganz normale Gummiventile, (kein Metall Schaft, keine Muttern außen sichtbar) Messungen mit dem Auslese Gerät an allen 8 Rädern sagen „ALLE BATTERIEN LEER“ es gibt an allen 8 Rädern absolut keine Rückmeldung. Die Sommerräder mit denen ich bis zum Herbst gefahren bin machten den Sommer über KEINE Mucken, auch nach dem Wechsel auf die Winterreifen gab es zwei Monate lang keine Probleme,,,, aber jetzt brennt die RDKS Leuchte ständig und lässt sich nicht löschen. Da ich immer wieder (auch hier im Forum) gelesen habe das DIREKTE RDKS immer den aktuellen Druck im Bordcomputer anzeigen und es bei mir aber diese ANZEIGE gar nicht gibt, bin ich davon ausgegangen das ich ein indirektes System habe. Dagegen spricht natürlich das ein indirektes System im Stand keine Meldung machen kann, da keine Radumdrehung stattfindet???????