Du bist nicht angemeldet.

STIPhil

Fortgeschrittener

  • »STIPhil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Dezember 2017, 14:51

STI 2008 Hatch Beifahrer heizt nicht

Bei den aktuellen kühlen Temperatur ist mir aufgefallen, dass beim Beifahrer nur kalte Luft aus der Düse für den Fußraum sowie aus der rechten mittleren strömt.
Die ganz Rechte Düse bei der Tür liefert jedoch wieder warme Luft.

Nach einigen Recherchen tippe ich nun auf einen teilweise verstopften Wärmetauscher oder eine defekte "hängende" Klappe.
Um an den Wärmetauscher zu kommen muss wohl das komplette Dashboard weg und deshalb versuche ich es als erstes mit einer Spülung.

Hat von euch einer schonmal was ähnliches erlebt?

smokw

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Nähe Heilbronn

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Dezember 2017, 16:34

STI 2008 Hatch Beifahrer heizt nicht

Hallo,

ich kenne das Auto explizit nicht, würde ich aber nicht beim Wärmetauscher anfangen.

Geht die Luft aus dem Fußraum genauso, wenn du "defrost" betätigst? (Bei "defrost" sollte Fußraum schließen.)

Ich würde auf die Koppelkinematik der Klappen (Bruch) tippen bzw. haben die Schrittmotoren ihre Positionen verloren und hängen "irgendwo".

Am einfachsten wäre mit den Einstellungen der Klappen (Fußraum, Seitendüsen, warm/kalt zu spielen. Wenn keine Änderung
die Vermssungsfahrt der Schrittmotoren anstoßen. Dann Klimakasten auf Brüche untersuchen.

Grüße

Piotr

Nachtrag

Hier ist Automatik beschrieben. Wenn du eine Manuelle Klimaanlage hast, musst Du ggf. Fußraum manuell schließen.
Sollte aber auf dem Luftverteilungsdrehknopf diese Option vorhanden sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokw« (4. Dezember 2017, 17:02) aus folgendem Grund: Ergänzung


STIPhil

Fortgeschrittener

  • »STIPhil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:04

Danke für deinen Tip.
Ich habe mir gestern mal die Verteilung der Luft aus den Düsen angeschaut und diese funktioniert soweit einwandfrei.
Wenn ich auf "DEFROST" stelle dann werden die Düsen im Fußraum geschlossen.

Die Klappen scheinen auch korrekt zu funktionieren da der Luftstrom überall fast gleich ist.

Der "Heater" hat oben vier Ausgänge und für die Beifahrerseite ist der ganz Rechte aufm Bild hier zuständig.
Das wäre somit am Ende vom Wärmetauscher.



Für die äußere Düse an der Tür ist es der Zweite von rechts.

--->

Ich hab mir eine Endoskop Kamera bestellt und werde damit mal schauen was sich da drin tut.

Eventuell hat sich aber doch eine Luftblase im Wärmetauscher nach dem Kühlerwechsel versteckt, obwohl ich korrekt entlüftet habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »STIPhil« (5. Dezember 2017, 16:47)


STIPhil

Fortgeschrittener

  • »STIPhil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 17:21

Ich habe nun die Kamera durch die Center Düsen geschoben und konnte die Arbeit der verschiedenen Klappen prüfen.

Es gibt eine große Klappe welche für die Wärmeregulierung zuständig ist und vor dem Wärmetauscher sitzt.

Heizung aus:


Hier wird die Luft nicht durch den Wärmetauscher gezwungen sondern sie strömt nur darüber.
Das erklärt auch, warum die Luft auf kalt immer ein bisschen warm und nie komplett der Temperatur der Außenluft entspricht.

-----

Heizung an:


Die Klappe schließt sich nach oben und die Luft wird direkt durch den Wärmetauscher gezwungen und heizt die Luft auf.

Diagnose

In ein paar englischsprachigen Foren konnte ich einen Tipp finden wie man prüfen kann ob es ein verstopfter "Heater Core" ist.

1. Auto auf Temperatur bringen und Heizung auf höchste Stufe stellen
2. Lüftung auf niedrigste Stufe oder komplett aus stellen und ein paar Minuten warten.
3. Lüftung anstellen und prüfen ob für kurze Zeit warme Luft aus der Beifahrerdüse kommt.

Auf der höchsten Stufe wird der komplette Wärmetauscher aufgewärmt und auch die Regionen, durch die eventuell kein Wasser mehr strömt.

Morgen gehts dann ans Spülen des Wärmetauschers und mal schauen ob es was bringt.
Ich muss mir nur noch ein paar Schläuche kaufen da ich auch keinen kompletten Kühlwasser Wechsel machen möchte sondern nur den Tauscher spülen.

smokw

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Nähe Heilbronn

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. Dezember 2017, 21:32

Ich hätte auf Koppelkinematik Bruch bzw. Mischluftklappen getippt.
Allerdings habe ich keine Erfahrung mit gestopften Wärmetauscher.
Lass bitte wissen, was die Ursache war (Wärmetauscher?)

Grüße

Piotr

STIPhil

Fortgeschrittener

  • »STIPhil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Dezember 2017, 15:40

Hi zusammen,



ich hab das System nun am Wochenende mehrfach gespült und wirklich viel "Schmutz" kam dabei nicht rum.

Die Heizung funktioniert nun beim Fahren soweit ohne Probleme aber im Standgaß wird es auf der Beifahrerseite trotzdem noch kühler als auf der Fahrerseite.
Kann mal jemand mit dem STI08+ prüfen ob das bei Ihm auch der Fall ist?

Also draußen kühle Temperaturen und dann mal 5 min im Stand prüfen wie "warm" die Luft aus der Beifahrerseite Center Düse kommt. (Bei Heizung auf höchster Stufe)

Als nächstes könnte es wohl nur noch am Durchfluss der Wasserpumpe liegen die eventuell nicht genug druck bringt.

Beiträge: 766

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Wohnort: (D) , Saarland

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Dezember 2017, 15:52

Hi, ich hatte mal was ähnliches:

[MY08 Impreza] Heizung Temperatur links/rechts

ist bei mir aber seit dem nie wieder wie dort beschrieben vorgekommen ... :nocheck:

Ähnliche Themen