Du bist nicht angemeldet.

xWillyGz

Anfänger

  • »xWillyGz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 14. März 2015

Wohnort: Rothrist

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. September 2016, 19:54

Fahrwerk für den MY11

Hey Com.

Da die Saison 2016 Praktisch Vorbei ist kommen Diverse Winter Projekte :D

Auspuff, Fahrwerk usw. :P

Ich wollte euch mal fragen welches Fahrwerk ihr mir empfehlen würdet. Ich bin eher der Typ der Gerne an Ausfahrten geht oder ab und zu auf Passfahrten. Mag es aber nicht zu hart im Fahrzeug (kein Rennstrecken betrieb). Ausserdem bin ich auf der Suche nach einem Fahrwerk mit Sturz Einstellung. Sollte nicht allzu extrem Teuer sein.

Fahre auf 8,5 x 19" Räder rum ^.^

Danke für die Antworten :)

TnG-Impreza

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Wohnort: Deutschland, Bayern

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Dezember 2016, 23:54

Welches Gewindefahrwerk für den MY11

Hallo
Welches Gewindefahrwerk empfehlt Ihr für meinen MY11
Fahre auf 19x8,5
Kotflügel sind gebörtelt.
Soll nur aus optischen Gründen tiefer. Bin nicht auf dem Ring oder so unterwegs.
Komme aus Deutschland und sollte dann auch irgendwie Eintragbar sein.

Danke und Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RGS« (7. Dezember 2016, 22:18) aus folgendem Grund: Regeln und Orthoographfiee ;)


gamilon

Fortgeschrittener

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:18

Ein bisschen mehr Angaben brauchst schon.

Länge über die Federvorspannung verstellen oder über die Federbeinlänge (Full Length)

Gar nicht oder 1x 2x oder 3x oder4x verstellbar? Das heisst nichts verstellbar, Zug und Druck kombiniert,Zug und Druck separat, Druck mit Low und High Speed/ Druck und Zug mit High und Low speed

Soll es Uniballgelenke haben?

Härte elektrisch verstellbar?

Was für den einen teuer ist für den anderen billig = Preisrahmen

Auch wenn du nicht auf dem Ring unterwegs bist, bist du vielleicht trotzdem froh dass du mehr als einen Härtegrad zur Verfügung hast.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gamilon« (7. Dezember 2016, 20:25)