Du bist nicht angemeldet.

Iverson

Anfänger

  • »Iverson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Oktober 2018, 14:32

Subaru Forester SG Ölwechsel Differential/Getriebe

Hallo zusammen,


Fahre einen Subaru Forester SG BJ 2003 2.0L Automatikgetriebe.


Meine Frage bezieht sich auf das zu verwendete Öl beim


Ausgleichsgetriebe vom Automatik : Menge 1.2l

Automatikgetriebe : Menge 8.4l
Hinterachsgetriebe: Menge 0,8l


Welches Öl benutzt ihr beim wechseln und stimmt es, dass beim Automatikgetriebe ein unterschiedliches Öl (Viskosität) benutzt wird Auchgleichsgetriebe und Hinterachsegetriebe ?


Wenn ja welches?


Danke !




Beiträge: 777

Registrierungsdatum: 13. April 2012

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:06


Welches Öl benutzt ihr beim wechseln und stimmt es, dass beim Automatikgetriebe ein unterschiedliches Öl (Viskosität) benutzt wird Auchgleichsgetriebe und Hinterachsegetriebe ?


a) Man nimmt Transaxle-Öl (für Getriebe und Diff ohne Sperren). Ich nehme nur Castrol. Castrol Syntrans TRANSAXLE 75 W-90 GL 4+ oder 5. Das reicht und geht natürlich auch für reine Diff's.

b) Wo hast du das her? Bedienungsanleitung? Dann steht da auch drin was gefordert ist, da kann man sich dran halten. ...oder besseres einfüllen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »retseroF« (24. Oktober 2018, 19:28)


Beiträge: 720

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Roth

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2018, 15:40

Irgendein Synthetisches GL4 / GL5 75W90

Ich hab letztens auch gewechselt. Marke "Car Trend" :-D
Dafür hab ich 6% Ceratec mit rein gehauen.

Der Rest der Ceratec-Flasche reicht dann genau für's Motoröl.

Ich weis: Feststoffe bringen nix, aber die Ruhe ist Phanomenal.:-)

Iverson

Anfänger

  • »Iverson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Oktober 2018, 15:46


Welches Öl benutzt ihr beim wechseln und stimmt es, dass beim Automatikgetriebe ein unterschiedliches Öl (Viskosität) benutzt wird Auchgleichsgetriebe und Hinterachsegetriebe ?


a) Man nimmt Transaxle-Öl (für Getriebe und Diff ohne Sperren). Ich nehme nur Castrol. Castrol Syntrans TRANSAXLE 75 W-90 GL 4+ oder 5. Das reicht und geht natürlich auch für reine Diff's.

b) Wo hast du das her? Bedienungsanleitung? Dann steht da auch drin was gefordert ist, da kann man sich dran halten. ...oder besseres einfüllen.

Danke für die Antwort. Zu b) das hat mir ein Mitarbeiter von Subaru am Telefon gesagt. Darum frage ich..

Iverson

Anfänger

  • »Iverson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Oktober 2018, 15:49

Versteh ich das richtig, das gleiche Öl sowohl im Getriebe als auch im Differential ?

Beiträge: 777

Registrierungsdatum: 13. April 2012

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2018, 20:57

Vorsicht Leute, beim Schalter ja.
Der Automatik hat im Getriebe/Verteilergetriebe natürlich Automatiköl + Getriebeöl im Vorder- und Hinterdiff (also 3 Ölkreisläufe im Antriebsstrang)
Ich vermute, das hat der Mitarbeiter gemeint.

Wer die Grundzüge seiner Fzg-Technik nicht kennt, sollte da besser nicht dran herum schrauben...!

Ähnliche Themen