Du bist nicht angemeldet.

hso

Anfänger

  • »hso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Januar 2006

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Juli 2006, 00:31

Kilometerzähler läuft zu schnell

Bei meinem Forester 2,5 XT AT Bj. 2006 zeigt der km-Zähler um 10 % zuviel Strecke an. Überprüft während 5000km mit externem GPS. Ich fahre den Originalreifen Yokohama Geolandar 215/55R17.
Kann mir jemand sagen ob der Tacho justierbar ist.


Forester Fan

silver

Erleuchteter

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 29. Mai 2005

Wohnort: Zürich / Binz

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juli 2006, 00:32

aufbocken und ne nacht lang im rückwärtsgang laufen lassen..

  • »Chris 2.0 GX« wurde gesperrt

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Wohnort: Rheinland-Pfalz/Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Juli 2006, 00:46

Also bei uns in Deutschland hat der XT den Geolandar in 215/60 R16 als Serienbereifung...

Gruß Chris


[i]coming soon....
[/i]

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2003

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Juli 2006, 00:49

@ HSO,

vielleicht haben die Amis mal wieder am GPS manipuliert

hast ein GPS mit Tachosignal ??

CU Bulle

are you
bright enough ?

hso

Anfänger

  • »hso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Januar 2006

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Juli 2006, 01:16

Die Meldung, daß der XT in Deutschland den 215/16R60 als Serienbereifung hat ist wenig hilfreich. Das hat er in Österreich auch. Allerdings ist hier die Rede vom 2.5 XT Turbo und der wird in beiden Ländern mit 215/55R17 ausgeliefert.
Selbstverständlich habe ich ein externes Garmin GPS mit Tachosignal und verwende nicht den Kenwood Mist den Subaru original einbaut. Der ist lediglich als Zierde zu gebrauchen.

Forester Fan

Hikari

Profi

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Juli 2006, 06:28

Kilometerzähler von Autos liefern grundsätzlich nur eine ungefähre Angabe. Für genaue Messungen sind sie nicht tauglich. Ich verwende deshalb ebenfalls ein GPS-basiertes Messgerät, das eine Auflösung bis auf 1 Meter anzeigt.

Mir hat die Werkstatt gesagt, der Kilometerzähler lasse sich nicht justieren.

Gruss Walter

PS Würden die Autohersteller ebensoviel Gripps (=Gehirntätigkeit) in die Einheit Tachometer/Kilometerzähler stecken wie in Motor- und Getriebeentwicklung, dann hätten wir da vor uns eine viel bessere Anzeige. Das gleiche gilt übrigens auch noch für andere Teile am Auto, die konzeptionell im letzten Jahrhundert stehen geblieben sind, wie z.B. die Einheit Federn/Stossdämpfer usw. PS/kW lassen sich halt besser verkaufen


Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 12. Juli 2003

Wohnort: NRW/Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Juli 2006, 09:04

IMHO läßt sich der Tacho justieren, mit der richtigen Software im SelectMonitor (SM).
Es gibt wohl verschiedene Varianten des SM, und die Service-Reginalleiter haben wohl eine erweiterte Version, die das kann.

Frag' doch mal per Mail den kundendienst@subaru.de dazu an. Mehr Mailadressen von SD hier.

Beste Grüße aus dem Bergischen Land
Jürgen

### Forester 2,0 XT Aut. MY2004 mit LPG ###


geändert von: sunfreak on 27/07/2006 09:25:06