Du bist nicht angemeldet.

danielD

Fömi im Impreza GT Club

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. März 2018, 13:07

Maximale Öffnungshöhe der Heckklappe beim Forester SJ ab 2012

Hallo Freunde,

da ich nicht weiss, ob das Maximum erreicht ist.....

wie hoch öffnet die Heckklappe beim Forester?

Vom Boden bis zur Plastikschale?

Gruss
Daniel

zweilinkszweirechts

Fortgeschrittener

Beiträge: 523

Registrierungsdatum: 11. März 2006

Wohnort: Schwobaländle

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. März 2018, 17:29

Welcher Forester?

danielD

Fömi im Impreza GT Club

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. März 2018, 17:44

Hallo Freunde,

@zweilinkszweirechts: Habe es angepasst...... :wacko:

Gruss
Daniel

kruemel2306

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. März 2018, 11:55

Bei meinem SJ 2018 2.0 sind es:
Boden - Klappe (in der Mitte) 178cm
Boden - Klappe am Rand (da der Kunststoff gewölbt ist) 172cm
Boden - Klappe Mitte höchster Punkt wenn geöffnet 204cm

Wenn es nach mir ginge dürfte sie gerne noch etwas weiter auf gehen da ich mit 184cm Größe schon mehrmals Bekanntschaft mit ihr gemacht habe. Ist aber wohl der Tatsache geschuldet dass sie nicht weiter aufgehen darf um nicht in Garagen / Parkhäusern an der Decke anzuschlagen.

danielD

Fömi im Impreza GT Club

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. März 2018, 12:37

Hallo Freunde,

danke für die Info.

Bei meinen 193 wird das bestimmt lustig

Gruß
Daniel

kruemel2306

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 11. März 2018, 12:57

Auf jeden Fall!

Habe ich jetzt aber schon bei mehreren Fahrzeugen auch von anderen Herstellern erlebt. Ist leider auch nicht so einfach die ideale Kombination aus großer Standhöhe unter der Klappe, Maximalhöhe der Klappe um nirgends anzuschlagen durch das sowieso schon höhere Fahrzeug und dadurch einer größeren Gesamthöhe, wie auch die stark gewölbte Form bei vielen Fahrzeugen auf Grund der besseren Windschnittigkeit und dem damit einhergehend besseren Spritverbrauch.

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 10. Juni 2015

Wohnort: Barsbüttel

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. März 2018, 13:32

Mit ein bißchen Demut beim Beladen vom Forester klappt das :D

Und wenn nicht, spätestens nach der 2. Kopfnuss denkt man dran. Ich sprech da auch aus leidiger Erfahrung 8)

danielD

Fömi im Impreza GT Club

  • »danielD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. März 2018, 13:57

Konstruktion

Hallo Freunde,

ich muss mich mal näher mit dem Thema beschäftigen,
vielleicht gibt die Konstruktion der Heckklappe ja einen grösseren Öffnungswinkel her.
Wenn der Motor der Klappe das Problem ist, fliegt er!

Gruß
Daniel

kruemel2306

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 11. März 2018, 14:08

Zur Variante mit Motor kann ich nichts sagen, da bei allen Varianten bis inklusive Exclusive keiner Verbaut ist. Hier sind zwei einfache Dämpfer verbaut, welche auch automatisch die maximale Öffnung definieren. Würde man die Klappe weiter öffnen wollen müsste man hier andere Dämpfer verbauen, was allerdings ein bisschen kompliziert werden könnte da diese ja auch im geschlossenen Zustand passen müssen...

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Landkreis Bautzen/Kamenz

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 11. März 2018, 19:44

Hallo Freunde,

ich muss mich mal näher mit dem Thema beschäftigen,
vielleicht gibt die Konstruktion der Heckklappe ja einen grösseren Öffnungswinkel her.
Wenn der Motor der Klappe das Problem ist, fliegt er!

Gruß
Daniel


Dazu folgendes:

Wenn der Forester eine automatisch öffnende Heckklappe hat, kann man diese auch im manuellen Modus öffnen - dann schwingt sie aber maximal nach oben. Ich habe den SJ Sport mit der motorgetriebenen Heckklappe und finde es sehr bequem, zum Beispiel die Öffnungshöhe begrenzen zu können. Der SH war etwas niedriger als der SJ, bei dem konnte ich die Heckklappe in unserer Garage öffnen und es hat i.d.R. noch eine Hand zwischen Klappenkante und nach oben aufgeschwungenem Tor gepasst - der SJ würde gnadenlos oben gegenknallen.
Wenn es mit dem Öffnen der Klappe mal etwas schneller gehen soll, öffne ich immer manuell (einfach den Öffnungsknopf gedrückt halten und Klappe nach oben ziehen).

Insofern ist es für mich und meine 184 cm ok.

Gruß, Tino

DieterK

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 16. März 2018, 13:37

Also ich kanns nicht in cm sagen, hab mir aber, im Gegensatz zum OB, schon einige Male die Birne angehauen.
In der Garage bei mir (2 Meter Tor) geht die Klappe grad so auf mit noch ca. 3cm Luft.
Hier ist halt der Unterschied zwischen Außenklappe (Metall) und Inneverkleidung der Heckklappe. Das macht schon einiges in der Höhe aus.
Bin übrigens 1,78....