Du bist nicht angemeldet.

kenshin

Anfänger

  • »kenshin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. März 2014

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juni 2017, 11:00

Welcher USB-Stick für Radio im STI WRX 2016?

Hallo zusammen. Ich hoffe das ich hier am richtigen Ort bin. Sorry wenn nicht. Ich habe den WRX 2016 Luxus-Modell. Radio STARLINK. Hier habe ich eine Frage. Habe kürzlich vom Subaru die Firmware updaten lassen. Ich habe aber immer noch das selbe Problem. Einige USB Stick liest er gar nicht. Bei den anderen liest es die MP3 Ordner und Lieder. Video keine Chance aber ist nicht so wichtig. Mir geht es mehr:

Welche USB Stick kann ich verwenden die es 100% liest? Und gibt es auch Grosse GB die es liest? Bis jetzt funktionieren nur bis 16GB. Aber auch hier, hat es zuviele Ordner oder Lieder werden viele gar nicht angezeigt. Gibt es eine Lösung? Evtl. andere Formatierung oder tool. Welche USB muss ich kaufen?

Danke

WRX2009

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juni 2017, 11:56

@kenshin: also ich habe bisher einen 32GB Intensa USB-Stick (ist so ein winziges Ding, gerade mal 1,5cm groß) und einen Toshiba mit 16 GB (älteres Model ca. 3 Jahre alt) in unserem 2017er Sti probiert. Beide Top, auch Titelbilder etc. werden einwandfrei angezeigt. Fotos, Videos habe ich noch nicht probiert. Ich probiere heute abend mal ein video + fotos auf dem Intensa aus und melde mich morgen nochmals ob das geht. :tschuess:
8)

kenshin

Anfänger

  • »kenshin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. März 2014

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. Juni 2017, 12:51

@kenshin: also ich habe bisher einen 32GB Intensa USB-Stick (ist so ein winziges Ding, gerade mal 1,5cm groß) und einen Toshiba mit 16 GB (älteres Model ca. 3 Jahre alt) in unserem 2017er Sti probiert. Beide Top, auch Titelbilder etc. werden einwandfrei angezeigt. Fotos, Videos habe ich noch nicht probiert. Ich probiere heute abend mal ein video + fotos auf dem Intensa aus und melde mich morgen nochmals ob das geht. :tschuess:

@kenshin: also ich habe bisher einen 32GB Intensa USB-Stick (ist so ein winziges Ding, gerade mal 1,5cm groß) und einen Toshiba mit 16 GB (älteres Model ca. 3 Jahre alt) in unserem 2017er Sti probiert. Beide Top, auch Titelbilder etc. werden einwandfrei angezeigt. Fotos, Videos habe ich noch nicht probiert. Ich probiere heute abend mal ein video + fotos auf dem Intensa aus und melde mich morgen nochmals ob das geht. :tschuess:


Wow super. Danke für deine Hilfe. Aber du weisst nicht ob ein 64GB geht oder? Und der 32GB ist voll? Ich hatte mal 16GB voll aber da waren nicht alle Lieder drauf auf dem PC ja. So als wäre eine Limite für den Starlink drinn.
Da es verschiedene gibt, kannst du mir ein Bild oder Nr geben des Intensa?

olliemaen

Schüler

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 11. Januar 2017

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Juni 2017, 15:20

Hast Du mal in die separate Bedienungsanleitung geschaut? Ich meine da steht auch was von Anzahl Ordner und Unterordner.

Ich nutze nämlich selbst einen SanDisk 32GB mini USB (ähnlich WRX2009 seiner) und darauf nur einige Ordner ohne Unterordner. Läuft seitdem einwandfrei. Cover werden zwar auch übertragen, das Radio nimmt aber bevorzugt die Cover aus der Gracenote Datenbank. Ich habe noch nicht rausgefunden, wie man das unterbinden kann.

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Juni 2017, 17:14

in meinem Levorg gehen auch nur 32 GB, da nur USB-Stick mit FAT32 Formatierung gelesen werden können. Meinen 64 GB mit NTFS konnte das Radio nicht lesen.
Auch dürfen pro Ordner nicht mehr als 255 Titel drauf sein, da die auch "verschwinden". Ich habe einfach mehr Ordner erstellt.

Sollte in der Beschreibung des Radios auch so stehen.

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 077

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Juni 2017, 20:29

NTFS fähige Radios fallen mir aber jetzt auch nicht wirklich ein, das ist ein generelles Problem. Binde die Musik doch per bluetooth vom Telefon aus ein, so eine 256GB microxd Karte kostet ja auch nicht die Welt.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

kenshin

Anfänger

  • »kenshin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. März 2014

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:08

Danke an allen. Ich finde keine Infos in den Handbücher. Oder sonstige Unterlagen. Finde aber 32GB echt schwach für ein 2016 Modell. Mit Mobile oder MP3 Player klar habe ich auch verbunden, aber ist nicht die gleiche Quali finde ich. Aber wie gesagt danke.

rizeschuessel

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 30. März 2017

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:17

Ich finde keine Infos in den Handbücher. Oder sonstige Unterlagen.


https://www.buddssubaru.com/assets/wrx/2…stem-Manual.pdf

siehe Seite 107 und 108

WRX2009

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Juni 2017, 23:40

kenshin: also j.peg geht bei mir im 2017er sti auch nicht, egal welcher stick + videodatei mp.4 findet eher auf nem 16gb pny stick, kann diese aber nicht wiedergeben. auf dem intenso z.bsp. findet er die mp.4 erst gar nicht. mp.3 geht aber von allen sticks, egal welcher hersteller. allerdings habe ich auch nur 8/16/32 GB sticks in benutzung :tschuess:
8)

kenshin

Anfänger

  • »kenshin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. März 2014

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Juni 2017, 15:17

Danke

Ich finde keine Infos in den Handbücher. Oder sonstige Unterlagen.


https://www.buddssubaru.com/assets/wrx/2…stem-Manual.pdf

siehe Seite 107 und 108

kenshin

Anfänger

  • »kenshin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. März 2014

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Juni 2017, 15:18

Danke dir.

kenshin: also j.peg geht bei mir im 2017er sti auch nicht, egal welcher stick + videodatei mp.4 findet eher auf nem 16gb pny stick, kann diese aber nicht wiedergeben. auf dem intenso z.bsp. findet er die mp.4 erst gar nicht. mp.3 geht aber von allen sticks, egal welcher hersteller. allerdings habe ich auch nur 8/16/32 GB sticks in benutzung :tschuess:

kenshin: also j.peg geht bei mir im 2017er sti auch nicht, egal welcher stick + videodatei mp.4 findet eher auf nem 16gb pny stick, kann diese aber nicht wiedergeben. auf dem intenso z.bsp. findet er die mp.4 erst gar nicht. mp.3 geht aber von allen sticks, egal welcher hersteller. allerdings habe ich auch nur 8/16/32 GB sticks in benutzung :tschuess:

Ähnliche Themen