Du bist nicht angemeldet.

Markus1968

Anfänger

  • »Markus1968« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. November 2019, 20:37

Zündkerzenwechsel

Hallo,
ich möchte bei unserem Forester Bj 2009 selber die Zündkerzen wechseln und habe deshalb schon mal fleißig hier im Forum gesucht.
Am Forester habe ich heute die Lage im Motorraum angesehen und es ist schon nicht viel Platz dafür.

Bekommt man diesen kombinierten Zündkerzenstecker/mit Zündspule raus ohne den Motor abzulassen?

Rechts den Luftfilterkasten wegbauen ist klar und links die Batterie ausbauen auch klar.
Das mit den Zündkerzenschlüssel und passenden Verlängerungen/Gelenk nacheinander aufstecken auch klar.

Vieleicht ist ja ein Forester sh Fahrer unter euch der dies schon mal gemacht hat.

Dank und Gruß
Markus

Gab

Profi

Beiträge: 1 233

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. November 2019, 23:15

Ja das geht. Müssen das bischen gedreht werden die Spulen um sie rausgefummelt zu kriegen.
Kerzen gehen am besten raus mit ner 3/8 Zoll Knarre und ner ganz kurzen Verlängerung (Stummel)
Alles in allem kein großer Hit.
Aber das die Kerzen nur alle 105 tkm dran sind weißt du ?

Markus1968

Anfänger

  • »Markus1968« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. November 2019, 12:53

Hallo Gab,
dank dir. Ja ich weiß. Haben den Fori als Automat im August gekauft mit 118000km und dann gleich auf Gas (Prins) umgebaut und möchte den Gasverbrauch etwas senken derz. 12-13L. Unser SG als Schalter braucht ca 10,5 bis 11L.
Gruß
Markus

Gab

Profi

Beiträge: 1 233

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. November 2019, 13:01

Und wurde der Service nicht gemacht, oder was?
Sind noch die ersten Kerzen drin?
Wenn die getauscht wurden, kannste die lassen. Auch auf Gas halten die ewig.
Verbrauch senkst du nicht damit. Wenn die Einstellung der Gasanlage passt, ist der Verbrauch gegeben. Klingt auch normal dein Verbrauch.

Markus1968

Anfänger

  • »Markus1968« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 22. November 2019, 19:48

Hallo,
der Service wurde laut Service Heft regelmäßig gemacht.
Allerdings mußte ich schon den Lima Keilriemen wechseln weil er sich auflöste und außerdem keine Verwandschaft mit dem originalen hatte. Desweiteren bekam ich immer wieder Fehler 0420 welchen ich mit einem Software Update beim örtlichen Subaru Händler auflöste.
Der Subaru wurde vom Schwiegersohn (Mechaniker in einer Suzuki Werkstatt) des Vorbesitzers gewartet und ich glaube die waren eher auf günstige Ersatzteile siehe Keilriemen eingestellt.
Darum möchte ich die Zündkerzen wechseln weil wenn sie gewechselt wurden evt dann eher gegen vermutlich billige.
Ich möchte das Auto jetzt nicht schlecht reden weil ansonsten schon gut fährt und auch sonst passt.
Noch eine Frage zum Zündkerzenwechsel.
Kann ich die Zündkabel an den Zündspulen angesteckt lassen und damit die Zündspulen unter verdrehen rausfummeln?
Gruß
Markus

Micha1

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 26. November 2019

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. November 2019, 11:58

Hallo Markus, ja Du kannst die Kabel dran lassen. Das rausfummeln nach oben oder unten klappt.
Ich tausche meine Zündkerzen nach bedarf meistens so bei 25-30 TKM (NGK 6481),
Wenn ich merke, das der Motor nicht mehr Rund läuft, dann wechsel ich Sie. Ich habe auch eine Prins VSI 2.0 verbaut.
Ich fahre sie schon 110 TKM ohne Probleme auch die Ventile machen keine Schwierigkeiten.

Markus1968

Anfänger

  • »Markus1968« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. November 2019, 12:52

Hallo Michael,
danke dir. Wie hältst du es mit der Ventilspielkontrolle? Würde mich interessieren falls du den FB20 Motor hast. Wir haben noch einen Forester SG
mit 290 000 km und 250 000 km davon auf LPG gefahren. Bei dem 105 000er KD war keine Korrektur am Ventilspiel (laut Subaru Werkstatt) nötig
Das Ventilspiel wurde seither nicht mehr geprüft und die letzten ca 120 000km läuft er ohne Flashlube. Auch sonst funktioniert die Prins Anlage sehr gut.
Gruß
Markus

Markus1968

Anfänger

  • »Markus1968« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Dezember 2019, 16:34

Hallo,
hat geklappt und danke für die Tipps. Ich habe übrigens 3 Stunden gebraucht.
Die schwierigste zu entfernende Kerze war die in Fahrtrichtung links zum Fahrer. Da mußte ich auch den elek. Stecker trennen.
Gruß
Markus