Du bist nicht angemeldet.

paob

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 29. März 2009, 16:42

Zitat

Original von vögi

Zitat

Original von paob
Hallo RGS, danke für deine Info.
Hast du nie an den Goodyear Eagle F1 asymmetric gedacht?

Ich fahre diesen Reifen jetzt die 2. Saison. Wer einen sehr laufruhigen fein abrollenden Pneu möchte, der bei Nässe sehr gut ist, wird mit diesem Reifen glücklich. Wer öfters Rennstrecken fährt, wird mit einem Michelin Pilot Sport PS2 besser bedient sein (was nich heissen soll, dass man mit dem F1 die NS nicht fahren könnte ;) ). Zu empfehlen ist hingegen für alle Reifen: Hoher Loudindex wählen! Die steiferen Flanken verringern die Seitenneigung und das vorzeige äussere ablaufen des Profils.

Gruss
vögi


Also würdest du den Index von 97 anstatt 93 nehmen?
Danke, paob

P.S.: beste Grüße aus Italien! Hier braucht man bereits dringend Sommerreifen

STI-911

Meister

Beiträge: 2 322

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 29. März 2009, 17:42

Zitat

Original von RGS
Hab mir nun mal den Pirelli bestellt, laut verschiedenen Test's kann der nicht so schlecht sein, da er die meisten gewonnen hat.
Und ja den Dunlop will ich nicht mehr, denke das am 2.5.09 sein letztes Stündlein schlägt... :evil: :D


Und welcher genau?
Dieser?: Pirelli P ZERO ROSSO Asimmetrico
Load Index?
Was genau ist der Unterschied zwischen den verschiedenen P Zero´s ?

Gruss Chrigel

turbobuschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 29. März 2009, 19:34

Der rosso ist weicher und mit mehr Grip als der normale p zero ist aber auch recht teuer.

24

Sonntag, 29. März 2009, 21:03

Zitat

Original von STI-911
Und welcher genau?
Dieser?: Pirelli P ZERO ROSSO Asimmetrico
Load Index?
Was genau ist der Unterschied zwischen den verschiedenen P Zero´s ?

Gruss Chrigel


Du fragst mich Sachen... ?(
Keine Ahnung...
Bei meinem Pneuhändler arbeitet einer mit nem Impreza und der schwört drauf.
Meine Bedingung war 245/40 R18 auf einen 08er STi mit Grip der aber auch Ankündigung wenn's denn mal keinen mehr haben sollte. Also kein wusch und weg... ;(
Aber welchen ich nun kriege kann ich Dir erst sagen wenn ich ihn habe.
Wie gesagt: ich habe mich bis anhin eigentlich nie mit Autoreifen beschäftig und in den Rööönozeiten war für mich der Yoki das Mass der Dinge... :D

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 30. März 2009, 07:50

@Chrigel mach mich nicht wuschig :D habe doch schon laange geschrieben Pirelli P Zero ;) :D

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

vögi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 30. März 2009, 09:50

Zitat

Original von paob
Also würdest du den Index von 97 anstatt 93 nehmen?
Danke, paob

P.S.: beste Grüße aus Italien! Hier braucht man bereits dringend Sommerreifen


Hallo Paul :tschuess:

Loadindex 97 oder höher. :prophet:

Gruss
vögi

paob

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 2. April 2009, 20:44

Ich habe mich nun entschieden.
Ich kenne die Nachteile des serienmäßigen Dunlop Sp Sport 600.
Dennoch bin ich zur Überzeugung gelangt, dass die Vorteile dieses Reifens überwiegen, dass ich in Summe keinen besseren Reifen für den Sti 08 gefunden habe (er wird ja ausschließlich für den Impreza Sti 08 und den Mitsubishi Evo gefertigt).
Und dies, nachdem ich mich auch durch zig Tests und Meinungen durchgewälzt habe.

paob

turbobuschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 2. April 2009, 22:36

@paob:
Abgesehen vom lauten Abrollgeräusch finde ich den Dunlop auch sehr gut.
Meine halten wohl noch bis mitte/Ende Sommer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turbobuschi« (2. April 2009, 22:36)


Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 3. April 2009, 08:30

Hihi interessant ich kenne Leute die haben in direkt runtergerissen :D Ein lauteren Reifen habe ich neben den Yokis wo ich vor 10 Jahren auf dem Vtec hatte noch nie erlebt. Und gut ist der auch nicht wenn es warm ist fängt der zu schmieren an das es nicht mehr schön ist. Für mich vööllig unverständlich aber dass muss jeder selber wissen ;)

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

vögi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 3. April 2009, 10:01

Zitat

Original von Alain
Hihi interessant ich kenne Leute die haben in direkt runtergerissen :D Ein lauteren Reifen habe ich neben den Yokis wo ich vor 10 Jahren auf dem Vtec hatte noch nie erlebt. Und gut ist der auch nicht wenn es warm ist fängt der zu schmieren an das es nicht mehr schön ist. Für mich vööllig unverständlich aber dass muss jeder selber wissen ;)

Gruss Alain

Da muss ich Alain völlig recht geben. Auch wenn der Reifen extra für den STI gebaut wird, ist er schlechter als alle Reifen die ich jemals gefahren bin. Paul, wenn Du noch umbuchen kannst, mach es!

Gruss
vögi

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 3. April 2009, 10:31

Da ist er ja schon der Dunlopverschmäher :D :D
Ich kann dich ja gut verstehen werde meine trotzdem runterfahren :D Bin halt ein harte Sau :D :D :crazy:

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

vögi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 3. April 2009, 10:49

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr

Zitat

Original von Alain Da ist er ja schon der Dunlopverschmäher :D :D Ich kann dich ja gut verstehen werde meine trotzdem runterfahren :D Bin halt ein harte Sau :D :D :crazy: Gruss Alain
[SCHILD]LOL[/SCHILD] ;)
Abgesehen davon: Der beste Winterreifen kommt von Dunlop und der F1 kommt vom selben Importeur. Das ist :gutso:

Gruss
vögi

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 3. April 2009, 10:56

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Da bin ich nicht deiner Meinung der zweit beste Winterreifen wenn schon :D Pirelli Sottozero oder Serie Sottozero II in Veltheim hat man gesehen was die Reifen ausmachen ;) Die Dunlop bereiften waren aber um ehrlich zu bleiben gleich stabil


Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

paob

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 3. April 2009, 11:50

Mahh, ich weiß nicht.....!
Bin schon etwas verunsichert. Ja, wenn es sehr warm wird, schmiert er schon mal.

Ich habe (als Erfahrungswert) an zwei Fahrsicherheitstrainings teilgenommen: da habe ich, auch bei nasser Rundstrecke, Geschwindigkeiten hingekriegt, wo ich und andere verblüfft waren.

Und ich habe jetzt die Winterreifen abgenommen. Und fahre mit diesem Sp Sport 600 wie die Sau. Er wirkt hart, auf trockener Straße kannst du machen was du willst. Und ist jetzt lange nicht mehr so laut wie früher.l

ALAIN: du hast von Pirelli geschrieben: mir hat gestern ein Altbewährter Subaru-Tuner (ein ex-Schweizer), zu dem seit mehr als 20 Jahren Subi's aus ganz Italien hinfahren ans Herz gelegt, ja den Pirelli nicht zu nehmen, der STi 08 ginge mit den Dunlop SP Sport 600 am besten, genauso, wie der Vorgänger-Sti mit dem Potenza RE070.

Ich kann ja noch warten, der Dunlop hält noch etwas........
paob

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 3. April 2009, 12:07

Hallo Paob

Hat er dir einen Grund genannt?
Weil ich kann mir nicht vorstellen wieso dass so sein sollte ausserdem kann ich mir auch nicht vorstellen dass er eben mal alle auf den Markt erhältlichen Reifen durchgetestet hat. Es gibt ja noch viele andere Möglichkeiten. Um ehrlich zu sein als ich von Sommer auf Winter gewechselt habe bin extrem überrascht gewesen der Sottozero hatte genau gleich viel Grip wie der Sommerreifen und das meine ernst!!

Ich kann dir auch nicht sagen hey der Zero funktioniert besser aber ich kann dir sagen ich bin mit dem Dunlop gar nicht zufrieden auf einer Fahrt im Tessin als Beispiel im Maggiatal bis hinten rutschte er nur noch weg und zwar nicht mit quitschen sondern Geräuschlos das Fahrverhalten war für mich sehr undefinierbar.

Die Reifen sind halt auch ein wenig Geschmacksache.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

turbobuschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 3. April 2009, 12:57

@ Alain: Da hast du völlig recht. Der Dunlop hält gut, solange es nicht zu warm ist. Danach fängt er an schmieren.

Inwiefern ist denn der P zero Nero,welchen es ja nicht mehr gibt, mit dem neuen p zero zu vergleichen?
Der Kollege hatte den P zero Nero auf seinem WRX und der klebte, wenn ich das noch recht in Erinnerung habe, schlechter als der Dunlop.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 3. April 2009, 13:24

Pirelli P Zero

Der Zero Nero hätte es von mir ausgesehen gar nicht in der STI Dimension gegeben. Ich hatte ihn auf dem Mini Works und war sehr zufrieden damit.

Das auftreten bei Hitze gefällt mir persönlich überhaupt nicht und ich hatte das Gefühl es ist sehr schnell gekommen und unvermittelt, und da ich im Strassenverkehr unterwegs war, sind das nicht extremi Geschwindigkeiten die ich gefahren bin.

Naja im Moment brauche ich noch keine neue Reifen danach kann ich mich ja dann auf eure Erfahrungen verlassen :D

Wenn Dunlop dann Direzza 03G :D

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

paob

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 3. April 2009, 15:12

Zitat

Original von Alain
Pirelli P Zero
Naja im Moment brauche ich noch keine neue Reifen danach kann ich mich ja dann auf eure Erfahrungen verlassen :D

. . . mit dem Verlassen ist es so eine Sache :-) wenn die Meinungen so weit auseinandergehen . . .
Aber du hast sicher Recht, auch bei den Reifen geht es viel um Geschmackssache.

paob

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 3. April 2009, 15:57

Naja es wird sich sicher einen gemeinsamen Nenner finden lassen :D Ich hoffe es ;)

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

STI-911

Meister

Beiträge: 2 322

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 5. März 2010, 08:50

Hallo Leute!

Muss mich nun auch mit der Reifenthematik befassen.
Die Werksdunlops sind platt und kommen nicht mehr in Frage!

Hat jemand den Yokohama ADVAN Neova AD08 schon getestet?




Was weiss man schon über den Hankook Ventus R-S3?



Gehe ich richtig davon aus daas es den Bridgestone Potenza RE070 nicht mehr gibt? (Obwohl die Japaner den Spec C mit den RE070 245/40/18 ausliefern?)


Gibt es nun neue Erfahrungen, was für Reifen mit unseren Hätchis gut funktionieren?

Gruss Chrigel