Du bist nicht angemeldet.

shiz0

Mitglied im GT-Club

  • »shiz0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juni 2019, 10:44

[SUCHE] Große Hutze für Hawkeye oder Hawk STi Splitter

Tag zusammen!
Ich habe einen Sti TMIC und Splitter vom Blobeye. Da der eine größere Hutze hat, passt der Splitter nicht unter meine Hawk Hutze.
Ensprechend suche ich entweder:
- (bevorzugt) eine große Hutze für Hawkeye, unter die der große Splitter passt, am liebsten silber, schwarz, oder Carbon.
- oder einen Airsplitter vom Hawk Sti.
Bitte nur in gutem Zustand anbieten, eine total kaputte wurde mir grade erst angedreht...
Danke. :tschuess:

bozzl

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juni 2019, 12:30

Die Hutze ist nicht anders als beim WRX. Brauchst nur die Teilenummer 90817FE340. Ist original sogar bezahlbar

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 694

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. Juni 2019, 12:37

Ich hatte mich auch schon gewundert, dass es da zwei Größen geben soll... :rolleyes:

shiz0

Mitglied im GT-Club

  • »shiz0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. Juni 2019, 12:54

Missverständnis...

Die Hutze ist beim Hawk WRX und STi exakt gleich und hat auch die selbe Nummer, das ist richtig.
Der Splitter unter der Hutze ist beim STi allerdings größer, weil ja der TMIC auch größere Maße hat.

Ich habe einen NewAge STi TMIC und einen Splitter vom Blobeye... der LLK passt natürlich, aber der Splitter passt nicht unter die Hawkeye Hutze, weil der Blob eine größere Hutze und einen größeren Splitter hat.

Entsprechend suche ich eben eine größere (Aftermarket) Hutze, die an meinen Hawk passt und genug Raum für die Blob Splitter (den ich schon habe) bietet.
Oder notfalls einen OEM Airsplitter vom Hawk STi, um den großen LLK (unter meiner OEM Hutze) richtig anzuströmen.

Ersteres würde ich leicht bevorzugen, weil grüßere Hutze&Splitter = mehr Luft am LLK. Funktionieren würde sonst beides.

:)

Edit1:
@bozzl:
Der Splitter ist also auch gleich, bis auf die Gummilippe?

Edit2: Die Recherche sagt, dass das tatsächlich so zu sein scheint! Dankeschön! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »shiz0« (7. Juni 2019, 13:20)


bozzl

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 7. Juni 2019, 21:08

Ja, ist auch so. Hab selber auf STI LLK umgebaut. Ist nur der reine Splitter und der LLK und nen Samco-Winkel für den kompletten WRX auf STI Umbau nötig

bozzl

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 7. Juni 2019, 21:12

Was Problematisch wird ist ein Umbau auf nen LLK von einem DBC-Modell. Da passt der große LLK nicht rein weil die Klimaleitung bei der Spritzwand im Weg ist

shiz0

Mitglied im GT-Club

  • »shiz0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 8. Juni 2019, 09:51

Verdammt... stimmt.
Da war was mit größerer Drosselklappe beim DBW... :pinch:
Hab ich gar nicht mehr dran gedacht, hatte den MY03 Sti TMIC ursprünglich auch für den Forester gekauft und da hätte man eh basteln müssen.
Passt das gar nicht, oder bekommt man den mit vertretbarem Aufwand ggf. trotzdem rein?
Ansonsten brauche ich halt noch einen 06-07 LLK.
Oder gleich den großen vom Hatch... :whistling:

vl125

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 8. Juni 2019, 09:58

Ich grätsch mal rein, wieviel unterschied ist denn bei der Drosselklappe zwischen 2er und 2.5er?

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 7 060

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 8. Juni 2019, 11:10


Verdammt... stimmt.
Da war was mit größerer Drosselklappe beim DBW...
Hab ich gar nicht mehr dran gedacht, hatte den MY03 Sti TMIC ursprünglich auch für den Forester gekauft und da hätte man eh basteln müssen.
Passt das gar nicht, oder bekommt man den mit vertretbarem Aufwand ggf. trotzdem rein?
Ansonsten brauche ich halt noch einen 06-07 LLK.
Oder gleich den großen vom Hatch...


Die Enge im Spritzwand-Bereich in Verbindung STI-LLK und Klima-Leitung ist recht leicht lösbar, indem "in kreativer Weise" halt mehr Platz geschaffen wird, so z.B. durch Veränderung von Abständen.
Da gibt es ja 3 Möglichkeiten: Klima-Leitung "verschieben", LLK-Nähe zur Spritzwand vergrößern ( Gummin-Tülle zur Drosselklappe lässt Raum?), auch Veränderung (leichte natürlich) der Neigung des LLK kann helfen. :tschuess:

shiz0

Mitglied im GT-Club

  • »shiz0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:48

Ich grätsch mal rein, wieviel unterschied ist denn bei der Drosselklappe zwischen 2er und 2.5er?
In diesem Thread finden sich Infos zu verschiedenen LLK's und da ist die Rede von ~1.5cm.
Das sind natürlich die Unterschiede der Maße des LLK und nicht der Drosselklappe. Aber da der LLK wegen der DK anders ist würde ich schätzen, dass der Unterschied bei der DK auch in diesem Bereich liegen dürfte.
Ich kann meine DK (MY06 WRX DBW) aber gerne messen. Die Vergleichsmessung am DBC STi müsste jemand anderes übernehmen. :)
Die Enge im Spritzwand-Bereich in Verbindung STI-LLK und Klima-Leitung ist recht leicht lösbar, indem "in kreativer Weise" halt mehr Platz geschaffen wird, so z.B. durch Veränderung von Abständen.
Da gibt es ja 3 Möglichkeiten: Klima-Leitung "verschieben", LLK-Nähe zur Spritzwand vergrößern ( Gummin-Tülle zur Drosselklappe lässt Raum?), auch Veränderung (leichte natürlich) der Neigung des LLK kann helfen.
Ja genau, so (oder so ähnlich) geht man ja auch vor, um einen NewAge STi TMIC im Forry SF Turbo oder Impreza GT unter zu bringen.
Ein wenig höher ist der LLK wegen der Thermospacer schon... und die oben genannten ~1.5cm sind jetzt auch nicht soo viel.
Werde es am Wochenende wohl einfach mal probieren. 8)