Du bist nicht angemeldet.

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. März 2018, 14:17

Blinkerschalter Subaru und Toyota gleich?

Da ich die Nebelschlussleuchte nachrüsten muss, möchte ich das eigentlich auch ordentlich machen. Diese wird beim SJ ja über das Drehrad am Lenkstockschalter gesteuert.
Auf der Suche nach dem Schalter ist mir die "Gleichheit" zu Toyota aufgefallen. Stimmt das? Nutzen die die gleichen Teile für sowas?
Ist es ratsam die NSL "so" nachzurüsten?
Oder spricht da was gegen? Von wegen zu viel Aufwand.
Soll ich vielleicht lieber nen einzelnen Schalter einbauen?

PS. In welcher Kammer leuchtet den eigentlich die NSL bei einem EU Fahrzeug? Ich hatte noch nicht die Zeit mir das genau anzusehen.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 237

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2018, 15:11



Zum Lenkstockschalter.
Ein nagelneuer vom "deutschen" kostet bei Subaru 58,38 Euro plus Mwst. Also nicht die Welt.
Aber ich denke nicht das der dir reichen wird. Der Lenkstockschalter ist auch kein Schalter mehr der mechanisch nur durchschaltet, sondern per CAN ein Signal an deine BIU schickt
um die NSL zu aktivieren. Zudem muss dann im Cockpit zwingend (laut Gesetz) die gelbe Lampe aufleuchten, da ist die Frage ob diese Lampe um US-Tacho vorhanden ist...

Einfacher wäre es also, einen seperaten Schalter zu verbauen mit gelber Kontrolleuchte.

Ob ein Toyota Lenkstockschalter wirklich identisch ist, kann ich nicht sagen.

hicom300

Anfänger

  • »hicom300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2018, 15:53

Ich denke auch ein normaler Kippschalter mit den gelben LED und ein Relais wird die einfachste Lösung sein.