Du bist nicht angemeldet.

Bernd_1

Schüler

  • »Bernd_1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 6. März 2006

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. Mai 2021, 15:56

Schutzmatte für die Rücksitzlehne Forester E-Boxer

Hallo zusammen,

habe kein Lust dauernd eine Plane in den Kofferraum bei umgeklappten Sitzen zu legen und suche deshalb eine Schutzmatte für die umgelegten Rücksitze. Hab im Zubehör nix gefunden. habt ihr ggf einen Tipp ?

MfG
Bernd

fuchsi

Fortgeschrittener

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Wohnort: D,58285,Gevelsberg,NRW

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Juni 2021, 09:27

Ich habe mir eine Universalkofferraummatte gekauft und lege Sie auf die umgeklapptem Rücksitze und lasse natürlich die normale Kofferraummatte von Azura drin. Habe allerdings einen SJ.
Fahr nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann. Spritverbrauch [url]https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/890340.html[/url]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fuchsi« (3. Juni 2021, 07:22)


IKR

Profi

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juni 2021, 18:19

So etwas gibt es nicht in Europa sondern nur in den USA.
Schau einmal hier.
Gib dann dort das Baujahr und dein Modell Forester ein. Geh auf der dann folgenden Webseite auf "Interior Accessories" , dann auf "Browse Category". Auf der Seite 2 im folgenden Menü findest du "Rear Seat Back Protector".
2017 habe ich für meinen XV die preiswertere, nicht durchgehende, nur auf der Rückseite der Hintersitze befestigte,aber bis über den Rand der Kofferraummatte übergreifende Version gekauft, die für den Forester nicht angeboten wird. Für den gibt's nur die Version, die Kofferraumboden und Hinterseite der Rücksitze durchgehend abdeckt.
Wie hoch die zusätzlichen Kosten für den Versand nach Deutschland und die Zollgebühren waren, weiß ich nicht mehr.
Ob dieser Schutz auch für den Kofferraum eines E-Boxers geeignet ist weiß ich nicht. Wenn der Kofferraum durch die Batterie nicht viel höher liegt als beim normalen Forester, müsste er auch beim E-Boxer passen. Vielleicht fragst du vor dem Kauf einmal diesbezüglich beim amerikanischen Anbieter an.
Beim XV 2017 steht allerdings beim durchgehenden Schutz, dass er nicht für den Plug-in-Hybrid passt.

Insbesondere beim Transport von größerem Wild bei umgeklappten Rücksitzen möchte ich diesen Schutz nicht mehr missen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IKR« (2. Juni 2021, 19:04)


Bernd_1

Schüler

  • »Bernd_1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 6. März 2006

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Juni 2021, 19:46

Danke, werde ich mir anschauen.

Flosten

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 30. August 2020

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 12. Juni 2021, 11:19

also ich habe schon etwas auf der offiziellen Subaru-Seite gefunden, wenn man dort den eBoxer konfiguriert - Artikelnummer: J501ESJ200
Vielleicht mal den örtlichen Händler danach fragen oder so. Preis/Leistung muss natürlich bei sowas jeder für sich entscheiden. Oder meintest du etwas Anderes?

Bernd_1

Schüler

  • »Bernd_1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 6. März 2006

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. September 2021, 10:06

Hallo zusammen,

ich habe mir folgende Matte gekauft und selber zugeschnitten - für mich perfekt.
Hier das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=MWzdXriF6Uw

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 834

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. September 2021, 21:07

...habe kein Lust dauernd eine Plane in den Kofferraum bei umgeklappten Sitzen zu legen und suche deshalb eine Schutzmatte für die umgelegten Rücksitze. Hab im Zubehör nix gefunden. habt ihr ggf einen Tipp ?


Irgendwie verstehe ich das Problem nicht. Subaru hat doch solche Matten im Zubehörprogramm.

Im Forester-Zubehörprospekt auf Seite 15 Nr. 59 wird ein Rücksitzlehnenschutz J501ESJ200 abgebildet.
Wenn er genau so funktioniert wie der Schutz in meinem Outback, handelt es sich um zwei passgenaue Hartgummiteile die auf die jeweilige Rückseite der Lehnen mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt werden. Leider nicht ganz billig aber sehr praktisch.
Leider kann man im Forester-Zubehörprospekt nicht so richtig erkennen wie die Teile ausschauen. Schau einfach mal im Outback-Zubehörprospekt Seite 12. da kann man sie deutlich sehen.
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html