Du bist nicht angemeldet.

kds70

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 14. August 2016

Wohnort: Münchwald

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. September 2016, 15:18

Möglicherweise ... keine Ahnung. Ich weiß nicht wirklich wo das Steuergerät sitzt auf der Lenkung und / oder ob das eine Einheit ist und man überhaupt was optimieren könnte.
---> Impreza XV 2.0d, Ez. 04/2011

kade

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 14. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. Juni 2018, 09:32

Das Problem mit der Lenkung hat was mit der Klimaanlage zu tun.
Schalte die Klima im Wohnwagenbetrieb ab und die Lenkung geht nach wenigen Minuten wieder ganz normal.

gruß an alle Leser kade
:P

Beiträge: 643

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 9. Juni 2018, 15:26

Hallo,

....das Problem ist bei Subaru Amerika schon seit 2013 bekannt.

Fahrzeuge mit diesen Symphomen bekommen ein Fahrverbot und es wird ein Ersatzwagen gestellt!!

Es wird dann das EPS-System getauscht - es ist ein elektronischer Fehler, den einige, wenige Units haben.

..........das ist eindeutig ein Fall für das KBA - diese Behörde wurde zum Schutz der Autofahrer gegenüber der Hersteller eingerichtet und man sollte sich nicht scheunen sich an diese zu wenden!

LG

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

Wohnort: Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 9. Juni 2018, 17:17

Hallo. Also ich habe bei meinem Impreza 2010 diesel, 2013 eine neue Servo bekommen. Bei mehrmaligem Lenken im stand (Füherschein machen meiner Freundin), hat die Servo überhitzt und hat Abgeschalten. Ging auf Garantie und war danach nie wieder.

Mit freundlichen Grüßen

jwin

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 15. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 10. Juni 2018, 23:11

Das Problem mit der Lenkung hat was mit der Klimaanlage zu tun.
Schalte die Klima im Wohnwagenbetrieb ab und die Lenkung geht nach wenigen Minuten wieder ganz normal.

gruß an alle Leser kade
:P
Interessant, genau das habe ich heute auf der BAB mit Klimaanlage auch beobachtet. Ohne Klimaanlage tritt es nicht auf. Kaum war die AC aus, war die Servo wie immer, mit AC dann etwas schwergaengiger, aber keinesfalls stoerend.
Hatte zwar nichts am Haken, aber war dennoch spuerbar.
Gibt es da eine plausible Erklaerung fuer?

kampfruderer

Fortgeschrittener

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 11. Juni 2018, 08:23

Mir fällt dazu nur diese Erklärung ein:
Wenn die Klimaanlage arbeitet, wird durch den Verflüssiger (beim Wasserkühler angeordnet) ein zusätzlicher Wärmestrom abgeleitet: die Wärme, die dem Innenraum entzogen wird + Verluste.
Dadurch wird alles, was hinter dem Kühler sitzt, noch stärker erwärmt. Ab einer bestimmten Außentemperatur sind das möglicherweise die zusätzlichen °C, die es braucht, daß die Servoelektronik abregelt - besonders bei schon hoher Motorlast (Anhänger).

Gruß
Christian