Du bist nicht angemeldet.

Andyrx

Anfänger

  • »Andyrx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 30. November 2016

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:09

Unterschied Forester 2,5 XT Modell 211PS zu Modell 230PS??

Hallo,


Habe mir als Hobbyfahrzeug einen Forester XT 2,5 mit 211PS gekauft....ein Underdog ersten Ranges, kaum jemand traut dem Fahrzeug diese Fahrleistungen zu und die Geländefähigkeiten sind auch nur Insidern geläufig.....qualitativ gut gemacht ,aber eher sachlich zweckmäßig gehalten ....kein Auto für Poser...grins

Was mich mal interessiert sind die Unterschiede zum Modell mit 230PS....konnte da nicht viel zu finden.

auch seltsam das ich als einzige Reifengröße 215/55r16 eingetragen habe....die wirklich winzig wirken und wohl auch für die gigantische Tachvoreilung sorgen.....bei Tacho 150 sind es tatsächlich nur 133km/h nach GPS.....beeindruckend,dachte immer mein Mazda RX-7 Turbo ist da ganz vorne dabei den ich mal bei Tacho 260 mit 242 echten km/ h gemessen habe....ich denke aber ich habe in der Zulassung aus welchen Gründen auch immer die kleinst mögliche Größe drin stehen....ein COC Papier hab ich nicht,dafür ein komplett voll gestempeltes scheckheft was mir viel Wichtiger ist.

Gehen denn auch 15 Zoll Räder über die Bremse??

ich würde für Offroad Fahrten da auch an 225/70 oder 295/70. 15 denken....mit AT oder MT Reifen...

MfG Andy

Forrarista

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 2. November 2021

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 28. Januar 2022, 10:31

verehrtes kollegium,

mehr als 4 jahre später brennt mir diese frage aktuell ebenfalls unter den fingernägeln:

15 zöller auf dem forry xt, my '05, zwischenmodell - welche limitierungen sind zu beachten bezüglich...
- Federung (Einpresstiefe)
- Bremsen (Felgendurchmesser)
- Überstand nach aussen (Breite)
- Abstand zur Kotflügelkante
- Lenkrollradius

zielbreite wäre bei mir 245er bereifung

beste grüsse, christian

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. Januar 2022, 13:17

Ich glaube die Limitierung ist vor allem die Bremsanlage. Da gibt es wohl nur spezielle Felgendesigns die passen und dann ist das sehr knapp
Der Forry XT hat ne größere Bremse vorne. Und die ist - aus eigener Erfahrung - schon absolut grenzwertig in der Bremsleistung

Forrarista

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 2. November 2021

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. Januar 2022, 02:59

hallo offroadeule,

danke dir für deine schnelle antwort! das hilft schonmal weiter, auch wenn ich es gerne noch genauer wissen würde. vor allem, ob jemand diese speziellen felgen kennt.
downsizing bei der bremse kommt jedoch keinesfalls in frage! das ist schon halbwegs knapp, da muss ich dir recht geben.