Du bist nicht angemeldet.

DieterK

Fortgeschrittener

  • »DieterK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2018, 11:30

Luftdruck bei RDKS

Hallo,

habe letzte Woche die Reifen gewechselt auf Sommer.
Ich fahre im Winter Kompletträder vom Freundlichen mit 215er auf Alutec, die gleichen, die auch auf dem XV drauf sind. Diese sind für den Forri Benziner auch eingetragen.

Die Winterreifen hat mir der Freundlichen drauf gezogen und mit geclonten Sensoren versehen. Auf meine Nachfrage nach dem eingestellten Luftdruck bekam ich die Auskunft, sie machen immer 2,5 drauf.

Nun habe ich die Winter runtergemacht und die Sommer drauf. Als ich den Kompressor nahm um den Luftdruck zu kontrollieren, waren auf denen nur 2,0 drauf. Ich habe dann 2,5 eingestellt. Das RDKS zeigte bisher, nach ca. 150 Km noch keine Reaktion.

Ab wann bzw. ab welcher Abweichung reagieren diese Teile überhaupt?

Gruß
Dieter

drkingschultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2018, 18:14

Nach oben hin m.W. gar nicht, nur bei Unterschreiten des vorgegebenen Drucks.

DieterK

Fortgeschrittener

  • »DieterK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. April 2018, 06:43

Hallo Joachim,
ja, würde erklären, warum mein RDKS nicht darauf reagiert.
Oder die hatten den Druck neu justiert bei der WR-Montage. Ich habe ja bei der SR-Montage den Luftdruck direkt auf die 2,5 angepasst.
Vielleicht wäre die Lampe gekommen, wenn ich nicht angepasst hätte und wäre gefahren.
Ich frage mal nächsten Monat in der ersten Inspektion, die ist im Mai fällig.

IKR

Fortgeschrittener

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. April 2018, 10:12

Seit ich den XV im Mai vergangenen Jahres besitze, habe ich immer die Sommer-, dann die Winter- und jetzt wieder die Sommerreifen mit 2,5 bar gefahren. Etwa alle 4 Wochen kontrolliere ich wie früher trotz RDKS den Luftdruck in den Reifen. Nachfüllen musste ich manchmal höchstens bis zu 0,2 bar. Das RDKS hat noch nie etwas angezeigt.
Soweit ich weiß, haben XV 2017 und Forester 2017 das gleiche RDKS.

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

Wohnort: Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 16. April 2018, 17:33

Also bei meine Levorg gehöhren laut dem Aukleber an der B Säule 2.4 bar rein und bei 2.1 bar gab es eine Meldung.

Mfg

drkingschultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 8. März 2016

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2018, 18:29

Keine Ursache, aber wenn du mich meinst, ist Michael richtig, nicht Joachim.

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

Wohnort: Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. April 2018, 19:41

Also selber fahre ich mit 2.6 bar. Ist bei meinen Reifen am angenehmsten. Die 0,3 - 0,4 bar Unterschreitung zum festgelegten Wert finde ich optimal. Ein Kollege hat einen Jaguar XE, der schreit schon bei 0,15 bar zu wenig. Bei den Temperaturschwankungen im Winter ist fast Permanent eine Warnmeldung. Das will wirklich keiner haben

Mit freundlichen Grüßen Michael