Du bist nicht angemeldet.

fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 443

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 22. Februar 2006, 11:30

wo ist denn da der kühler... sieht man ja vor lauter löcher fast nicht

got boost?


Kane

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 2. August 2005

Wohnort: Luxemburg

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 23. Februar 2006, 10:21

Danke für die Antwort.
Blöde Frage, aber wo befindet sich der externe Ölkühler beim MY03 STi? Bin kein Mech und habe den Wagen noch nicht in seine Einzelteile zerlegt.

Bin nämlich am überlegen ob ich einen ÖLkühler anbringen soll, da ich im Sommer doch teilweise sehr hohe Öltemperaturen hatte ( Roadtour bei Stop&Go um die 120 -130° und Trackday Bitburg ebenfalls bis 130°) Und dabei messe ich die Temperatur bei der Ölablassschraube. Normale Betriebstemperaturen bei meinem STi sind um die 80-90°.

Der Wagen hat EcuTek, GT-Spec Header+Uppipe, +-2,5" (keine Ahnung ob innen oder aussen) Auspuffanlage ab Turbo, ohne Bremse. Fahre 1.5 Bar peak, natürlich fallend, ebenfalls AVC-R verbaut. Prüfstand bei GP am 18.02 : "(354.4 ps und 460nm)

Bis jetzt bin ich höchst zufrieden und will auch nicht mehr Leistung. Mein erklärtes Ziel ist es den Wagen zu optimieren und standfester zu machen. Denke dass der Ölkühler der richtige Weg ist.

Danke für weitere Antworten,

Serge

Are you ready to fly?!?
www.impreza-club.lu

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 762

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 23. Februar 2006, 12:26

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>Blöde Frage, aber wo befindet sich der externe Ölkühler beim MY03 STi?<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>
Das würde mich auch interessieren. Mir ist nämlich nicht bekannt das der STI oder ein anderer Impreza überhaupt einen extra Ölkühler hätte. Weder Motoröl noch Getriebeöl.
Nur die in Japan erhältlichen Spec-C Modelle haben einen extra Ölkühler, soweit ich weiß. Nur weiß ich nicht ob für Motor- oder Getriebeöl.

Andreas
<u>WRX MY03 (302 PS) zu verkaufen</u>
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

Amadeus

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 12. April 2002

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 23. Februar 2006, 20:56

Der ölkühler vom Euro STI sitzt über dem ölfilter.
„Wärmetauscher“ könnte man auch dazu sagen.
-Das schneller warm werdende kühlwasser wärmt das noch kältere öl auf, und wenn sich das öl z.b. auf 90° erwärmt hat, kühlt dann das kühlwasser das motoröl.

Der Spec C ölkühler ist für das motoröl.

lg



Bernhard

Schüler

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 23. Februar 2006, 22:14

Der Ölkühler beim spec C sitzt vorne recht,s unten bei der Kühleröffnung vorm Wasserkühler!
Kann euch sagen so ein Ölkühler,ist schon eine feine Sache,......
Für was er gehört,hat eh schon Amadeus erwähnt!

lg Bernhard


Singang

Profi

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 15. Januar 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 24. Februar 2006, 08:00

Die "S" Versionen in Japan hatten auch alle Ölkühler, speziell der S202 hatte einen ganz feinen drin. Grösser/effektiver als die anderen.

<font face='Verdana'>Skylines?22B?S201?S202?S203?S401?Forester STI?Type-R?Rx-7?Supra?S15?EVOMR?NSX? Yes Yes and a lot more...simply Japan</font id='Verdana'>

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 762

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 24. Februar 2006, 09:01

Den Wärmetauscher kenn ich. Das würde ich aber jetzt nicht unbedingt als einen klassischen Ölkühler bezeichnen so wie man ihn allgemein kennt.

In diesem Wärmetauscher fließt das Kühlwasser für den Motor und hält das Motoöl dadurch auf gleichmäßige Temperatur. Er heizt das Öl solange es noch kalt ist (wobei ich glaube das eher das Motoröl heoß ist, bevor das Kühlwasser heiß ist), und hält es auf Temperatur ohne es übermässig abzukühlen.


Durch einen klassischen Ölkühler fliesst Öl welches er durch einen Wärmetauscher presst, der widerum durch Fahrwind gekühlt wird. So einen Ölkühler hatte ich gemeint und den gibt es nicht serienmäßig bei den EU-Imprezas.



Andreas
<u>WRX MY03 (302 PS) zu verkaufen</u>
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 418

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 24. Februar 2006, 09:21

Schön und gut, aber so offen verbaut ist das m.E. für die Benutzung
im Strassenverkehr nicht optimal. Wenn da mal ein Steinschlag ein
Leck schlägt, wirds lästig. (schon erlebt beim Saab)


cybersquare

Administrator

Beiträge: 3 218

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Muttenz

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 24. Februar 2006, 10:24


Oil-cooler:

http://www.monstermarketplace.com/Automotive/Landing248a294.html



Engine Block Heater:

http://www.subarupartsmall.com/product_info.php?cPath=25_55&products_id=1234&osCsid=f3319cba6ad3f619f25f6de493909f95

Gruss
Andreas



Real racers prove their skills on the track. Street racing is just a competition to see who is the bigger idiot.

Kane

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 2. August 2005

Wohnort: Luxemburg

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 24. Februar 2006, 14:51

D.h. also, dass der STi serienmässig keinen externen Ölkühler hat. Dachte ich mir schon, war aber jetzt nicht mehr sicher.

@Carver : hatte da auch eine etwas andere Position im Sinn, da ich mir die gleichen Gedanken gemacht habe. Hinter einer Nebellampenabdeckung mit entsprechenden Löchern und Gitter versehen müsste das klappen.

Ein weiterer Vorteil ist ja schon alleine das erhöhte Ölvolumen. Das müsste ebenfalls schon für etwas extra Kühlung sorgen.

Werd mich melden sobald ich konkretes vermelden kann.

Danke f¨r eure Posts

Serge

Are you ready to fly?!?
www.impreza-club.lu

cybersquare

Administrator

Beiträge: 3 218

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Muttenz

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 24. Februar 2006, 15:26



Ich dachte zuerst das das links auf dem folgenden Bild der Oelkühler ist,
aber da hab ich mich wohl geirrt.


Gruss
Andreas


Real racers prove their skills on the track. Street racing is just a competition to see who is the bigger idiot.

Amadeus

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 12. April 2002

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 24. Februar 2006, 18:57

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>
Blöde Frage, aber wo befindet sich der externe Ölkühler beim MY03 STi? <hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>
@vonderAlb
Subaru bezeichnet diesen besprochenen Wärmetauscher als ölkühler, er kühlt ja das heiße öl etwas ab.
Das ein herkömmlicher kühler besser kühlt ist klar.
<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>
(wobei ich glaube das eher das Motoröl heoß ist, bevor das Kühlwasser heiß ist), <hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>

Ist dir im winter noch nie aufgefallen, dass das wasser viel schneller 80° warm ist als das öl?->

@cybersquare
Der linke teil am bild (leitungsschleife) wird auch als ölkühler genützt , hier läuft das servolenkungsöl durch.

lg




vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 762

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 25. Februar 2006, 17:54

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>Ist dir im winter noch nie aufgefallen, dass das wasser viel schneller 80° warm ist als das öl<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>
Nö, bis jetzt wusste ich das nicht.
Ich habe keinen Öltemperaturfühler bzw. Anzeigegerät.

Andreas
<u>WRX MY03 (302 PS) zu verkaufen</u>
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 2. Juni 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 25. Februar 2006, 19:37

jup, die wassertemperatur ist schon nach kurzer zeit auf dem normalwet, hingegen das öl, ist erst nach ca. 10-15min warm!


Kane

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 2. August 2005

Wohnort: Luxemburg

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 25. Februar 2006, 19:54

@Andreas : kann die Aussagen vom Amadeus und Freestyler bestätigen. Die Wassertemperatur ist schon auf Betriebstemperatur da fängt der Zeiger der Öltemperatur mal an mit zucken.
Braucht effektiv im Winter zwischen 10-15min.

Serge

Are you ready to fly?!?
www.impreza-club.lu

36

Sonntag, 26. Februar 2006, 00:25

Hallo


Wenn bei mir die Wassertemperatur-Nadel auf Betreibstemperatur angekommen ist,
so zeigt mir die Öltemperatur ca 45°C an.

Ich habe mir nun noch weitere Anzeigen gekauft.
Könnte euch demnächst mal mitteilen, wie sich die Temperaturen von Wasser und Motorenöl verhalten.


Bezüglich Ölkühlung, hatte mal Bilder von einem Japaner gesehen, welcher Kühlrippen an die Ölwanne und Differenzial klebte, und für diese Löcher in den Unterbodenschutz machte.
Welche Wirkung dies hatte, weiss ich leider nicht da keine Temperaturen genant wurden.
Könnte mir vorstellen, dass es ein paar Grade an Kühlung bringen könnte....

37

Montag, 3. Juli 2006, 02:19


Bin heut ganz locker Autobahn mit 200 gefahren wobei das Öl in der Wanne auf 120°C kam, bei 250 gings auf knapp 130°C... dies war mir nicht geheuer.
Nu frach ich mich was man da so machen könnte, die Kühlrippen auf der Ölwanne könnten schon was bringen!?

Ihr wolltet den Osten, jetzt kriegt ihr den Osten! :thumbsup:

Shadow

Meister

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 5. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 3. Juli 2006, 10:51

Hallo imprezamann

Öltemperatur von 130°C gemessen bei der Ölwanne!? Uiuiui... da wär's mir aber auch nicht wohl dabei, denn die Temperaturen im Motorblock sind da nochmals ein paar Grad höher... Ich mess die Öl-Temp. in der nähe des 3. Zylinders. Wenn ich dort Werte um die 110~120°C erreiche, geh' ich vorsorglich mal etwas vom Gas. Sicher ist sicher

Ich plane schon länger, einen Ölkühler nachzurüsten. Werde berichten, sobald es konkret wird.

___________________________________________________
www.rundstrecke-JA.ch nun ONLINE!!!

Jetzt vorbeischauen, mitmachen und weitersagen!

Kane

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 2. August 2005

Wohnort: Luxemburg

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 3. Juli 2006, 12:13

Habe meinen Ölkühler nun seit etwa 4 Monaten drin. Bei GP eingebaut. Er verwendet den gleichen bei seinem Gr.A STi Type R V.6.

Die Temperaturen bleiben etwa 10 - 15 °C unter den vorher erreichten Werten (Trackday inkl.)
FOTO:



Preis weiss ich momentan nicht, finde die besch.... Rechnung nicht
Sobald ich sie hab schreib ich den Preis rein.

Serge

Are you ready to fly?!?
www.impreza-club.lu

40

Sonntag, 20. August 2006, 00:58


Warum wird mein Öl so heiß? Bin heut ma kurz Autobahn gebügelt und hatte nach 3 Minuten 250KM/h wieder 125°C in der Ölwanne. Selbst bei "nur" 200KM/h sinds 120°C.

Ich mach mir bissel sorgen, ich könnt ja jetzt anfangen das Öl extra zu kühlen, werd ich auch wohl demnächst was basteln müssen, aber irgendwas stimmt doch da net

Ihr wolltet den Osten, jetzt kriegt ihr den Osten! :thumbsup: