Du bist nicht angemeldet.

maverick4586

Mitglied im GT-Club

  • »maverick4586« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Wohnort: Landau in der Pfalz

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. August 2016, 22:29

Größerer TMIC verbaut => Umbau auf STI Splitter?

Hey,
im Rahmen von diversen Umbauten an meinem 2002 WRX GDA, RHD, habe ich auch einen größeren Ladeluftkühler in den Abmessungen 500mmx190mmx115 verbaut. Das Gummi wo der LLK abgedichtet wird, schließt den großen LLK nur zu Dreiviertel der Gesamtfläche ab. Meine Idee wäre den Original Splitter durch einen vom STI Bugeye zu tauschen. Passen die Abmessungen? Passt der Splitter überhaupt an die Motorhaube? Ach ja, ich habe eine größere JDM Lufthutze montiert. Rallysportdirect.com bietet eine Lösung von GrimmSpeed und PrcessWest an, scheinen mir aber mit 200 Dollar etwas übertrieben teuer.

steffl1

SC+ Mitglied

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. August 2016, 08:44

Passt vom STI auf den WRX Plug & Play.
wie es mit der JDM Hutze aussieht weiß Ich nicht , größer ist aber normalerweise kein Problem.
Du brauchst in dem Fall: Den Splitter, die Gummilippe und Ich denke 12 oder 16 von den kleinen Clips.
MY16 Ford Focus RS mk3
MY06 Imreza WRX 2.5 SW *For sale*
MY13 XV 2.0D Exclusive

maverick4586

Mitglied im GT-Club

  • »maverick4586« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Wohnort: Landau in der Pfalz

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. August 2016, 10:27

Ok und das Gummi dichtet die gesamte Fläche ab?

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 053

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. August 2016, 21:29

Die Hersteller/Anbieter von Aftermarket-LLK machen sich keine Gedanken, wie der Käufer mit der Zuführung kühler Luft klar kommt. Hier musst Du einfach selbst genau schauen, wie das hinkommt.
Die Verwendung eines STI-Splitters ist ein erster Schritt für mehr Luft - schon durch die 1cm größere Höhe. Dann teilt der STI Splitter die Luft - der WRX Splitter nicht.
Ob allerdings der OEM WRX/STI Splitter den (fremden) Kühler umfängt und die Luft nicht irgenwohin zusätzlich geht, wirst Du selbst erfühlen müssen.

maverick4586

Mitglied im GT-Club

  • »maverick4586« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Wohnort: Landau in der Pfalz

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. August 2016, 21:36

Ich wer
Die Hersteller/Anbieter von Aftermarket-LLK machen sich keine Gedanken, wie der Käufer mit der Zuführung kühler Luft klar kommt. Hier musst Du einfach selbst genau schauen, wie das hinkommt.
Die Verwendung eines STI-Splitters ist ein erster Schritt für mehr Luft - schon durch die 1cm größere Höhe. Dann teilt der STI Splitter die Luft - der WRX Splitter nicht.
Ob allerdings der OEM WRX/STI Splitter den (fremden) Kühler umfängt und die Luft nicht irgenwohin zusätzlich geht, wirst Du selbst erfühlen müssen.
Ich werde wohl den STI Splitter und Dichtgummi installieren. Da die aktuell Serienvariante bereits 75 %abdeckt, kann es ja nur Besser werden.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 053

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. August 2016, 21:41

:thumbsup: guter Schritt :klatsch:

litr0m

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 2. September 2012

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. August 2016, 08:46

Hi,

ich habe vor 2 Jahren bei meinem 05er WRX von WRX auf STI LLK samt Splitter und Hutze gewechselt. Rein von den Abmaßen ist der STI LLK nicht so viel Größer wie der WRX LLK.

Aber ich denke genau so wie Daddy das die OEM Lösung die beste Wahl ist für den Anfang.

Viel Erfolg ^^
'05er Subaru Impreza WRX 300 (PPP)
'03 Smart For Two Cabrio 0,7l Turbo ^^ Verkauft
'00er Subaru Forester S-Turbo Verkauft
'06er Renault Laguna 2.0L Benziner mit LPG Verkauft
'02er Renault Vel Satis 2.0 T

maverick4586

Mitglied im GT-Club

  • »maverick4586« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Wohnort: Landau in der Pfalz

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 20. August 2016, 09:15

Ich werde nächste Woche die Teile 90817FE040 und 90817FE110 bestellen. Laut opposedforces.com sind dies die Nummer und Kosten nach meinen Recherchen rund 150 Euro

Ähnliche Themen