Du bist nicht angemeldet.

  • »kawakawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 779

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. Januar 2017, 18:08

Autogas sollte sich damit wohl für die meisten in DE erledigt haben

Hier nachzulesen.

Der Rollstuhlfahrer will ab 2018 die Autogas-Subvention koalitionsvertragswidrig beenden:

http://www.focus.de/finanzen/videos/zusc…id_6555288.html

Kann sein, dass der Plan wieder eingemüllt wird, aber erst mal steht es da.

Schön diese Rechtssicherheit mit unseren Blockparteien. Wie in einer Bananenrepublik, wo ein Warlord regiert ;-)

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 562

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 27. Januar 2017, 20:16

....... :popkorn:

quadahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. Januar 2017, 22:11

na ja, focus........
und selbst wenn ein liter 80 cent anstatt 60 kostet, iist es immer noch deutlich billiger wie benzin.

4x4 Stef

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2011

Wohnort: Baden-Württemberg, Tübingen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 28. Januar 2017, 12:29

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
... focos ... hin ... focos ... her. Eines ist ganz sicher. Politiker haben Narrenfreiheit. Frei nach Adenauer. Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern. Mehr Wahrheitsgehalt hatte bis Heute noch kein Satz, den ein Politiker, je gesagt hat. End off.

4x4stef
sorry focus natürlich. diese ewig zu kleinen Tastaturen. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (14. April 2017, 12:06) aus folgendem Grund: OT-Klammern


redtshirt

Anfänger

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2015

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 28. Januar 2017, 20:59

es wird 14 Cent teurer als jetzt. Dann würde Stand heute hier Super 1,379€ und LPG 0,699€ . Was soll sich da nicht mehr rechnen? Obwohl ich es nicht logisch finde Diesel weiter zu begünstigen und LPG zu benachteiligen.

  • »kawakawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 779

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 28. Januar 2017, 21:18

@4x4 Stef: wie sagte Merkel noch mal? Mit mir wird es keine Maut geben?

@redtshirt: Heisst ja nicht, dass das das Ende der Fahnenstange sein soll. Die salamischeibchenmäßige Erhöhung von Abgaben kennen wir doch gut, oder?

Triple-Manni

Anfänger

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Januar 2017, 13:05

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Frei nach Adenauer. Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern. End off.

4x4stef


Das war Theodor Heuss, der das gesagt hat.

Aber egal.

Schäuble? War das nicht der, der den Banken 2008 Milliarden Steuergelder geschenkt hat? War das nicht der der 2016 dafür gesorgt hat das Banken nun unbeschrenkten zugriff auf die Spareinlagen Ihrer Kunden haben? Mal ganz ehrlich, da ist das Thema doch eher Penuts....

Aber ganz ehrlich, wundert euch das?
Mich eher nicht und ganz besonders enteuschend finde ich, das unsere Mitbürger dieses Lügenpack wieder wählen......
Eine richtig gute Protestwahl wäre doch, wenn alle unzfriedenen ungültig wählen! Stellt euch mal vor 30% ungültige Stimmen. :rolleyes:


So wie ich das gelesen habe ist das der Vorschlag des Finanzministeriums, da haben andere Ministerien dann doch auch noch was zu sagen..... und nicht zu letzt gehts um Wählerstimmen, da hat die Kanzlerette dann doch noch das letzte Wort. :D

Petition

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (14. April 2017, 12:08) aus folgendem Grund: OT-Klammern


svk

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 4. November 2010

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Januar 2017, 15:37

Zitat

Stellt euch mal vor 30% ungültige Stimmen. :rolleyes:


völlig irrelevant > https://bundestagswahl-2017.com/leerstimmen/


wenn LPG wirklich deutlich teurer wird lohnt es nur noch wenn man sehr viel km macht

für meine ca. 15 tkm würde ne umbau von nem subi nur zusatzkosten machen die ich nicht wieder einfahren könnte > bei meinem RF war LPG ja inklusive ohne extra kosten

hatte mal geschaut was es jetzt so mit LPG von Herstellern aus angeboten wird > alles mit fett aufpreis

da muss man mit nem sehr spitzen stift rechnen

mein vorheriger Lada 112 Benziner hat mir nur unwesentlich mehr Treibstoffkosten verursacht > hatte ne schnitt von 6,5 ltr über die jahre > bisher mein sparsamtes Auto :D

sparsame Benziner gibt es in der klasse heute nicht wirklich mit 1,4 t + x gewicht und min. 205er Reifen um das gewicht abzubremsen usw. is man immer mit 8 ltr. im schnitt dabei :thumbdown:

Beiträge: 1 930

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Januar 2017, 18:18

Eine LPG Anlage kostet ungefähr 300,- Euro, der Rest ist Bürokratie (ca. 350,-) und der Gewinn des Einbauers. LPG bleibt lohnend.

svk

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 4. November 2010

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Januar 2017, 19:05

in ner werkstatt mit garantie wenn auto relativ neu usw. bist mit min 2000 € dabei

bei ner alten karre geht natürlich auch hinterhof oder polen und selber zum tüv schaffe

OBK-Berlin

Schüler

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Januar 2017, 21:02


4x4 Stef

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2011

Wohnort: Baden-Württemberg, Tübingen

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 30. Januar 2017, 17:00

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
@ Triple-Manni. Nein. Das ist nicht richtig. Nachzulesen zb. bei Zitate-Online.de oder auch sonst in den entsprechenden Rubriken dazu. Der Satz ist von Adenauer. Sein bekanntester Satz überhaupt. :)

„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“


Konrad Adenauer

4x4stef

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (14. April 2017, 12:10) aus folgendem Grund: OT-Klammer


vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Januar 2017, 09:56

Schäuble will viel, aber hauptsächlich raffen raffen raffen was er kriegen kann.
Er will ALLE Autofahrer zur Kasse zerren:

http://www.focus.de/finanzen/videos/wege…id_6544654.html
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

Subaru2017

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Wohnort: Schorndorf

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 31. Januar 2017, 20:21

Seit Heute Neu hier

Hallo zusammen ,

es wird nie so heiß gegesen wie es gekocht wird.

Habe mir heute einen Subaru Lgacy Bj.2007 mit 110TKM gekauft .Wieder mit LPG da diese Technik mich schon 10Jahr begleitet ( bis jetzt BMW 350TKm ) .

Ich denke es wird sich weiter lohnen für uns LPGler und eine Petition kann Nie schaden.

Stichtag ist dieser Monat ma sehen was er alleine ausrichten kann und wie die Wahlen dies beeinflusst.

[img]https://drive.google.com/file/d/0BwRxyvrZh0s7bUpnVHZfSWNMR1U/view?usp=sharing [url]https://drive.google.com/file/d/0BwRxyvrZh0s7MVZqaGNRSnZHOE0/view?usp=[/url][/img]



Hier ein Paar Bilder

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Februar 2017, 11:02

Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

Beiträge: 1 930

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Februar 2017, 17:01

in ner werkstatt mit garantie wenn auto relativ neu usw. bist mit min 2000 € dabei

bei ner alten karre geht natürlich auch hinterhof oder polen und selber zum tüv schaffe

Es gibt keinen Unterschied zwischen altem und neuem Kfz, solange es kein Direkteinspritzer ist. Werkstatteinbau mit Garantie gibt's ab 1400,- hier in Berlin.

Bifuel

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. April 2017, 20:57

Hallo Gaser, hier mal was neues in Sachen LPG, was uns etwas freundlicher stimmen lassen könnte:

Steuervorteil für Autogas: Bundesrat befürwortet Verlängerung bis 2023
Anerkennung der Autogas-Vorteile wichtiges Signal an den Deutschen Bundestag
03.04.2017 – 13:40

Berlin (ots) - Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) begrüßt, dass sich der Bundesrat in seiner Stellungnahme vom 31. März zum Energiesteuergesetz für eine Fortführung der steuerlichen Begünstigung für Autogas bis Ende 2023 ausgesprochen hat. Der Verband wertete den Beschluss als wichtiges Signal für die nun anstehenden Beratungen im Deutschen Bundestag.

"Der Bundesratsbeschluss erkennt ausdrücklich an: Autogas leistet einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz und zur Verringerung der Luftschadstoffemissionen. Den Steuervorteil synchron für alle Gaskraftstoffe zu verlängern, ist umweltpolitisch nur konsequent", kommentiert DVFG-Vorsitzender Rainer Scharr die Entscheidung vom vergangenen Freitag. Darüber hinaus spiegele der Beschluss die Wertschätzung der gut ausgebauten Autogas-Tankstelleninfrastruktur wider. "Der Alternativkraftstoff ist bundesweit an rund 7.000 Tankstellen erhältlich - dies bleibt ein ausschlaggebender Faktor, insbesondere für die Akzeptanz beim Verbraucher", so Scharr. Nun sei der Deutsche Bundestag am Zug. Die Bestätigung des Steuervorteils für Autogas knüpfe sowohl an den Koalitionsvertrag aus dem Jahr 2013 als auch an den Beschluss des Deutschen Bundestages aus dem Juli 2015 an.

Gruß, Bifuel
11,5 Liter LPG/100 km

  • »kawakawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 779

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. April 2017, 16:44

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
@vonderAlb: Ja. Schäuble gehört schon lange in ein Pflegebett. Andere Menschen, die im Leben was gearbetet haben, leben in diesem Alter gar nicht mehr.

Er ist mir als Finanzminister in Etwa gleich "sympathisch", wie damals schon als Innenminister.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (14. April 2017, 12:11) aus folgendem Grund: OT-Klammer


Triple-Manni

Anfänger

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 6. April 2017, 17:57

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
@vonderAlb: Ja. Schäuble gehört schon lange in ein Pflegebett.


Der Führt als Frontmann die CDU Baden Würtemberg in den Bundestags Wahlkamf 2017, wenn das der beste ist den die Christlichen bieten können, dann gut Nacht CDU.....
Auf der anderen Seite, was wäre die alternative? Volker Kauderer? :huh:


Aber Back to Topic:

Naja, ne hallbe Mio. potentelle Stimmen, die der LPG Auto Besitzer, schmeist man im Wahljahr dann doch nicht so einfach weg....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (14. April 2017, 12:13) aus folgendem Grund: OT-Klammer


  • »kawakawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 779

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 6. April 2017, 21:19

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr

Für mich ist der einzige Sinn eines Politikers nur Geilheit auf Macht, sowie die Lobby-Zahlungen (getarnt als Beratungshonorare), um Gesetze durchzudrücken, sowie die üppigen Ruhestandsgehälter: http://www.focus.de/politik/deutschland/…_aid_54094.html

Und so einer erklärt dann dem Volk, eine Rente von 800 EUR / Mon. wäre völlig angemessen. Besonders wenn die Miete schon Mal 500 EUR kalt kostet. Aber gut. Das Deutsche Volk ist es gewohnt zu leiden und von seinen Führern verarscht zu werden. Das ist die einzige Konstante in der deutschen Geschichte, die ich kenne.

Aber es ist müßig darüber zu diskutieren. Es ändert sich ja doch nichts. Das Volk ist wie es ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kawakawa« (10. April 2017, 15:21)


Ähnliche Themen