Du bist nicht angemeldet.

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. August 2018, 16:49

TÜV $21 durchgefallen.....LWR Nachrüsten beim SJ

War mit meinem Neuen US-Forester heute beim TÜV.
D.H ich hab meine Freundin hingeschickt.
Frauen tun da manchmal bessere Dienste. (:-))
Eigentlich ist der ganz gut durchgekommen.
Reifen hat er angemängelt , weil eine Zertifizierung fehlt.
Sind halt Sommerreifen mit M&S Symbol. So werden die in USA ausgeliefert.
Das ist nicht so schlimm. Ich leih mir erstmal nen Satz irgendwo und mach den zur Wiedervorführung drauf.

Die US Allwetter sind "Neu". :|

Das Hauptproblem ist aber die fehlende LWR.
Gibt es da keine Ausnahmegenehmigung mehr?
Ich werde den Prüfer Morgen mal anrufen. Auch werde ich mal auf der Zulassungsstelle nachfragen.

Um für alles vorbereitet zu sein, könnte mir mal jemand sagen, wo ich die Stecker für die LWR Motoren herbekomme?
Beim Freundlichen werde ich wieder nur einen kompletten Kabelbaum angeboten bekommen.
Hat vielleicht noch jemand ein Bedienelement für die LWR?
Die Kabel würde ich mir ziehen.

Danke schonmal

SvenNY

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: 74354

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. August 2018, 18:58

also mein 99er JDM Impreza hat vor 2 Jahren die 21 bekommen und ne Ausnamegenehmigung für die LWR bekommen . Das einfachste wird wohl sein , ausm Zubehör gleich die richtigen Scheinwerfer mit LWR zu kaufen .
If in doubt, flat Out!

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. August 2018, 22:23

Die Scheinwerfer sind neu. Geht nicht anders, da die US Scheinwerfer kein E-Zeichen haben.
Die Stellmotoren sind drinne. Aus diesem Grund habe ich ja schonmal nach den passenden Steckern gefragt,
weil die Verkabelung nicht drinne ist.
Ich telefoniere aber erstmal mit dem Prüfer Morgen, warum es keine Ausnahmegenehmigung gibt.
Vielleicht sagt der ja, "Es sind Stellmotoren drinne, dann muss das auch funktionieren"
Dann kann ich ja anbieten die zu entfernen.
Ich wäre ja zur Nachrüstung bereit, wenn sich der Spaß in Grenzen hält.

fware

Schüler

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. August 2018, 08:41

Das ist nicht so schlimm. Ich leih mir erstmal nen Satz irgendwo und mach den zur Wiedervorführung drauf.

Nur dass man mit den US-Reifen eben ohne Zulassung und Versicherung fährt. Nur leihen wird da nicht reichen.

Was die Stecker angeht so gibts in Internet jede Menge davon und evlt. gibts beim Verwerter auch Kabel mit Stecker und den Schalter.

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. August 2018, 08:58

Wo steht denn sowas , das man hier mit US Reifen keine Versicherung hat?
Auf dem Audi Cabrio meiner Frau haben dem TÜV Prüfer die 18" US Allwetterreifen kein Kopfzerbrechen bereitet. Die gingen anstandslos durch.
Warum auch nicht? Erst ab DOT 0118 kann es Probleme geben , wegen des Alpin Symbols anstelle der M&S Kennzeichnung.
Die Reifen auf dem Förster sind zwar Neu, aber so neu auch nicht.
Der TÜV Prüfer kommt gleich auf seinen Arbeitsplatz. Den ruf ich eh jetzt erstmal an.

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 10. August 2018, 09:41

Warum auch nicht?

Weil für den Reifen eine EG- oder ECE-Kennzeichnung (Nachweis der Bauartgenehmigung) vorliegen muss, was bei US-Reifen oft nicht der Fall ist.
Keine Kennzeichnung===> keine Bauartgenehmigung ===> keine Betriebserlaubnis ===> kein (oder zumindest nur eingeschränkter) Versicherungsschutz.
Ich wäre da vorsichtig. :augenroll:

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 648

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 10. August 2018, 09:52

Zitat von »hicom300«

Erst ab DOT 0118 kann es Probleme geben , wegen des Alpin Symbols anstelle der M&S Kennzeichnung.
Die Reifen auf dem Förster sind zwar Neu, aber so neu auch nicht.


Der TÜVER wird sich im Hochsommer ja nicht über M+S / Berggipfelkennzeichnungen aufgeregt haben. Sondern wie @EJ20_Hawk: schreibt, über bei Importwagen aus dem Nicht-EU-Ausland mitunter fehlende e-Kennzeichnungen, hinter denen die Straßenzulassung der Reifen steht.

Aus demselben Grund könnte ich auch die Bridgestone RE070-17" in 235er Breite nicht auf meinem Spec C fahren, obwohl der Spec C mit dem Reifen ausgeliefert wurde. Weil nur der RE070 in 225er breite ein e-Zeichen hat, der 235er, der für das Japan-Sondermodell gefertigt wurde, nicht.
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby,
- Nichtsubaru-Alltag: '17 Suzuki Swift +
'90 Mitsubishi Galant EXE

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 10. August 2018, 14:51

Hab gerade mit dem Prüfer telefoniert. Die Kennzeichnung fehlt. Bei den Felgen hat er drüber weggesehen. Sind eh nur 17" Stahl.
4 neue Pellen hab ich schon organisiert.
Mit der LWR hab ich ihn nochmal wegen der Ausnahmegenehmigung angehauen. Er will sich nochmal kundig machen.
Laut meiner Frau ist der ziemlich jung und unerfahren.Aber vielleicht gibt ihm ja ein alter Hase nen richtigen Denkanstoß.
Bei der Zulassung in Fulda wo ich mit den Papieren nach dem TÜV hin muss tragen die diese nämlich ein, wenn es vom Prüfer vorgeschlagen wird.

Hätte irgendjemand einen Schaltplan von der LWR mit Halogen?
Ich finde in meinen Unterlagen nur den mit Gebern an der Achse , Steuergerät usw...... Das ist doch IMHO eh nur für XENON.
Genügt das nicht die drei Kabel von links und rechts mit den Handschalter entsprechend zu verkabeln?

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 10. August 2018, 17:40

Zitat

Hätte irgendjemand einen Schaltplan von der LWR mit Halogen?
Ich finde in meinen Unterlagen nur den mit Gebern an der Achse , Steuergerät usw


Auch der Schaltplan für die manuelle Verstellung ist ganz normal im Werkstatthandbuch zu finden

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 11. August 2018, 07:57

Ich finde das nicht für die manuelle Verstellung.
Lediglich für die automatische .(24.Headlight Beam Leveler System)
Damit kann ich aber nichts anfangen, da es für die Automatische Version ist.
Wo übersehe ich das denn?? ;(

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. August 2018, 15:22

Ich habe auch gerade mir das alles nochmal angesehen.
Die LWR ist am Scheinwerfer fertig verkabelt.
D.h. es sind auch am abgehenden großen Stecker alle 8 Adern dran.
Ich mach mich erstmal auf die Suche innen ,
ob vielleicht der Stecker zum Drehknopf schon vorhanden ist und irgendwo vor sich hinschlummert.
Hinten in der Seitenverkleidung hab ich auch den fertigen Stecker der AHK gefunden.
Subaru scheint da nicht so geizig zu sein wie Volkswagen.
Die hatten sich sogar die Ader für die NSL gespart.

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. August 2018, 16:41

Da hängt ein Stecker rum. :thumbsup: .... Könnte jemand sagen, ob es der für die LWR ist.

Dirk124

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 12. August 2018, 22:22

Warum auch nicht?

Weil für den Reifen eine EG- oder ECE-Kennzeichnung (Nachweis der Bauartgenehmigung) vorliegen muss, was bei US-Reifen oft nicht der Fall ist.
Keine Kennzeichnung===> keine Bauartgenehmigung ===> keine Betriebserlaubnis ===> kein (oder zumindest nur eingeschränkter) Versicherungsschutz.
Ich wäre da vorsichtig. :augenroll:



Seit wann steht auf Reifen eine ECE-Registrierung/Zertifizierung.
Noch nie gesehen.

dirk

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 12. August 2018, 22:40

Seit wann steht auf Reifen eine ECE-Registrierung/Zertifizierung.

Seit ca. 20 Jahren.

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 13. August 2018, 20:13

Falls es jemanden Interessiert, der gezeigte Stecker ist für die Nebelscheinwerfer. (:((

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 11. September 2018, 12:42

Also der Förster ist jetzt zulassungsfertig.
Falls es jemanden interessiert was alles gemacht wurde um die deutschen TÜV Hürden zu nehmen , hier eine kurze Aufstellung.
Datenblatt vom TÜV Nord angefordert. Kostet stolze 420€.
Zwei neue Frontscheinwerfer eingebaut wegen der E-Zeichen. Haben 250.-Euro gekostet. Wenn man sich welche von einem Kumpel leiht geht das auch kostenneutral.
Ich glaube nicht das man später irgendwann nochmal auf die E-Zeichen der Scheinwerrfer beim TÜV kontrolliert wird.
Ich habe nur das Tachoblatt getauscht um die KM Anzeige zu haben. Vielleicht tausche ich auch irgendwann mal das ganze Cockpit, wenn ich jemanden habe der mir die Wegfahrsperre kodiert.
Tacho habe ich vom polnischen Schrotthändler für 100.-€ gekauft.
Ich musste 4 Reifen draufmachen. Die gibt es in 215 zu hauf in "Neu" für 100€ /4 Stück , weil jeder auf Allwetter umrüstet und die Sommerreifen dann verkauft.
Für die manuelle LWR gibt es Anleitungen . Es mussten der Regler und 2 Kabel vom Sicherungskasten Motorraum zum Regler gezogen werden.
Regler 11€ in Ebay.
TÜV Gebühr hier in Hessen 324€
Jetzt noch 89€ für die Bewilligung der Ausnahmegenehmigung Diebstahlsicherung.
Danach gibt es Nummernschilder.

Injen

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 11. September 2018, 19:54

Moin!

Lese das grad zu spät ... LWR Ausnahmegenehmigung wurde bei mir (in Sachsen) vom "Landesamt für Straßenbau und Verkehr" ausgestellt. Der Prüfer hatte da angeblich garkeinen Einfluss. Egal, nu haste ja eh umgerüstet.
Weswegen ich eigentlich schreibe:
Was ist eine Ausnahmegenehmigung Diebstahlsicherung?!

Gruß
Manuel

Colt

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 306

Registrierungsdatum: 13. April 2009

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 11. September 2018, 21:01

Moin!

Lese das grad zu spät ... LWR Ausnahmegenehmigung wurde bei mir (in Sachsen) vom "Landesamt für Straßenbau und Verkehr" ausgestellt. Der Prüfer hatte da angeblich garkeinen Einfluss. Egal, nu haste ja eh umgerüstet.
Weswegen ich eigentlich schreibe:


In Thüringen ist das auch so.
"good cars get you from point a to point b very fast... great cars just get you into trouble!"

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 11. September 2018, 23:08

@Manuel
Weil die US Karren kein Lenkradschloss haben und das in der EU wohl vorgeschrieben ist.
Von der LWR wollte sich der Prüfer auch nicht abbringen lassen.Ich hatte eigentlich auch darauf gehofft eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen.
Aber wie gesagt , im Nachhinein war es ein Kinderspiel. Wenn ich es nochmal machen müsste, ginge das in 1h.
Dafür bin ich jetzt Fit im lesen der Stromlaufpläne von Subaru. Kein Vorteil ohne Nachteil. :)

Beiträge: 720

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Roth

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. September 2018, 16:22

Prius 2 haben ALLE kein Lenkradschloss.