Du bist nicht angemeldet.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 332

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2018, 03:01

Leistungsupgrade für Impreza Turbo bis MY96 (EPROM ECU Upgrade)

Ich habe noch einige EPROMs für die Steuergeräte der Impreza Turbo Modelle bis Modelljahr 1996 über.

Der 27C1028 EPROM ist das einfachste und kosteneffektivste Upgrade für alle, die ihr Fahrzeug Serie fahren oder leicht modifizieren (Abgasanlage etc). Diese Lösung wurde auch von Subaru und Prodrive verwendet für die Gruppe N Autos und um Prodrive Performance Packs zu einem Serienmodell hinzuzufügen. Der EPROM-Chip wird an eine Ersatzstelle innerhalb der ECU 1993-1996 angeschlossen und emuliert den Standard-ECU-Betrieb. Die relevanten Tables innerhalb dieses Codes werden dann geändert. Er ermöglicht eine höhere Leistung durch Modifikationen an Kraftstoff- / Zündkennfeldern, Boost-Ziel-Maps, Boost-Control-Maps, Boost-Grenzwerten, Geschwindigkeitsgrenzwerten usw.. Eine sichere Leistungssteigerung beträgt ca. 30 bis 50 PS, abhängig von den weiteren Änderungen, erfahrungsgemäß eher mehr.

Diese Lösung ersetzt nicht die originale ECU-Steuerung wie bei anderen Chip-Upgrades oder Piggy-Back-Elektroniksteuerungen. Alle Standard ECU Sicherheitsfunktionen und Selbstdiagnose bleiben erhalten.

Mein Upgrade-Map auf dem Chip erhöht den Ladedruck auf ca. 1,1 bar. Die Tables für Kraftstoff, Zündzeitpunkt, Geschwindigkeitsbegrenzer und Boost-Regelung (Fuel-Cut Grenze) sind ebenfalls angepasst.
Diese Map passt erfahrungsgemäß auf jeden Impreza Turbo bis 96 ohne das weitere Änderungen mapseitig durchgeführt werden müssen. Es ist safe ohne das letzte aus der Hardware zu quetschen. Abgestimmt auf 98 Oktan. Ich habe in den letzten 10 Jahren sehr sehr viel Erfahrung mit der Abstimmung und den ECUs allgemein der Ur-Imprezas gemacht, auch in Umbauten wie Käfer, VW-Transporter und Co. Tausende Log-Kilometer wurden in allen Modelljahrvarianten (GT, WRX, STi, Type-RA) abgespult, ausgewertet und angewandt.

Auf Wunsch kann ich das Map vorab oder aber auch im nachhinein noch anpassen. Je nach Modifikationen des Fahrzeugs. Auch AddOns wie Launch Control sind möglich. Ein MapSwitch auf Serienmap per Schalter ist ebenfalls möglich.

Es handelt sich um originale 27C1028 EPROMs, keine Ersatzboards welche dieses EPROM nur emulieren.

Der Leistungsanstieg variiert je nach Modell und Umbauten, aber ein typischer Anstieg liegt bei rund 40PS. Ich hatte mehrere EDM GTs welche sogar knappe 300PS erreichten. Einige STi knapp 310PS. Es ist schwer vorab zu sagen wie groß der Sprung wirklich sein wird, die Autos sind mittlerweile mindestens 22 Jahre alt und für eine gute Leistungssteigerung muss hardwareseitig natürlich alles 100% funktionieren. Ganz besonders die Einzelzündspulen sind immer gern nach dieser langen Zeit defekt.

Ich kann einzelne EPROMs für Selbsteinbau verschicken, aber auch komplett fertige ECUs oder auch den Einbau in eurer ECU vornehmen.

Dass EEPROM selbst inkl. der Map kann ich für 150 Euro inkl. Versand (Forumspreis) anbieten. Nur solange der Vorrat reicht. (der 27C1028 wird nicht mehr hergestellt, irgendwann ist also Ende, da helfen dann nur Emulationsboards oder ESL-Addon) Für fertige ECUs oder Einbau in eure ECU bitte per Mail kontaktieren: drischnie@gmx.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (12. Juni 2018, 07:21)