Du bist nicht angemeldet.

Andi74

Anfänger

  • »Andi74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 8. November 2014

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Januar 2015, 09:55

Reserverad

Hallo zusammen
In diesem Video http://youtu.be/j4wdoeUJiq8 sieht man bei etwa 1.15min ein Ersatzrad im Kofferraum des XV liegen. Weiß jemand in welchen Ländern das so mitgeliefert wird? b.z.w. ob das in Deutschland erhältlich ist.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 741

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Januar 2015, 10:16

Deine Frage ist, ob Du ein 5. Rad kaufen kannst - oder?

Wenn das die Frage ist, ergibt die Antwort schlicht ein einfaches JA :!:

Armario

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Wohnort: BL Brandenburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. Januar 2015, 19:41

Diese Frage hatte ich bereits an Subaru Deutschland gestellt.

Auszug :
2. Reserve-/ Notrad

Frage : Besteht die Möglichkeit, das ein Notrad dem Subaru XV zugefügt werden kann bzw. wann ist dies in Deutschland umsetzbar ?
(aus Ihren Veröffentlichungen geht dazu nichts hervor)

Ein Reparaturset ist, wie bekannt, in bestimmten Situationen nicht hilfreich !
Zumal wenn Frauen allein unterwegs sind und Subaru den XV als gutes Frauenauto anpreist.

(Bsp. Mazda fügt jetzt dem CX-5 ein Notrad bei)

Auskunft (schriftlich) Subaru Deutschland :
3. Notrad
Es ist möglich, in der Mulde des Kofferraums unter dem Laderaumboden ein Notrad unterzubringen.

AKtuell vor 2 Wochen mit dem Freundlichen dazu gesprochen.
Seine Auskunft :
- Reserverad in Deutschland = NEIN
- Notrad in Deutschland = JA

Beste Grüße

carsten70

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 28. Februar 2010

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Januar 2015, 10:18

Versuche doch mal, ob ein Winterrad/Sommerrad reinpasst.
Im Outback passt es mit wenig Profil oder ohne Luft rein.
Kompresser ist ja an Bord.

Andi74

Anfänger

  • »Andi74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 8. November 2014

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Januar 2015, 12:52

Besten Dank für hilfreichen Antworten. Ein Notrad ist meines Erachtens ausreichend.

svk

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 4. November 2010

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Januar 2015, 23:07

das notrad müsste doch dein fachdealer im Angebot haben.

ich hab zu meinem MY09 ECO (LPG) sogar ein notrad bekommen obwohl ich das garnet unterbringen kann weil da der gastank sitzt.
jetzt lumpert es im keller rum :D

Khwan

Anfänger

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 5. November 2014

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 31. Januar 2015, 13:56

Also ich habe ein Notrad und ein Pannenset beim kauf des Xv bekommen. Da ich aber ein Vollwertiges Ersatzrad habe brauch ich beides nicht.
Verkaufe also das Notrad für ne Handvoll Münzen wenn du möchtest

Andi74

Anfänger

  • »Andi74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 8. November 2014

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 31. Januar 2015, 20:48

Verstehe ich das richtig ein Notrad passt, entsprechenden Halter vorausgesetzt, unter den Kofferraumboden ohne diesen zu erhöhen.
Ein Vollwertiges Ersatzrad wird den Kofferraumboden denke ich aber erhöhen.
-Khwan: wo hast du dein vollwertiges Red untergebracht?

Khwan

Anfänger

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 5. November 2014

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:47

Ja das ersatzrad passt in den kofferraumboden der dann auch wunderbar eben wird und man keine ladekante mehr hat.
Das ersatzrad liegt bei mir im keller seid 4 monaten
Ach das vollwertige rad wird bei bedarf auf den dachkorb geschnallt (wenn wir verreisen) Ansonsten habe ich nur das pannenset dabei weil ich glaube wenn man hochwertige reifen mit genug profil hat und den reifendruck öfter mal nachschaut sollte das reichen

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 22. August 2017, 12:37

Ich wärme dieses Thema noch einmal auf.

Vor 10 Tagen habe ich bei Subaru Deutschland wegen eines Notrades für den XV 2017 nachgefragt, aber leider haben die bis jetzt noch nicht geantwortet (Das kenn ich bis jetzt noch nicht von denen, die haben auf Anfragen immer nach 3 bis 4 Tagen geantwortet).

Weiß jemand, welche Größe dieses Notrad hat?
Und wo bekommt man einen anderen Kofferraumeinsatz, wo dieses Notrad reinpasst?
Kennt jemand vielleicht sogar die Teilenummer eines solchen Kofferraumeinsatzes und auch des Notrades?

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. August 2017, 17:38

Meine Fragen haben sich erledigt.

Die Größe des Notrades in amerikanischen XVs ist T 145/90 D (oder R) 16, 106 M. Gibt's in Deutschland von Continental.

Die Größe der Felge ist J 16x4 T.

Die Bestellnummern für die Befestigung des Notrades und für den Einsatz im Notrad für Wagenheber usw. sind in Deutschland und USA gleich.

Subaru Deutschland hat sich immer noch nicht gerührt - sehr enttäuschend! :traurig:

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. August 2017, 11:39

Habe heute die Antwort von Subaru Deutschland auf meine Anfrage erhalten.

Zitat

Sehr
geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre Anfrage – bitte entschuldigen Sie, dass wir erst heute antworten.
Leider hat der Hersteller für den SUBARU XV kein Notrad vorgesehen, deshalb können wir auch nicht mit einem entsprechenden Kofferraumeinsatz dienen. Dies ist eine Entscheidung des Herstellerwerkes, das den Focus – wie viele andere Hersteller auch – auf die Minimierung des Gewichtes und somit die Reduktion der Emissionswerte legt.
Wir können natürlich sehr gut nachvollziehen, dass das für Sie als Jäger nicht befriedigend ist und bedauern wirklich sehr, Ihnen hier nicht mit einer optimalen Lösung dienen zu können.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen allzeit gute Fahrt auf allen Wegen mit Ihrem SUBARU XV!
Warum ich genau diese Antwort bekommen habe, verstehe ich nicht, denn sie ist im Grunde genommen falsch.
In meinem vorigen Beitrag habe ich die Daten und Größen für ein Notrad für den XV beschrieben.
Die Teilenummern für den Einsatz im Notrad und die Befestigung sind übrigens folgende:
97035FG30 für den Einsatz im Notrad, der Wagenheber usw. aufnimmt
901720002 für die Befestigungsschraube im Kofferraumboden
97047FG000 für die dazugehörige Unterlegscheibe


EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. August 2017, 12:06

Die Teilenummern für den Einsatz im Notrad und die Befestigung sind übrigens folgende:
97035FG30 für den Einsatz im Notrad, der Wagenheber usw. aufnimmt
901720002 für die Befestigungsschraube im Kofferraumboden
97047FG000 für die dazugehörige Unterlegscheibe


Genau das würde ich Subaru Deutschland dann mit der Bitte um Stellungnahme antworten! :gg:

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. August 2017, 12:46

Habe zwar nicht ausdrücklich um eine Stellungnahme gebeten sondern ziemlich schnell geantwortet mit den Daten von Reifen und Felge und den Teilenummern.

Darauf kam direkt folgende Antwort:

Zitat

Sehr
geehrter Herr ...,

wir freuen uns, dass Sie eine individuelle Lösung gefunden haben. Wir haben Ihnen lediglich mitgeteilt, dass ein Notrad nicht vorgesehen ist,.

Da konnte ich mir folgende Antwort nicht verkneifen:

Zitat


Sehr geehrte Frau ...,
dass ein Notrad nicht vorgesehen ist, ergibt sich allein schon daraus, dass keines drin ist. ;-)
Sehen sie die folgenden Zeilen nicht als Kritik, sonder als Hinweis für die Zukunft an:
Als langjähriger und überzeugter Subarufahrer (4. Subaru seit 2005) erwartet man vielleicht bei Anfragen gelegentlich auch eine etwas "individualisierte" oder eventuell tiefer greifende Antwort. ;-)
Nichts für ungut und vielen Dank für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen



EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. August 2017, 14:51

:Lolschild:

Sehr gut! :gutso:

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 25. August 2017, 21:05

Ich habe noch mal ganz gründlich ins Handbuch des XV geschaut und dort zu meinem Erstaunen für den Notreifen die Daten 185/65R17 gefunden. Zum Felgentyp steht nichts im Handbuch.

Bei dieser Größe ist allerdings das Problem, dass man bei einer Suche im Internet dazu nur Motorradreifen findet und wie gesagt nichts über die zu Subaru passende Felge weiß.

Wie bereits geschrieben ist der Notreifen der Amis ein T145/90 D 16 auf der Felge J 16x4 T.

Hab dann mal zur Sicherheit mit dem Reifenrechner die Serienreifen 225/55R17 mit den beiden Noträdern verglichen.

Für den 185/65R17 ergibt sich eine Differenz von 1 % im Abrollumfang zu den Originalrädern.

Beim 145/90R16 sind es 1,8 %. Somit liegt auch dieser Reifen im von Subaru noch erlaubten Toleranzbereich von 2 % des Abrollumfangs. Wäre allerdings auch verwunderlich gewesen, wenn die Amis ein Notrad hätten, das von Subaru eigentlich nicht erlaubt wäre.

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 9. September 2017, 18:03

Abschließender Bericht zum Notrad in meinem XV.

Der Styroporeinsatz mit der Teilenummer 97035FG30 passt nicht sofort in die Felge J 16x4 T, er ist im unteren Bereich zu groß und steht darum viel zu hoch über das Notrad.
Man kann den Einsatz aber durch Abschneiden von den zu weit vorstehenden Teilen passend machen, so dass er in einer Ebene mit dem Reifen des Notrades abschließt.
In den Einsatz kann man trotzdem noch ohne Probleme den Wagenheber, die kurze Abschleppstange mit Gewinde, den Radmutternschlüssel und den kleinen Schraubendreher deponieren.


Die Kurbel für den Wagenheber deponiert man am besten in ein rechtes Seitenteil aus Styropor, das man aus dem alten Styroporeinsatz schneidet, in dem das Reifenspray usw untergebracht war.
Wenn man dieses selbst angefertigte Teil an der rechten Seite sorgfältig an den Umfang des Notrades anpasst, kann man anschließend eine Aussparung für die Kurbel hineinschneiden.


Das in die entsprechende Mulde eingesetzte Notrad steht etwa 1,5 cm höher als der übrige Kofferraumboden, so dass auch die entsprechende schwarze Abdeckung im Vergleich zu den Seitenbereichen des Kofferraumbodens um das gleiche Maß höher steht. Das stört aber überhaupt nicht, insbesondere dann nicht, wenn man noch eine Gummimatte mit Rand im Kofferraum hat.

Mit einem solchen Notrad fährt man wesentlich beruhigter durchs Jagdrevier als mit dem Reifenspray, das bei einem Schaden in der Reifenflanke überhaupt nicht helfen kann.

Ganz deutlich gesprochen: Dass Subaru Deutschland ein SUV wie den XV in allen Modellversionen nur ohne Notrad anbietet und einem XV-Fahrer, der dennoch eines zu seiner Sicherheit haben möchte, keinerlei Unterstützung gewährt, ist ein schlimmes Armutszeugnis und zeugt in diesem Bereich von ganz schlechter Kundenorientiertheit!
X( X(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IKR« (9. September 2017, 19:26)


t62435

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 12. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 12. Januar 2018, 18:43

Erst einmal ein Hallo an Alle,

fahr zur Zeit einen Golf Variant und möchte so bald wie möglich auf ein Nicht-Deutsches Auto wechseln.
Bin stark an einem XV interessiert nur hab ich ein mulmiges Gefühl ohne vollwertiges Ersatzrad zu fahren.
Habe schon 2x eine Reifenpanne gehabt und da ist es schon von Vorteil wenn man eines dabei hat.

Ist es möglich im 2018er XV ein Reserverad unter dem Kofferraumboden mitzunehmen?

Danke vorab einmal
Thomas

Snoopy242

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 12. Januar 2018, 19:01

Platz ist zumindest für ein Notrad. Im Zubehör gibt es allerdings noch keins. Wenn meiner geliefert wird (leider erst in 6 Monaten), kommt auf jeden Fall ein Notrad rein. Werde mir vom Autohaus die entsprechenden Abmessungen besorgen lassen.

Ähnliche Themen