Du bist nicht angemeldet.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

61

Samstag, 20. September 2014, 21:42

So, noch ein paar Bilder meines Gbrauchtpakets.



Bis auf die vorderen Standlichteinheiten habe ich einen Satz Beleuchtung komplett und kann den kleinen Riss im Plastik hinten links beseitigen, die ein Korinthenkacker-TÜVer ggf. monieren könnte, und die verkratzen seitlichen Blinker austauschen. Und natürlich die Bedienhörnchen - je nach Metzgerei mit der Elektrik wertvoller Ersatz, und natürlich der funktionierende Fernlichtschalter. Ich werde mir das beim aktuellen mal anzuschauen versuchen, ob ich ggf. dem "Ausrasten" irgendwie vorsorgen kann (meine Allzweckwaffe 2Komponentenharz z.B.).



... wobei ich überlege, die Klappscheinwerfer in die Tonne zu treten. Erheblich angerostet bei Mechanik, die Umfassung durchgegammelt und schon Rostflecken auch an dem lackierten Deckel. :(



Der Turbo hat auch schon bessere Tage gesehen, optisch für die Tonne. Erhebliche schwarze und braune Anlagerungen, Rad dreht ohne Spiel, aber evtl. zu schwergängig? Fehlt mir die Erfahrung, das einzuschätzen.

Interessant war gelbliches Pulver in diversen Teilen. Evtl. ist da mal ein Kondensator hochgegangen? Der US-Digitachoplatine trau ich ohnehin nicht wirklich. Hat hier wider Erwarten jemand nen US-Import-XT und will sich das mal anschauen und hinlegen?
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

XT-Turbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Wohnort: Rhein/Main-Gebiet

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 22. September 2014, 03:05

und kann den kleinen Riss im Plastik hinten links beseitigen, die ein Korinthenkacker-TÜVer ggf. monieren könnte, [....] austauschen.
Du willst die Heckleuchteneinheit tauschen?
Die zum abdichten gemäss Service-Manual nötige Buthyl-Dichtmasse gibt es im Caravan-Zubehör für ~10€ (zB. auch über Amazon).
Das Ganze Zeug aus dem Autozubehör hat bei mir nicht getaugt und dazu war's auch noch teurer!

Ich werde mir das beim aktuellen mal anzuschauen versuchen, ob ich ggf. dem "Ausrasten" irgendwie vorsorgen kann

Bei mir hat es geklappt.
Leider hab ich kein Foto, da das schon vor der Digitalfoto-Zeit war.
Wenn du mir ein Foto vom offenen Schalter zukommen lässt, kann ich sagen, welche Kante nachgearbeitet werden muss.

.. wobei ich überlege, die Klappscheinwerfer in die Tonne zu treten. Erheblich angerostet bei Mechanik, die Umfassung durchgegammelt und schon Rostflecken auch an dem lackierten Deckel. :(
Die Motoren und Gelenke sollte man vorher aber abbauen.

Die Scheinwerfereinsätze sind aber Standard-Sealed-Beam-Teile und problemlos von diversen Herstellern zu bekommen. Das sollte auch für die Umfassung gelten.

Der Turbo hat auch schon bessere Tage gesehen, optisch für die Tonne. Erhebliche schwarze und braune Anlagerungen
Der sieht doch gut aus.
Keine Risse oder so, nur ein bisschen Flugrost.

Der Russ sagt nichts, wahrscheinlich nur Kurzstreckenverkehr.

Rad dreht ohne Spiel, aber evtl. zu schwergängig? Fehlt mir die Erfahrung, das einzuschätzen.
Es sollte sich ohne zu klemmen drehen lassen.
Wenn er eine Weile lag, kann es durch altes Öl auch etwas zäh gehen.

Interessant war gelbliches Pulver in diversen Teilen. Evtl. ist da mal ein Kondensator hochgegangen?
Aufgelöster Schaumstoff von den Sitzen?

Der US-Digitachoplatine trau ich ohnehin nicht wirklich. Hat hier wider Erwarten jemand nen US-Import-XT und will sich das mal anschauen und hinlegen?
Trauen hin oder her, als Ersatzteilespender für deinen Tacho taugt die Sicher.
Tu das bloss nicht weg geben und sicher verpacken, ist auch nicht besonders groß das Päckchen.

Displays, diverse ICs usw. dürften identisch sein, eventuell sogar die gesamte Elektronik, die ist ja umschaltbar.
Diese alten Elektronikkomponenten sind schon heute praktisch nicht mehr Aufzutreiben. Wenn ein Segment im Tacho-Display ausfällt ist es schon schön ein Display liegen zu haben, auch wenn der Einbau was kostet. Die Beschaffung eines Ersatzteils kann da durchaus schwierig und langwierig werden, die digitalen Tachos sind recht selten.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

63

Dienstag, 23. September 2014, 21:53

Zitat von »Turbo-XT«

(Das Rad) sollte sich ohne zu klemmen drehen lassen.
Wenn er eine Weile lag, kann es durch altes Öl auch etwas zäh gehen.


Klemmen tat er wohl nicht...

Interessant war gelbliches Pulver in diversen Teilen. Evtl. ist da mal ein Kondensator hochgegangen?


Kein Schaumstoff, dazu war das zu klein für Schaumstoff-Flocken und zu "festgebackt" an den diversen Stellen (soll heißen es hatte mal eine andere klebrige Konsistenz und ist dann gehärtet / kritallisiert...)

Ansonsten geht es mit der Beschaffung weiter (geht zugegeben einfacher als das Verbauen als Halblaie...):

Heute über ebay US einen kompletten rechten Außenspiegel in passendem rot und inkl. Spiegelglas gefunden (wenn auch ebenfalls schon mit abblätterndem Lack) und gekauft für 39 USD, allerdings mit Versand dann doch eher rund 60€ bis bei mir.

Und noch ein Zitat aus dem Kleinanzeigen-XT-Thread
Da kann doch der Nostalgie-Freund mit dem L-Serien Kombi aus Andorra gleich mal einen Turbo-Motor abstauben und sich für den kauf bei den XT-Freaks
refinanzieren :tschuess: :zwinker:


Gemeint ist @LJ: ...wobei mein Ersatzteillager bereits gut gefüllt wurde :) . Aktuell kann ich berechtigter Hoffnung sein, mit etwas Können (naja, bzw. weiterem Geld als Bastelinkompetenzsteuer) den Wagen komplett straßentauglich zu bekommen.

An die Tachoeinheit werde ich mich wohl nach Schottland irgendwann trauen, für den Rest fehlt glaube ich derzeit beides, Geld und kompetenz...
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Runeflinger« (24. September 2014, 10:38)


XT-Turbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Wohnort: Rhein/Main-Gebiet

  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 24. September 2014, 02:58

Kein Schaumstoff, dazu war das zu klein für Schaumstoff-Flocken und zu "festgebackt" an den diversen Stellen (soll heißen es hatte mal eine andere klebrige Konsistenz und ist dann gehärtet / kritallisiert...)
Ich hatte auch schon so eine Art Pulver, was erst klebrig war und dann "knusprig" wurde. Das hatte mit dem originales Schaumstoff keinerlei Ähnlichkeit mehr.

Aber ohne das Zeug gesehen zu haben ist es schwer was dazu zu sagen.

An die Tachoeinheit werde ich mich wohl nach Schottland irgendwann trauen
Ich dachte die ist mal soweit in Ordnung ?( .

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

65

Mittwoch, 24. September 2014, 10:42

@XT-Turbo:

Naja die Tachoeinheit funktioniert hinsichtlich der Funktion bis auf eine hakende Tankanzeige (bei der die ursache wahrscheinlich im Signangeber liegt) super. Es geht allein um die Beleuchtung, ich vermisse die z.B. die Heckscheibenheizungsleuchte, aber in jedem Fall die Hintergrundbeleuchtung bei eingeschaltetem Abblendlicht. Wahrscheinlich eine Nebenfolge vom Scheinwerfergefrickel... :/
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

66

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 23:19

Auch bei mir gibt es mal wieder Neues, auch wenn ich Welten von der Aufbau geschindigkeit von @LJ: oder @KristofDN: entfernt bin.

Ich habe mir aus USA einen rechten Außenspiegel holen können, um so das nicht mehr lieferbare Spiegelglas zu bekommen...

passend zur übrigen Lackierung mit etwas Lackablösung... :-/

"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

67

Sonntag, 19. Oktober 2014, 20:22

So, ein fleißiges Wochenende naht dem Ende - auch wenn ich wegen des bescheidenen Wetters nicht den Außenspiegel gewechselt habe.

Leider fehlt bei meinem ja auch die Batteriehalterung komplett (Wanne, Haltestäbe und Halter "obenrüber"). Kann mir jemand von den XT-/Leone Besitzern helfen und mit dem eigenen Halter vergleichen, ob der abgebildeten Impreza-Batteriehalter passen müsste? Wie aus dem Bild ersichtlich gesamt ca. 22cm lang, mit vorgesehener Breite der Batterie ca. 17cm...

Würde zumindest die beschaffung eines Teils ersparen...



Vielen Dank im voraus!
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 24. Oktober 2014, 23:26

Gerade aus den tiefen des Netzes / Youtube gegraben:

http://youtu.be/yZ4aA8O7SBs
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

LJ

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. März 2003

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

69

Samstag, 25. Oktober 2014, 13:15

Cooler Spot!

Heute wäre der XT ein SUV :-P

Gruß Felix

Schlicki2808

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 8. September 2014

Wohnort: Großhansdorf

  • Private Nachricht senden

70

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:16

Zum Batteriehalter: sollte gehen. Ich hab das mal mit meinem XT verglichen. Länge ebenfalls 22cm, Breite ca. 13cm.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 27. Oktober 2014, 01:01

So, andere bauen Motoren wieder ein, Verzinken ganze Achsen etc.

Ich habe es derweil geschafft, beim NICHTeinbau des Ersatzspiegels rechts auch noch (hoffentlich nur) ne Sicherung zu himmeln...

Für den Spiegel wollte ich die Scheibe runterfahren, was beim XT ja Strom braucht. ummerweise habe ich die batterie falsch herum in den Motorraum gestellt, so dass die natürlichen Anschlusspositionen des Kabelbaums genau falsch waren. Hoffentlich hat ie Sicherung brav alles abgefangen - die ist nämlich durch. Eine meiner blödesten Bastleraktionen.

Nicht mal den Spiegel rechts hab ich nun noch angebaut, weil die 2 unteren derinsgesamt der 3 Schrauben doch besser ohne Türinnenverkleidung geschraubt werden wollen...

Außer Spesen nicht viel gewesen...

Gruß Runeflinger
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

XT-Turbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Wohnort: Rhein/Main-Gebiet

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 27. Oktober 2014, 02:25

Autsch :schreck:
Die Batteriepole beim XT sind ja auch fieser weise genau andersherum wie üblich.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass es nur die Sicherung ist!


Das Video ist cool, erinnert mich irgendwie an den Winter im Odenwald :D .
Aber der Dachgepäckträger ist schon irgendwie schräg :angst: .

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

73

Sonntag, 9. November 2014, 16:36

Dann drücke ich mal die Daumen, dass es nur die Sicherung ist!


Heute konnte ich die Ersatzsicherung mal einstecken:

Glück gehabt. Scheint alles noch zu funktionieren. Motor, Armaturenbeleuchtung, Fensterheber, Licht hat bei einem schnellem Check funktioniert.

Die Batteriepole beim XT sind ja auch fieser weise genau andersherum wie üblich.


Ja, der Subaru-unkundige Verkäufer hatte ja eine Batterie dringelassen, bloß mit "falscher" Pol-Position... das hat mich verleitet, aber entschuldigen kann das nicht - das war mal einfach Blödheit vor dem Herrn.
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

XT-Turbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Wohnort: Rhein/Main-Gebiet

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 10. November 2014, 02:45

Wow, Glück gehabt , das hätte auch anders ausgehen können.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 16. November 2014, 21:48

*lacht hysterisch*

Gerade mal nach ein paar Ersatzteilen geschaut. Türpappen sind immerhin noch gelistet. Aber für 720€ für eine frag ich nicht an bei einem Zigarettenbrandloch... 28 jahre Lagerkosten eingepreist?

haiaiai
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

76

Freitag, 9. Januar 2015, 14:26

Heute leider mal ne schlechte Nachricht: Der Teilehändler hat ein paar Embleme / Designsachen nicht besorgen können. Da wird eine Anfrage an den AK-Teile folgen und sonst bei den Selbsthilfegruppen und Klebernachbauern gefragt :anbet:
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

  • »Runeflinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

77

Sonntag, 8. März 2015, 15:34

So, für alle die kurze Info, dass folgender Stapel an zumeist Uptik-Dingen bei Subaru nicht mehr lieferbar ist:

- Logo-Kleber rundum für Vorfacelift in gold (die richtige Farbe z.B. für meinen roten).
- Kleber Zierleiste über Heckleuchtenband (Heckklappe, re + li)
- Embleme für Haube und Heckklappe
- bestimmte Lüftergitter fürs das Armaturenbrett in grau
- Blindstopfen Mittelkonsole in grau
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Schlicki2808

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 8. September 2014

Wohnort: Großhansdorf

  • Private Nachricht senden

78

Mittwoch, 11. März 2015, 19:29

Kleine Info und Frage von mir nachgeschoben:
- Verteilerkappen für die Vor-Facelift-Modelle sind schwer zu bekommen (aber immerhin noch zu bekommen), Verteilerläufer hingegen gar nicht mehr

Und: wo du erwähntest, dass andere hier ganze Motoren ein- und ausbauen etc.: ich bin zu blöd, die rechte seitliche Blinkleuchte herauszubekommen. Wie macht man das? Hin und herschieben und versuchen, die Zeichnung im Handbuch nachzuvollziehen, hat leider nichts gebracht - dabei möchte ich einfach nur die Glühlampe auswechseln ;-)

L1800Turbo

Schüler

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 15. April 2005

  • Private Nachricht senden

79

Mittwoch, 11. März 2015, 20:45

Der Blinker ist von innen geclipst. Am besten hinter den Plastikschutz im Radlauf greifen und die Lasche rein drücken.

XT-Turbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Wohnort: Rhein/Main-Gebiet

  • Private Nachricht senden

80

Mittwoch, 11. März 2015, 22:25

Vorne am Blinker ist so ein kleines Stück schwarzes Plastik zu sehen. Der mittlere Teil davon betätigt den Riegel.
Man muss mit einem breiten Schlitzschraubenzieher zwischen Kotflügel und das Plastikteil vom Blinker gehen und es nach hinten (damit meine ich Autoheck) drücken. Bei der Sache etwas vorsichtig sein, dass man nicht abrutscht und was verkratzt.

edit:

Zitat

- Verteilerkappen für die Vor-Facelift-Modelle sind schwer zu bekommen (aber immerhin noch zu bekommen), Verteilerläufer hingegen gar nicht mehr
Das wundert mich etwas, vor zwei Jahren etwa hatte ich beides über Subaru bestellt und auch bekommen, allerdings mit Lieferzeit, da aus Japan.

Im Zubehör ist es allerdings etwas problematisch, da klappt die Zuordnung oft nicht richtig.
Die Teile stammen von Hitachi und wurden in diversen Fahrzeugen verbaut, nicht nur Subaru. Zu bekommen müssten die Teile also eigentlich sein. Man müsse nur die passende Bestellnummer wissen.

Die Verteilerläufer sind afaik auch identisch, bis auf dass beim Facelift-Modell unten noch ein Kragen an der Welle ist. Der lässt sich aber absägen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XT-Turbo« (11. März 2015, 23:26)