Du bist nicht angemeldet.

Dirk124

Fortgeschrittener

  • »Dirk124« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. Mai 2018, 21:48

Nabenkappen für nicht original Stahlfelgen

Hallo,
ich habe für den Forri SG günstig Stahlfelgen geschossen. Das sind keine orininalen.
Jetzt benötige ich Nabenkappen. Die Original-Nabenkappen von Subaru passen nicht, da an den Hüten an den Felgen die äußere Rippe fehlt, an der sie sich festklemmen. Ich könnte jetzt die Klemmnasen an den Original-Kappen abfeilen, das ist mir aber zu schade. Daher brauche ich andere. Der Außendurchmesser des Hutes, über den die die Kappen gesteckt werden, beträgt 62 mm. Ich bräuchte also Kappen, die da rüberpassen. Da sie nicht einklippsbar sind, würde ich sie dann mit Karosseriekleber festkleben.
Oder hat jemand eine andere Idee?

Vielen Dank und viele Grüße.

Dirk

Dirk124

Fortgeschrittener

  • »Dirk124« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 26. Mai 2018, 21:49

<Wie gesagt, die Kappen dürfen nicht einsteckbar sein, sondern müssen "übersteckbar" sein.

Dirk124

Fortgeschrittener

  • »Dirk124« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:33

Das ich fragen, ob nicht jemand eine Idee hat?

Vielen Dank und viele Grüße

Dirk

Gab

Profi

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:18

Folgende Ideen hätte ich da:

-scheiss auf Nabenkappen
-ganze Radkappen draufstecken
-Originale kaufen und Nasen abfeilen. Was soll daran zu schade sein?
-originale Stahlfelgen, oder Alufelgen kaufen und die Zubehörteile wieder verkloppen.
-Wenn die Kappen mit Karosseriekleber fest sind, wie gehen die beim Reifenwechsel/wuchten wieder ab und dran?

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2018, 16:58

Ich hatte hier bestellt. Mir fehlen noch die Felgen ;)

Dirk124

Fortgeschrittener

  • »Dirk124« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:21

-scheiss auf Nabenkappen
Möchte ich nicht, da mir dann beim Off-Road zuviel Dreck reinkommt

-ganze Radkappen draufstecken
Wäre mal zu kären, ob das passt, gute Idee.

-Originale kaufen und Nasen abfeilen. Was soll daran zu schade sein?
Eine original Kappe kostet 21 Euronen

-originale Stahlfelgen, oder Alufelgen kaufen und die Zubehörteile wieder verkloppen.
Auch ein Argument. Ich habe für vier neue nicht originale Stahlfelgen rd. 100 Euronen bezahlt. EINE original kostet 100 (die Stahlfelge wohlgemerkt)

-Wenn die Kappen mit Karosseriekleber fest sind, wie gehen die beim Reifenwechsel/wuchten wieder ab und dran?
Stimmt, hatte ich noch nicht dran gedacht. Ist also ein No-Go.

Gruß

Dirk

Beiträge: 710

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Juni 2018, 16:06

gute gebrauchte stahlfelgen gibts auch schon für kleines geld. und radkappen passen auf die originalfelgen drauf :whistling:
ist aber in gelände auch nicht das gelbe vom ei, weil die sich bei feindkontakt gerne verabschieden.

Ähnliche Themen