Du bist nicht angemeldet.

Mr.L.

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 21. Januar 2011

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 21. September 2011, 11:06

@Toohip:

Zitat

Bei mir kann am Morgen locker mal 30 cm Neuschnee liegen und da kann ich auf die 245er verzichten

Machen aber mehr Spaß (ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...) :D

Gruß
Torsten
Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung. Mark Donohue

42

Mittwoch, 21. September 2011, 11:11


Bluesilentpro

Fortgeschrittener

  • »Bluesilentpro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 27. September 2011, 17:18

So, hab jetzt ne Auswahl:

Nokian WR A3
Michelin Pilot Alpin PA3
Dunlop Wispo 3D (V)
Continental TS 830P
Dunlop Wispo 4D
Goodyear UG P2

Die Nokian sind 50.- billiger, der Rest in etwa gleich. Schwanke jetzt zwischen dem Dunlop 4D und dem Michelin PA3. Was machen?

saver

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 12. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 27. September 2011, 18:45

Nimmst du die original Felgen?

Bin auch noch unschlüssig...
Den Vredestein Wintract extreme ziehst du nicht in Betracht?

Werde mir wohl auf die Originalfelgen den Michelin oder Conti montieren!

In welcher grösse nimmst du die Reifen? Ich nehme 235/45/18 oder 245/40/18
Hat sonst jemand erfahrugen mit der günstigsten Grösse für den WRX STI MY11?

Mr.L.

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 21. Januar 2011

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 27. September 2011, 19:06

Ich glaube, es ist alles bereits geschrieben...
Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung. Mark Donohue

Pippo05

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Winterthur ( CH )

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 29. September 2011, 17:00

Also ich hab meinen auf 17 zoll runter bereift und den michelin draufmachen lassen und bin so sehr zufrieden.Bodenhaftung des michelins ist top auf nasser Fahrbahn und auf schnee ist er für mich mit soviel Leistung e am besten. Hatte früher mal nen EVO mit Pirelli drauf.Werd den Reifen im Winter nie mehr montieren.Zum Conti kann ich nichts sagen hab ich noch nie auf meinen autos gehabt.

Bluesilentpro

Fortgeschrittener

  • »Bluesilentpro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 29. September 2011, 19:33

Ich hab mich jetzt für den Nokian WR A3 245/40/18 entschieden. Das vor allem aufgrund der absolut kranken Reifenpreise dieses Jahr. Habe 30 Tage Rückgaberecht. Mal sehen, wie der so ist.

jjustitz

gewerblicher Anbieter / SC+ Mitglied

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 29. September 2011, 19:46

Blue ich bezahle für Dunlop selbe Dimension CHF 1140.-- montiert .. find das nicht soooo exorbitant.

Labyrator

Fortgeschrittener

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Wohnort: Raum Zürich

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 29. September 2011, 20:27

wenn ihr günstige reifen wollt

Sorry passt nicht direkt zum Thema, aber ist ein guter Tip ;)

Wenn ihr Reifen braucht und aus dem Raum Zürich seid.. Der hier ist an der Albisriederstrasse;

CC-RACING

lasst euch nicht abschrecken, dass er nur mit Motorradgummis wirbt, hohle alle meine Pneus immer bei Ihm, und es ist sogar mit montage auf die Felgen günstiger als Reifendirekt!! Und ich hab Sie am Morgen bestellt und am Nachmittag hatte er sie.. hätte ich nicht so stress gehabt, wären die Gummis sogar noch günstiger gekommen :thumbsup: :thumbsup:

Schreibt ihm einfach ein Mail oder ruft an, und lasst euch überzeugen :!:

Bye :tschuess:

PS

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. Juli 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 16. Oktober 2011, 15:13

Jemand schon Erfahrung diesen Winter im Schnee gemacht mit 245er Dunlop 4D?
Kauf Empfehlung: 3D oder 4D?

R4inm4N

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 15. April 2016

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 21. Oktober 2016, 23:26

würde gern nochmal den fred hier auffrischen: kann mir jemand einen guten, akutellen Winterreifen empfehlen, der vorallem auch bei nass-kaltem und trockenem Wetter posivitve Eigenschaften aufweist. Da es in meiner Gegend grundsätzlich eher weniger schneit bzw der Schnee nicht lange liegen bleibt, sind mir vor allem Fahreigenschaften im Nassen und Trockenen wichtig. Ich fahre einen Subaru WRX MJ:2005 mit den Reifendimensionen 215/45 auf 17 Zoll. Fahre ab und an auch gern mal sportlicher. Umso wichtiger ist es dann, sich auf den Reifen verlassen zu können

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 22. Oktober 2016, 09:15

@R4inm4N:

Moderatoren-OT
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Thread auffrischen ist ja gut und schön, nur sollte dann der Beitrag auch zum Thema passen. :prophezei:
Und in diesem Thread geht es um die optimale Winter-Rad/Reifenkombination für den WRX STI 2011 (gilt damit auch für die MY 2012/2013/2014).

Dein Impreza WRX hat eine ganz andere Karosse, andere Felgen- & Reifengrößen als das Modell um welches es in diesem Fred geht.

Daher suche nach einem passenden Thread für deine Frage oder sollte es tatsächlich noch keinen geben, dann eröffne ein neues Thema!


Gruß
Stephan

Whiplash

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 19. September 2009

Wohnort: Schweiz BL

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 23. Oktober 2016, 17:20

Na dann mach' ich hier mal mit den "richtigen" Auto weiter :D

Also ich fahre einen STI 2011 und stehe auch gerade vor der Winterreifen-Entscheidung.
Was die Rad/Reifen-Kombination angeht wurde hier ja schon zu genüge diskutiert, ich habe mich auf jeden Fall für die Original-Dimension 245/40 18" entschieden!

Ich habe auch schon ein paar aktuelle Tests durchgelesen und es sind die üblichen Verdächtigen, die vorne mitmischen. Billigreifen kommen für mich auf jeden Fall nicht in Frage, das ist am falschen Ort gespart :prophezei:
Zur Auswahl stehen meiner Meinung nach:

- Conti Winter Contact TS 850P, sFr. 160.-
- Dunlop Winter Sport 5, sFr. 173.-
- Goodyear Ultra Grip Performance GEN-1, sFr. 167.-
- Pirelli Winter Sotto Zero 3, sFr. 157.-

Tagespreise von Reifendirekt.ch

Im Moment tendiere ich zum Dunlop oder dem Conti, die sind beide immer ganz vorne mit dabei. So wie ich die Berichte interpretiere ist der Dunlop im Schnee etwas besser als der Conti, der Conti schafft dafür den breiteren Spagat und ist bei gemischten Verhältnissen wie Matsch und Regen etwas besser.
Da es in meinen Breitengraden eher selten Schnee auf der Strasse hat, wird es sehr wahrscheinlich der Conti werden.

Habt ihr auch schon Eure Favoriten?

Greez, Whiplash

WRX STI V1

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 23. Oktober 2016, 21:41

Ich hab' mich letzten Winter für Conti TS850 in Sommergröße (also 245/40R18) entschieden. Das war eine sehr gute Wahl, denn er fährt sich auf trockener oder nasser Bahn nur wenig schlechter als die Sommerreifen (auf meinen vorigen Autos hatte ich im Winter immer schmälere Reifen, insofern war's ganz erheblich besser als befürchtet). Im Schnee kann ich auch nicht klagen. Am einzigen Tag im letzten Winter, an dem bei uns richtig Schnee lag, konnte ich auf der Autobahn mühelos auf der ungeräumten Fahrbahn eine Spur ziehen und die ganzen Schleicher auf den geräumten beiden Fahrspuren überholen. Auf zugeschneiten Landstraßen ging's natürlich auch sehr gut. Jedenfalls hatte mir dieser Tag viel Spaß gemacht. Insofern kann ich diesen Reifen nur wärmstens empfehlen.

Viele Grüße
Chris

Toby112

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 23. Juli 2012

Wohnort: Mandelbachtal

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 00:40

Ich hab mir den Wintersport 5 geholt. In 245/40R18
Ich hatte vorher den Wintersport 3D drauf und der war weder im trockenen, Nassen noch bei Schnee und Eis schlecht.
Bisher kann ich nur über den Wintersport 5 sagen dass er sich im Trockenen und nassen deutlich besser als der 3D fährt. Schnee war ja bisher leider noch keiner. ;( ;( ;(

Svx erik

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2016

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

56

Dienstag, 1. November 2016, 11:07

Bei uns im Allgäu ist der Vredestein Arctrac sehr beliebt,
eigentlich nicht für den Deutschen Markt da die Spikes raus müssen,
Aber auch ohne auf Schnee unschlagbar; -)
http://m.vredestein.com/car/detail?id=178

TME

Profi

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 1. November 2016, 20:31

ich hab ebenfalls den conti ts850 auf meinem impreza ( nicht sti). der reifen hat wahnsinns grip auf schnee

gamilon

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 2. November 2016, 00:13

Bei den Sommerreifen nehme ich immer bekannte Marken. Bei den Winterreifen sieht es anders aus. Kann auch mal ein Falken oder Hankook sein, die kosten um die 130.-- obwohl Dunlop Winter Sport gibt es auch ab 160.-- Nur 30.-- teurer.

Mal schauen ob es einen aktuellen Test in Netz gibt und dann muss noch einer der als gut bewerteten erhältlich sein. Besser als blind ein Modell rauspicken, nur weil das Profil einem gefällt.

Die 2 Garnitur geht bei mir nicht als billig Reifen durch. Billig Reifen sind für mich z.B Wanli für 68.--. Obwohl bei den Bremsscheiben habe ich momentan auch das billigste drunter was es gab und die halten und machen sich gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gamilon« (2. November 2016, 00:19)


Whiplash

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 19. September 2009

Wohnort: Schweiz BL

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 14. November 2016, 17:59

Also ich habe mich jetzt für die Dunlop Winter Sport 5 entschieden.
Am Donnerstag werden sie montiert.
Erfahrungsbericht folgt dann...

Greez, Whiplash

TypeRWoman

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Wohnort: Stetten (Schweiz)

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 9. Januar 2017, 12:39

Wie sieht eure aktuelle Erfahrung mit den Reifen aus? Leider mitten in der Saison, aber es muss ein Wechsel her. Auch bei mir handelt es sich um einen STI MY11.

Meine Favoriten:
Goodyear Ultragrip Performance
Continental Winter Contact TS 850
Pirelli SottoZero 3
Michelin Pilot Alpin PA4

Danke
Fehlende PS durch Wahnsinn kompensieren...
:rotekarte: